Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Schlechteste Filme

    Austausch
    avatar
    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Schlechteste Filme

    Beitrag von Lea am Mo 29 Sep 2008, 20:19

    Was waren die schlechtesten Filme, die ihr gesehen habt und die euch überhaupt nicht gefallen haben!?
    Und woran lag es, dass sie euch nicht gefallen haben? An der Besetztung?; an die Art und Weise, wie der Film umgesetzt wurde?; weil der Film neben dem Buch verblasst?; oder einfach nur an bestimmten Szenen? ;>
    Ich fang mal an..^^

    - Lady in the water (Ich konnte mich mit der Geschichte und mit den Charakteren nicht anfreunden)
    - Hautnah (die handlung war ziemlich langweilig, einzige Abwechslung bot der Dialog zwischen den zwei Männern beim Chatten.)
    - Bad Santa (Da hat mir die Story auch nicht so gefallen)
    - Eine für vier (Das Buch ist total durch den Dreck gezogen worden, z.B. Kostos, der in ganz Ohia als ein super, freundlicher Kerl gilt (Buch) ist im Film ein übler Schurke; wie geil ist das denn!? Ugly)
    - Himmel und Huhn (Die "Weltkatastrophe" fand ich total langweilig und hab daher schon nach ca. 10 Minunten aufgehört..oO)
    - Into the Blue
    - Der Exorzist (Der "Teufel" im Mädchen fand ich dermaßen unrealistisch, außerdem passiert in den ersten 50 Minuten so gut wie gar nichts, und es gab mehrere Punkte, z.B. das mit der Figur, die im Film nie aufgeklärt wurden.)

    Liste wird noch fortgesetzt.. Wink


    Zuletzt von Lea am Mi 01 Okt 2008, 15:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Bloodangel am Mo 29 Sep 2008, 20:32

    Fluch der Karibik!
    Das hatte aber nichts mit der Story oder den Schauspielern zu tun!
    Wir wurden ins Kino eingeladen! Mann hatte uns erzählt es wäre eine Mischung aus Action und Horror! Könnt Euch sicher denken, wie enttäuschend es war, als wir bemerkten das es ein Piratenfilm war!

    LG
    avatar
    Lara
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1361
    Laune : Zartbitter
    Ich schreibe : was meiner Phantasie entsprang und mich bis in meine Traumwelt verfolgt.
    Derzeit "Anonyme Heldn".

    Texte : Lara
    Kunst : Lara

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Lara am Mo 29 Sep 2008, 20:45

    da hab ich einen ganz klaren favoriten:

    DREAMGIRLS!
    der langweiligste und unnötigste Film der Musical szene >.<
    nach ner halben stunde hab ich popcorn zu der Leindwand geworden xD
    das war einfach sowas von schlecht && übertrieben und vorallem eins:
    LANGWEILIG! >.<

    kann ich nicht garantieren xD
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Do 02 Okt 2008, 10:42

    Der dümmste Film den ich je gesehen habe?

    Turistas -.-
    Son dummer Horrorfilm, den ich mit meiner Cousine gucken musste.
    Der war so UNLOGISCH und so WIDERLICH -.-
    Meine Cousine hat den voll gemocht, ich hab die ganze Zeit woanders hingeguckt und gehofft, dass der endlich vorbei geht.
    So ein dummer Film aber auch -.-


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    L
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 466
    Ich schreibe : Gedichte/Songs über Magisches,Liebe Tod,Verzweiflung,Natur und Philosophisches et patati et patata
    Texte : L
    Kunst : L

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von L am Di 14 Okt 2008, 15:58

    Die Eragonverfilmung...
    Die fand ich sauschlecht gemacht und vollkommen mal eben nicht ans Buch gehalten sowas find ich dann immer traurig!!! =(
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Di 14 Okt 2008, 17:36

    Ach ja stimmt!
    Das war mir gar nicht eingefallen!
    Natürlich, da stimme ich dir voll zu!
    Die Eragonverfilmung war wirklich zum ... Evil or Very Mad


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Heaven
    Darf Pergament glätten
    Darf Pergament glätten

    Beiträge : 206
    Laune : Wechselt manchmal stündlich
    Ich schreibe : Kurzgeschichten, Gedichte, Vignetten
    Texte : Heaven
    Kunst : Heaven

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Heaven am Di 14 Okt 2008, 17:47

    "Tanguy - der Nesthocker", den mussten wir mal bei einer Freundin anschauen. So ein Müll aber auch! Evil or Very Mad
    Ein Typ der nicht bei seinen Eltern ausziehen will und die Mutter kriegt dann irgendwie zuviel und versucht lauter total bescheuerte/eklige/unlogische/dämliche/... Sachen um ihn rauszukriegen.
    Einfach total dummer, unlogischer Film. Kotz
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Gast am Di 14 Okt 2008, 19:36

    @Lea schrieb: - Der Exorzist (Der "Teufel" im Mädchen fand ich dermaßen unrealistisch, außerdem passiert in den ersten 50 Minuten so gut wie gar nichts, und es gab mehrere Punkte, z.B. das mit der Figur, die im Film nie aufgeklärt wurden.)

    Diesen Film fande ich ebenfalls total schlecht...
    Unrealistisch, überhaupt nicht spannend und so unlogisch!

    Nachtfalke
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 621
    Ich schreibe : romantische und düstere Gedichte
    Texte : Nachtfalke
    Kunst : Nachtfalke

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Nachtfalke am Di 14 Okt 2008, 20:15

    Titanic ganz klar ^^


    ich kann diesen Film nicht ausstehen

    3 Stunden Filmmaterial versaut um ein Schiff absaufen zu sehen

    und dann Di Caprio *würg*
    den mag ich überhaupt nicht
    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Bloodangel am Di 14 Okt 2008, 20:20

    und dann Di Caprio *würg*
    den mag ich überhaupt nicht

    Da kann ich dir nur Recht geben! Auch mit dem Film! *würg*
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Dawn am So 19 Okt 2008, 01:05

    Also da gibt es viiiiele. Aber die weiß ich, vorallem um diese Uhrzeit, nicht alle im Kopf. Spontan fällt mir, neben billigen Horrorverfilmungen, ein:

    Number 23 - Der Film spricht mir aus der Seele, da mich diese Zahl selbst überall hin verfolgt und dann dachte ich *wow* cool da musst du rein, aber ich bin vor langeweile fast eingeschlafen, obwohl der Film sogar ab 16 war.

    Eragon - Kenne das Buch nicht und hab mir auf DVD Eragon angeschaut. Als der Film zu ende war, dachte ich, jetzt fängt er erst richtig an. xD

    Wächter der Nacht - Das einzige Gute war die Vorschau. Der Film hat sich sooo gezogen und war einfach nur langweilig.
    avatar
    Fern
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 879
    Ich schreibe : Gedichte, Kurzgeschichten und jetzt auch ein grösseres Projekt
    Texte : Fern
    Kunst : Fern

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Fern am Di 23 Dez 2008, 17:50

    @Bloodangel schrieb:Fluch der Karibik!
    Das hatte aber nichts mit der Story oder den Schauspielern zu tun!
    Wir wurden ins Kino eingeladen! Mann hatte uns erzählt es wäre eine Mischung aus Action und Horror! Könnt Euch sicher denken, wie enttäuschend es war, als wir bemerkten das es ein Piratenfilm war!
    Wenn du Horror erwartet hast, war das sicherlich ein Schock xD.



    Der schlechteste Film ist für mich "Die Fremde in dir".
    Anfangs war er nicht schlecht, doch das Ende ist eine reine Dosis Hollywood-Gift, ehrlich. Ein gut gemachter Film, mit guten Darstellern und einem interessanten Konflikt, alles aufgelöst in einem absolut idiotischem Ende. Echt schade um den Film.
    Genau so grauenvoll finde ich alle High School Musical Filme. Ich kann echt nicht verstehen, wie man sich so etwas freiwillig ansieht. Ich kann solche Filme im Allgemeinen nicht leiden, es ist einfach lächerlich.
    Monster's Ball war genau so enttäuschend. Ich hab ihn nur gekauft, weil auf der Hülle draufstand, dass Heath mitspielt... dass er innerhalb der ersten fünfzehn Minuten gleich krepiert wurde natürlich nicht erwähnt, genau so wenig diese ekligen Szenen mit Halle Berry und Billy Bob Thornton. Einfach nur eklig, das hätten sie sich sparen können.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Gast am Sa 03 Jan 2009, 18:40

    @Nachtfalke schrieb:Titanic ganz klar ^^

    und dann Di Caprio *würg*
    den mag ich überhaupt nicht

    Uii,ich fand den als ich klein war so tollig ♥
    Aber der ist in Titanic ja auch voll süß..x)
    Obwohl ich sonst mehr auf die Dunkelhaarigen mit dunklen Augen stehe..xDD
    *sabber*


    Okii,aber zurück jetzt:xDD

    Der allerallerallerschlimmste Film,den ich mir je reingezoge hab,ist
    "Little Miss Sunshine".
    o____________________O
    Der Film wurde von irgendeiner TV-Zeitung mit "genial" bewertet,aber ich find den so hässlich..xDD
    Ich mein,da will ein mädchen mit Bäuchlein und fetter Brille (sorry..xD) zur riesigen Modeschau,
    die ganze Family fährt mit in einem halb kaputten Auto..der Opa stirbt auf der Fahrt dahin und sie klauen die LEiche aus dem Krankenhaus,um sie mitzunehmen im Kofferraum..der Bruder von dem Mädchen,der nie spricht,sondern wenn dann immer nur zettel schreibt,hat einen emotionalen Ausbruch,
    als die irgendwo halten und fängt dann wieder an zu sprechen,am ende kommen die noch ganz knapp rechtzeitig bei der modeschau an,sie ist die hässlichste von allen,und als jede Kandidatin dann etwas vorführen muss,tanzt sie einen Tanz,der irgendeine Mischung aus Go-go-girl und herumgehampel ist,und weil alle zuschauer es bescheuert finden,kommt nach und nach die ganze familie auf die bühne und tanzt,bis alle es toll finden...oh gott..xDDDD
    avatar
    Peach
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 963
    Texte : Peach
    Kunst : Peach
    Sonstiges : :)

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Peach am Di 02 Jun 2009, 18:23

    Die schlechtesten Filme, die ich je gesehen hab? Ohje...

    Effi Briest und Final Destination gehören eindeutig dazu.

    Effi Briest, ich weiß nicht. Der Film war meiner Meinung nach einfach schlecht gemacht. Das lag nicht an den Schauspielern oder so, da hätten die sonst wen nehmen können. Aber das Drehbuch war einfach so... ja, eben schlecht. Ich hatte das Gefühl, dass sie die ganze Zeit nach dem Motto "Sex sells" arbeiten, wenn man aber bedenkt, dass sie so einen Film wahrscheinlich eher Schulklassen als Privatleute ansehen ist damit die Wirkung des Films, die meiner Meinung nach sein sollte, irgendeine sinnvolle und verständnisvolle Verbindung zum Buch herzustellen, weit verfehlt. Ich war echt froh, als ich das Kino verlassen durfte.

    Und Final Destination ist wirklich der schlechteste Horrorfilm, oder was für was für ein Genre der Film auch immer geeignet wäre. Die Story allgemein find ich gar nicht so schlecht. Aber die Umsetzung. Es ist einfach so leicht zu durchschauen, was als nächstes passiert und wer als nächstes sterben muss. Und das Ende hat mir dann eindeutig den Rest gegeben. Es war einfach so überflüssig. Naja, ich denke das ist Geschmackssache. Aber meinen Geschmack trifft das ganz eindeutig nicht.

    Little Miss Sunshine musste ich auch mal gucken. Auf Englisch... der Film war echt grauenvoll... Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Das Wort trifft es einfach am besten...
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Tin am Mo 15 Jun 2009, 16:36

    Hmm...es gibt da doch einige schlechte Filme.

    Einer der schlechtesten ist wahrscheinlich Kids.
    Man könnte ihn vielleicht als Aufklärungsfilm benutzen - aber nur in ganz krassen Fällen.
    Der Film ist einfach nur wiederlich!!
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Mo 15 Jun 2009, 18:15

    Einer der schlechtesten ist wahrscheinlich Kids.
    Man könnte ihn vielleicht als Aufklärungsfilm benutzen - aber nur in ganz krassen Fällen.
    Der Film ist einfach nur widerlich!!

    Das stimmt allerdings >.<
    Der Film war ehrlich einer der *piep* die ich je gesehen hab.


    War auch wirklich schlecht war, war "Der Nebel" nach einem Buch von Stephen King. Sollte ein Horrorfilm werden, aber ich hab die Hälfte des Films über nur gelacht über diese voll unechten Effekte und die unlogische Umsetzung der Handlung Wink


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    DeStiiNy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1358
    Laune : schwebelos
    Ich schreibe : nichts und versuche, dem Sog der Sprachlosigkeit zu entgehen
    Texte : DeStiiNy
    Kunst : DeStiiNy
    Infos : DeStiiNy

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von DeStiiNy am Mo 15 Jun 2009, 18:33

    Ich hab "Der nebel" und "Kids nicht gesehen, also kann ich des nicht beurteilen Very Happy

    Little Miss Sunshine fand ich aber dermaßen bescheuert -.-
    Ich dacht, des wär ne komödie, und dann kommt plötzlich so eine kranke familie (entschuldigt meine umgangsprache Very Happy ), wo der eine siuzidgefährdet ist, der Sohn farbenblind oder so, und ein opa, der drogen nimmt und in der Autofahrt stirbt.

    Matrix 3 ich habe den 1. und 2.film nur halb verstanden, weil er auf spanisch war und ich nicht alles zu 1oo% verstand, aber ich fand die handlung seltsam und unlogisch, vor allem die auserwählten, die irgendiwe in der "richtigen" welt lebten oder so. nach einer weile hab ich abgeschaltet, weil am schluss nur noch blut und waffen zu sehen waren und mich das gelangweilt hat.

    High School Musical
    Omg, ich war ein fan von dem film -.-
    die filme sind kindisch, und so benehmen sich die charaktere ebenfalls: kindisch wie kleine kinder. Uggh, dafür hab ich mein geld verschwendet. Evil or Very Mad

    Trennung mit Hindernissen
    Den Anfang habe ich gemocht, besonders die Streiche, die gegeneinander spielen. Nur nach einer Zeit hat mich der Film gelangweilt, und schließlich hab ich ihn ausgeschaltet. Bis jetzt weiß ich das Ende nicht.... Very Happy

    weitere folgen noch Wink
    avatar
    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Diana am Mo 15 Jun 2009, 19:35

    Woah, also der schlimmste Film der Welt und aller Zeiten ist definitiv
    "Verwünscht"
    >.<
    Mich gruselt es jetzt noch überall xD
    So einen Schrott hab ich noch nie gesehen. Disney hat auf jeden Fall schon mal bessere Filme geliefert. Alles total bescheuert xD
    Bloß nie gucken!!!! Wink
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Mo 15 Jun 2009, 19:37

    ²Pam: Matrix 3 ist doch total cool Oo
    -liebt-

    ²Diana: Findest du? Mr. Green
    Ich liebe ihn. Meine Schwester guckt ihn ständig Wink


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Diana
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3025
    Texte : Diana
    Kunst : Diana

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Diana am Mo 15 Jun 2009, 19:39

    @Pooly schrieb:²Diana: Findest du? Mr. Green
    Ich liebe ihn. Meine Schwester guckt ihn ständig Wink
    Oh mein Gott, wirklich? xD
    Ich weiß noch ganz genau, ich war mit ein paar Freundinnen im Kino und hatte voll die hohen Erwartungen, weil sich der Trailer und alles echt gut angehört hat.... und dann das xD
    Ich saß echt die ganze Zeit nur da, einen Lachflash nach dem anderen, und hab mich gefragt, wie man nur so einen Müll produzieren kann xD
    Also: Ja, finde ich^^"
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Mo 15 Jun 2009, 19:40

    Nun ja, es ist halt ein Kinderfilm. Ich steh total auf Kinderfilme und der war so süß ^.^
    Aber na ja ... ist ja nicht jeder so anders, wie ich XD


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    DeStiiNy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1358
    Laune : schwebelos
    Ich schreibe : nichts und versuche, dem Sog der Sprachlosigkeit zu entgehen
    Texte : DeStiiNy
    Kunst : DeStiiNy
    Infos : DeStiiNy

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von DeStiiNy am Mo 15 Jun 2009, 20:32

    "verwünscht" gehört bei mir in die Kategorie geht so Very Happy
    ich kenne bessere filme

    @pooly
    bei matrix hab ich auch nicht alles verstanden Very Happy
    bin aber nicht so der Fiction-Typ, eher Horrorfilme und sowas Very Happy
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Gast am Fr 19 Jun 2009, 20:52

    Little Miss Sunshine fand ich persönlich durchaus unterhaltsam; er war durchdacht und gut umgesetzt und ein sehr interessanter Humor.

    Final Destination war nur lächerlich

    Spy Kids: es kann daran liegen dass es ein Kinderfilm[?] ist, aber den fand ich total schlecht.


    Jedoch der schlechteste den ich je gesehen hab ist ein japanischer Film, was ironisch ist, da ich persönlich asiatische Filme sehr gut finde.

    Carved, sollte eigentlich ein Horrorfilm sein, aber so schlecht dass es mir die Zehennägel aufgerollt hat. Der Film an sich ist in keinerlei Hinsicht irgendwie stimmig, die Charaktere sind die Dümmsten Personen die je erdacht wurden, weder Drehbuchautor noch Regisseur wissen was Horror bedeutet.
    Es ist wirklich schade, weil er an der Grenze eines guten Films wäre, hätte man ihn anders/besser umgesetzt.
    Die Urban Legend von Slit-Mouthed Woman [Kuchisake Onna, 口裂け女] an sich ist wirklich eine sehr interessante und gute, aber der Film hat wenig damit zu tun und verstümmelt die ursprüngliche Legende auf der das moderne märchen basiert und der film basieren sollte.
    Alles was in dem Film war war sinnlose Gewalt gegen Kinder und blanke Dummheit Erwachsener.
    avatar
    Lynn
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 383
    Texte : Lynn
    Kunst : Lynn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Lynn am Fr 19 Jun 2009, 21:45

    Ihr mögt "Little Miss Sunshine" nicht? oo' Ich bin schockiert ... der Film ist grandios!

    Schlechte Filme ... laufen mir leider ständig nach.

    Die High School Musical-Reihe ertrage ich überhaupt nicht. Zac Efron möchte ich immer schlagen, wenn ich ihn sehe *grummel* Das Gesinge geht auf die Nerve, zumal es weder Tiefe noch Sinn hat. Die Charaktere sind alle nur Klischee. Amerikanischer Schnickschnack. In die Tonne damit!

    Horton hört ein Hu! war einer der Filme, bei denen ich alle 5 Minuten im Kino auf die Uhr geguckt habe. In der Hoffnung, er ist gleich vorbei.
    Weder interessant, noch schön anzusehen, noch niedlich. Furchtbar.
    Gleich dazu packe ich die Madagascar-Filme, die von der ganzen Welt geliebt werden und mir nicht einmal ein Lächeln entlocken können.

    Ich schaue zwar selten Horrorfilme, aber wenn, dann sollen sie auch gut sein. Von Wrong Turn war ich daher mehr als enttäuscht. LÄCHERLICH! Wie soll man sich da gruseln?!

    Ich werde demnächst sicherlich noch ein paar Filme nennen können ;P
    Mir fallen gerade spontan nicht mehr ein ^^
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Pooly am Fr 19 Jun 2009, 21:48

    Gleich dazu packe ich die Madagascar-Filme, die von der ganzen Welt geliebt werden und mir nicht einmal ein Lächeln entlocken können.
    Uah, ja >.<
    Ich mag diese Filme echt gar nicht - das Schlimme: meine Schwester guckt die ersten beiden Teile ständig auf DVD -.-
    Ich weiß nicht, ob es direkt an den Filmen liegt. Den ersten fand ich nie besonders gut. Und beim zweiten: an den hab ich so schlechte Kino Erinnerungen, dass ich jedes Mal fast heulen könnte, wenn ich den sehe Oo


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Schlechteste Filme

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Jul 2017, 10:43