Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Austausch

    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Beitrag von Evy am Di 14 Okt 2008, 14:53

    Harry Potter und die Kammer des Schreckens




    Inhaltsangabe:(Quelle: Zelluloid)
    Nun sitzt der Zauberlehrling Harry Potter (Daniel Radcliffe) also wieder bei seinen schrecklichen Verwandten, den Dursleys (Richard Griffiths, Fiona Shaw, Harry Melling) fest und wartet sehnsüchtig darauf, dass die Sommerferien zu Ende gehen und die Schule wieder beginnt. Doch auf einmal taucht der Hauself Dobby (Toby Jones) bei Harry auf und warnt ihn, nach Hogwarts zurückzukehren. Schreckliche Dinge würden dort dieses Jahr geschehen. Eine Verschwörung! Dummerweise bemerken die Dursleys das, und als Strafe wird Harrys Zimmer vergittert. Nur durch die Nacht-und-Nebel-Aktion seines Freundes Ron (Rupert Grint) und dessen Brüdern Fred und George (James Phelps, Oliver Phelps) entkommt er seinen Verwandten und lernt nun auch Rons Mutter (Julie Walters), Rons Vater (Mark Williams) und Rons Schwester Ginny (Bonnie Wright) kennen. Dort verlebt er die restliche Zeit der Sommerferien glücklich. Doch es scheint, als würde Dobby Recht behalten mit seinen Warnungen. Ron und Harry kommen nicht auf das Bahngleis 9 3/4, auf dem ihr Zug nach Hogwarts geht. Sie beschließen, den fliegenden Wagen von Mr. Weasley zu stehlen, um so dem Zug zu folgen. Doch als das Schuljahr beginnt, und sie ihre alten Freunde wie Hermine (Emma Watson) oder Neville (Matthew Lewis), sowie alte Feinde wie Draco Malfoy (Tom Felton) oder ihren Hasslehrer Snape (Alan Rickman) wiedersehen, scheint alles ganz normal. Bis eines Tages Mrs. Norris, die Katze des Hausmeisters Filch (David Bradley), versteinert an der Wand hängt, wo mit Blut drunter geschrieben wurde: "Die Kammer des Schreckens wurde geöffnet. Feinde des Erben nehmt euch in Acht"...

    Meine Meinung:
    Auch der zweite Harry Potter Teil ist wieder eine tolle, spannende und abenteuerliche Geschichte.
    Insgesamt finde ich aber diesen Teil schon etwas düsterer als den ersten, aber nichts desto trotz wirder super gemacht!

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Beitrag von Pooly am Di 14 Okt 2008, 15:05

    Der zweite Teil ist auch cool :)
    Dobby mag ich total gern, auch wenn er manchmal ziemlich rumspinnt.
    Und die Spinnen im Verbotenen Wald sind ekelhaft O.o
    Ich finde es immer wieder toll, wie Harry und seine Freunde die Geheimnisse von Hogwarts lüften.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Beitrag von Lea am Mo 22 Dez 2008, 10:46

    Lange Zeit hab ich, als ich HP und die Kammer des Schreckens gesehen hab, immer total Angst gehabt..ich fand die Stimme, die immer gesagt hat: "Töten, ..." einfach nur gruselig..und die Personen, die versteinert wurden.. Geschockt und die Spinnen und dann der Schluss, wo die in der Kammer des Schreckens sind..*wow*
    Das ängstigt ein kleines Mädchen total..xDDD
    Naja..jetzt kann ich den Film anschauen, ohne angst zu haben..^^ xDD

    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Beitrag von Jojo am Sa 18 Jul 2009, 15:22

    Den FIlm fand ich schon nicht sooo gut, wie den ersten.
    Den ersten könnte ich mir hundertmal anschauen, hab ich auch bereits, aber diesen hier nicht.
    Ich find das mit der Schlange einfach... naja ich weiß nicht...
    das war nicht so ganz mein Fall...
    aber er ist halt auch ganz okay.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 23:09


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Jan 2017, 23:09