Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Austausch
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Di 13 Sep 2016, 22:02

    Hallöchen, ihr Lieben (:

    Jetzt habe ich eben die Suchfunktion bemüht, aber die hat nichts zum Thema ausgespuckt, also gibt es jetzt ein neues dazu ^^

    Und zwar, das hat vielleicht der ein oder andere schon gelesen, bin ich ein Puzzle-Fan. Sicherlich nicht so exzessiv wie manch anderer, aber ich mache es gern, weil ich dabei so gut meine Gedanken wandern lassen kann (:

    Gibt es hier noch jemanden, der das gerne macht und Lust hätte, sich darüber auszutauschen? ^^
    Oder gibt es hier jemanden, der das gar nicht macht? Das wäre ja auch interessant, wenn man sich darüber einmal unterhalten würde ^^

    Sow, jetzt gehe ich aber mein 3.000-Teile-Puzzle will noch fertig werden demnächst ... Very Happy

    Liebe Grüße,
    Juny
    avatar
    Sumpfmaus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1477
    Ich schreibe : ein bisschen hiervon, ein bisschen davon
    Texte : Sumpfmaus
    Kunst : Sumpfmaus

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Sumpfmaus am Di 13 Sep 2016, 22:33

    Hey June :)

    ich habe schon lange nicht mehr gepuzzlet, aber mir macht das auch Spaß. So größere habe ich aber erst eins mit 1.000 Teilen fertig bekommen, in Form eines großen Bären mit so kanadischer Wildlandschaft und allen möglichen Tieren. Das hing auch lange bei mir an der Wand. :)
    Das zweite mit sov iel Teilen hab ich nie fertig bekommen, aber ich immer mal wieder weitermache, aber nach ein paar Tagen keine Lust mehr habe. Ich hatte das auf nem großen Brett unters Bett geschoben, hatte es aber zum Umzug dann abgebaut. Jetzt müsste ich wieder neu anfangen, aber jetzt liegt es bei meinen Eltern, weil ich hier gar keinen Platz dafür hätte. Die Fläche muss ja irgendwo sein, wo man nicht ständig drüberlatscht. Das war so ein Gothic-Motiv.

    3.000 Teile ist aber schon ne Hausnummer, Respekt! :)
    Was ist das denn für ein Motiv? Und ist das dein größtes bisher oder hast du sogar schon noch größere geschafft? Gibt es überhaupt noch mehr Teile? Ich meine, ich hätte auch 5.000 schon gesehen, kann aber auch Einbildung sein.^^

    Liebe Grüße
    Katja
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Di 13 Sep 2016, 22:39

    Hey, Katja (:

    Ja, das mit dem Platz war auch jahrelang mein Problem, aber ich habe jetzt ein riesiges Wohnzimmer, da passen alle meine Puzzles hin Very Happy Keine Ahnung, wie viele das sind, müsste ich die Tage mal zählen ^^
    Unter 1.000 Teilen fange ich gar nicht an Razz Alles andere ist mir einfach zu langweilig, muss ich ehrlich sagen. Ich bin bei mir in der Familie die einzige, die keine Brille tragen muss. Das führe ich tatsächlich auf dieses Hobby zurück (:
    Eine Zeit lang konnte ich mein erstes 1.000 Teile Puzzle innerhalb einer Stunde fertig machen, so oft habe ich mich damit beschäftigt Very Happy

    So weit ich weiß, gibt es sogar Puzzles mit 10.000 Teilen, aber die sind natürlich dementsprechend teuer Sad
    Also ist das eine mit den 3.000 Teilen mein größtes im Moment (:
    Das hier ist ein Link zum Motiv: http://www.schneider-rolf.de/Hobbies/Puzzles/gross/Puzzle%2012.JPG
    Ich sitze schon bald drei Wochen da dran, aber wegen der Arbeit habe ich auch nicht so viel Zeit, wie ich gern hätte (:
    Wenn ich das Puzzle fertig habe, mache ich mal ein Foto, es liegen ja noch drei andere drumherum Very Happy Das war immer so mein Ziel, den ganzen Boden in einen Puzzle-Teppich zu verwandeln, haha Very Happy Aber da fehlen mir hier noch ein paar ^_^
    avatar
    Sumpfmaus
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1477
    Ich schreibe : ein bisschen hiervon, ein bisschen davon
    Texte : Sumpfmaus
    Kunst : Sumpfmaus

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Sumpfmaus am Di 13 Sep 2016, 22:47

    Oh, das ist aber ein romatisches Bild! *___* Tolle Landschaft! Obwohl ich das Grüne unten in der Mitte nicht ganz deuten kann. Very Happy

    Wow, du bist ja echt gut! So viel beschäftige ich mich nicht damit. Ich würde aber gerne mal wieder ein kleineres machen, was ich schnell fertig habe und das dann auch nicht so lange hier rumliegt.
    Ob das tatsächlich was an der Sehkraft machen kann, weiß ich nicht. Für mich ist das ne erbliche Sache, ich hab ja schon ne Brille seit ich 7 bin, bis dahin kann man sich die Augen ja noch nicht kaputt gemacht haben. Aber manche verlieren ja auch Sehkraft durch Bildschirmgucken und so, also vielleicht ist doch was dran, dass das Puzzlen gut für die Augen ist. Wobei mein Augenarzt meinte, unsere Augen wären gar nicht darauf ausgelegt ständig so nahe Dinge zu betrachten (Auf Bildschirme bezogen), sondern eher weitwinklig in die Ferne zu schauen. Dann würde Puzzeln ja auch rausfallen. Na egal, ich bin kein Augenarzt. Mr. Green

    Was machst du mit den fertigen Puzzles? Zerbröselst du die wieder, um sie irgendwann noch mal zu machen, oder hängst du auch welche an die Wand? Oder lagern die irgendwo?^^
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Di 13 Sep 2016, 22:53

    Da rätsel ich auch schon, ich vermute, das sind einfach bewachsene kleine Sandbänke oder so (: Hauptsache, es passt zur Stimmung! Very Happy

    Ja, ich finde das Motiv auch toll, war allerdings nicht wirklich begeistert, als meine Eltern mir das das eine Jahr wieder zum Geburtstag schenken wollten Mr. Green Soll heißen, ich hab das von ihnen und dann kam noch mal das gleiche xD Haben wir dann aber umgetauscht gegen ein kleineres Very Happy

    Sicher, aber ich bin fest der Meinung, dass man seine Sehkraft bzw. den Umgang mit den aufgenommenen Reizen auch trainieren kann (: Der Optiker meinte nämlich auch, dass ich eigentlich eine Brille bräuchte, aber beim Sehtest für den Führerschein bin ich ohne durch gekommen ^.^
    Und bei "Würfelzwerge" hat mir auch noch nie jemand was vorgemacht Mr. Green
    (Das ist so ein Kinderspiel, wo es darum geht, möglichst schnell einen Zweg zu finden, der die zu den drei Würfeln passende Kleidung trägt ^^ Wenn man darauf trainiert ist, bestimmte Formen und Farben zu erkennen, dann klappt das zügig ^^)

    Ich packe die dann wieder zusammen bis zum nächsten Mal, aber im Moment liegen sie noch, weil ich schauen will, wie viele ich hier hinbekomme ^^
    Ich habe mal eins aufgeklebt, das tut mir heute noch weh, wenn ich dran denke ^^" Ich mache die lieber öfter Very Happy
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11475
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Jadelyn am Mi 14 Sep 2016, 14:42

    Ich mache es immer mal wieder ganz gerne, aber auch total selten. Das letzte mal ist schon wieder ewig her. Aber es macht Spaß und ist mal was anderes. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Mi 14 Sep 2016, 15:28

    Schön, dass du auch so ein Freund davon bist, Jade Very Happy

    Ich schaue gerade, was es bei Ravensburger so gibt. Die haben exakt eins mit 32.000 Teilen, das wäre dann aber auch etwa 5 Meter breit Very Happy Das würde bei mir nur ganz knapp zwischen die Möbel passen, Haha Very Happy
    Und auch nur das eine mit 18.000 Teilen, das ich vorhin in der Stadt schon gesehen habe. Passenderweise heißt es "Das magische Bücherregal", aber das Motiv ist mir zu kleinteilig ...
    Zwei mit 9.000 Teilen, von denen eins auch ganz gut aussieht (: Aber mit 120€ echt teuer ^^"

    Hach, irgendwann lege ich mir aber mal so ein großes zu! Das wäre ein Traum Very Happy
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Deadwing am Fr 30 Sep 2016, 12:46

    Uah, 32.000 Teile?! Das ist ja heftig viel!

    Ich habe eins mit 1.000 Teilen, ein Alpenmotiv, das ich eigentlich mal wieder puzzlen könnte. Ich mache das eigentlich mal echt gern, weil es so was Meditatives an sich hat, aber ich muss zugeben, dass ich das Thema Puzzles so wenig auf dem Schirm habe, dass ich da meist auch nicht dran denke. Immerhin habe ich mir vor zwei Wochen eine Puzzle-App aufs Handy geladen und auch, wenn das natürlich nicht das gleiche ist, finde ich es witzig für kleine Wartezeiten, z.B. an Bushaltestellen. ^^

    Ich hatte mal eine Freundin, die total puzzlebegeistert war, die die Dinger in Massen aufgehängt und auch gerne verschenkt hat. Eigentlich eine schöne Idee, finde ich.
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Mo 10 Okt 2016, 18:52

    Ja, ich hatte auch mal eine App dafür auf dem Tablet Very Happy Das hat auch sehr viel Spaß gemacht ^_^

    Aufkleben oder aufhängen tue ich sie nicht so gern. Ich habe das einmal gemacht und es die ganze Zeit über bereut, weil ich einfach den meisten Spaß am Zusammensetzen habe (:

    Inzwischen gibt es übrigens ein neues Puzzle von Ravensburger mit verschiedenen Motiven aus Disney-Filmen, das etwas über 6m breit ist. Die genau Teilanzahl habe ich gerade nicht im Kopf, aber ich meine, es sind schon ganz viele xD
    Das würde bei mir wohl nur gaaaaaanz knapp ins Wohnzimmer passen Very Happy Und ich müsste den Schreibtisch wohl umstellen, haha Very Happy
    avatar
    Lady Dye
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 68
    Laune : gerade ganz gut^^
    Ich schreibe : Ich schreibe am liebsten Fantasyromane, aber auch Romane in der heutigen Zeit.
    Die Länge der Kapitel ist meist unterschiedlich, aber ich versuche immer eine gewisse Menge zu schreiben.

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Lady Dye am Mo 31 Okt 2016, 19:27

    Mein kleiner Bruder und ich haben als Kinder ständig gepuzzlet, auch mein großer Bruder mit uns zusammen. Seit dieser aber ausgezogen ist, puzzlen wir eigentlich nur noch sehr selten. Als Kinder haben wir an die fünfzehn Puzzles oder noch mehr von 3000 Teilen oder mehr zusammengestellt. Die hängen bei uns auch alle an den Wänden.

    Seitdem meine Eltern aber einen Computer gekauft haben (ist auch schon Jahre her), seitdem darf ich nur noch allein puzzlen. Also dachte ich mir mal, ich nehm mir meine kleine Nichte mit zur Hand. Die ist jetzt auch erst sechs Jahre alt, aber sie hat auch eine Menge Spaß daran.
    Ich werde mich wohl auch mal nach einem Frozen-Puzzle umsehen, denn den Film hat sie echt ins Herz geschlossen. Ich denke mal, dass sie dann noch mehr Spaß am puzzlen hat.

    Ich weiß noch, meine Eltern haben immer Puzzles mit Leuchteffekten geholt. Man kann sich sicher vorstellen, wie es in deren Zimmern aussieht. Überall leuchten die Puzzles. Manchmal ist das schon etwas gruselig, vor allem, weil es oft Geistmotive sind. Ich mag eigentlich Puzzles mit Fantasyeffekt und natürlichen Abbildungen am liebsten.

    Ist halt schade, dass mein kleiner Bruder nicht mehr so mit dabei ist. Ansonsten hätten wir bei denen wohl noch mehr hängen. Ist eigentlich eine schöne Freizeitbeschäftigung, fern mal ab von Computern und Handys. Ich finde, es hat immer einen beruhigenden Effekt. Nach der Arbeit ist das echt hilfreich. Man schaltet endlich mal ab. Jedenfalls geht es mir dabei so^^
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11475
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Jadelyn am Di 01 Nov 2016, 07:35

    Solche riesen Puzzles sind krass. Very Happy

    Uuuuh, das stelle ich mir aber sehr cool vor, die Leuchteffekte. :)

    Schade, dass dein Bruder nicht mehr dafür zu begeistern ist. Denn eine schöne andere Art der Beschäftigung ist das ja wirklich. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am So 06 Nov 2016, 18:56

    Das klingt so toll, Lady Dye! *___*
    Ich stelle mir das unglaublich schön und heimelig vor, wenn die Geschwister alle mit dabei sind *_*

    Meine kleine Nichte puzzelt auch gern, ist aber erst drei, da kann ich sie noch nicht an die großen heran lassen (obwohl sie natürlich die am liebsten nehmen würde!) ^^

    Das mit den Leuchteffekten in der ganzen Wohnung stelle ich mir auch echt genial vor! Leider habe ich nur zwei, die nachtleuchtend sind ... Sad
    Vielleicht hole ich mir die Tage noch eins, bei uns gibt es ein kleines Kaufhaus, das eine große Auswahl an Motiven hat ^^ Ich bin nur schon ein bisschen verwöhnt, ich finde so wenige, die ich gern machen würde ... alles irgendwie nicht so mein Fall. Oder anders ausgedrückt, es ist einfach kein Motiv dabei, für das ich so viel Geld ausgeben würde. Bei einem 1.000er ist man ja schon mit 13€ dabei, klar, ist erstmal nicht viel, aber dann sollte mir das Motiv auch zu 100% gefallen, finde ich (:
    avatar
    Lady Dye
    Bettelt um Pergament
    Bettelt um Pergament

    Beiträge : 68
    Laune : gerade ganz gut^^
    Ich schreibe : Ich schreibe am liebsten Fantasyromane, aber auch Romane in der heutigen Zeit.
    Die Länge der Kapitel ist meist unterschiedlich, aber ich versuche immer eine gewisse Menge zu schreiben.

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Lady Dye am Fr 11 Nov 2016, 11:52

    Tja, er kommt halt in die Pubertät und will lieber etwas machen, was andere auch tun. Gibt halt nicht so viele, die puzzlen^^

    Okay, ich mag die Puzzles ausschließlich nur mit Leuchteffekten haben. Sehen halt besser aus. Ich finde auch, gute Motive zu finden, ist schwer. Die Vorlieben gehen halt alle auseinander, vor allem, wenn es mehrere sind, die an einem Puzzle arbeiten.
    Ich musste immer zurückstecken^^
    Ich wünsche dir also viel Glück, June, mal ein richtiges Motiv zu finden, vor allem bei solchen Preisen.

    Ich denke mal, ich werde mich demnächst mal endlich wieder an ein Puzzle setzen, auch wenn es nur mit meiner Nichte ist^^
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11475
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Jadelyn am Fr 11 Nov 2016, 14:51

    Ja, stimmt. Für so viel Geld sollte das Motiv auf jeden Fall gefallen und ich kann mir vorstellen, dass die mit Leuchteffekten dann auch gleich noch mal was teurer sind.

    Dye, ich hoffe, das sich das mit dem Zurückstecken dann bald mal ändert. Wink


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von June am Fr 11 Nov 2016, 18:19

    Um die Leuchteffekte schleiche ich ja auch noch herum ... vielleicht lege ich mir tatsächlich von denen mal eins zu ... Very Happy

    Dir auf jeden Fall viel Spaß, Lady Dye, wenn du mit dem Puzzle angefangen hast ^.^
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11475
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Jadelyn am Fr 11 Nov 2016, 18:38

    Ich halte auch immer mal wieder Ausschau, letztens war ich mit einer Freundin in der Spielwarenabteilung. Aber da hat mich noch keins so wirklich angesprungen und wenn, möchte ich auch so einen richtigen wow-muss-ich-haben-Effekt haben, wenn ich schon Geld ausgebe. ^^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    Gesponserte Inhalte

    Re: Puzzlen - Eine Freizeitbeschäftigung

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Apr 2017, 23:43