Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Austausch
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Beitrag von June am So 14 Aug 2016, 17:53


    Inhalt:
    Und täglich grüßt der Göttergatte! Nicole und Tom, seit zwölf Jahren verheiratet, haben sich auseinandergelebt. Tom, der seine eigene Firma führt, geht in seinem Beruf auf und hat sich zum Workaholic-Macho entwickelt. Nicole verkümmert emotional an seiner Seite. Als sie erfährt, dass Toms Überstunden neuerdings schlank und blond mit rosa Dessous sind, entwickelt sie Mordpläne. Viele Mordpläne. Und sie kann alle verwirklichen, denn – nach jedem ihrer Morde ersteht Tom wieder auf, als wäre nichts gewesen. Es beginnt die aufregendste Zeit ihrer Ehe …
    [Quelle Inhalt & Cover: Lovelybooks]

    Meine Meinung:

    Das Wichtigste zuerst: Ich habe Tränen gelacht, auch noch beim zweiten Lesen.
    Aber fangen wir doch von vorne an.

    Ich weiß nicht mehr, warum ich mir das Buch gekauft habe, der Titel klang auf jeden Fall interessant. Und die Inhaltsangabe auch, dazu noch das comicmäßige Cover mit der so völlig überfordert aussehenden Nicole und einem einfach so dahin spazierenden Tom haben mich ebenfalls eingeladen, das Buch mitzunehmen.
    Obwohl es ein sehr ernstes Thema ist, geht es doch recht lockerflockig los und auch so weiter. Ein sehr angenehmer Schreibstil und wirklich brilliante Einfälle runden das Ganze wunderbar ab. Nicoles Mordpläne sind unglaublich genial, vor allem später ihre Versuche, dafür zu sorgen, dass Tom auch wirklich tot bleibt. Denn kaum dreht sie sich herum, lebt er plötzlich wieder, als sei nie etwas gewesen.

    Hach, ich weiß gar nicht, was ich noch erzählen soll, sonst verrate ich alles ^^"
    Eins muss ich wohl noch sagen: Die Wendung am Ende ist unglaublich spannend und irgendwie geht sie auch sehr ans Herz (: Was ich ehrlich gesagt bei so viel Komik nicht mehr erwartet hätte.

    Das Buch liest sich locker herunter, bringt zum Lachen und Nachdenken (ein bisschen zumindest ^^). Ich kann es in allen Lebenslagen einfach nur empfehlen! Very Happy
    Falls es euch über den Weg läuft: Unbedingt mitnehmen! Very Happy
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51145
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Beitrag von Alania am Mo 15 Aug 2016, 11:32

    Hey June!

    Uh, danke für deine Review! So wie du es beschreibst, klingt es wirklich super lustig und cool! Hätte ich es in einer Buchhandlung gesehen, hätte ich es vom Cover her sicherlich nicht mitgenommen.
    Mit deiner Rezi im Kopf allerdings ... Very Happy

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11475
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Beitrag von Jadelyn am Mo 15 Aug 2016, 13:22

    Wahaha! Very Happy Das klingt wirklich schon beim Lesen der kurzen Vorstellung witzig. Very Happy

    Erinnert mich spontan ein bisschen an Mr und Mrs Smith, deren Ehe lebt ja auch erst wieder auf, als sie sich gegenseitig umbringen wollen. Very Happy

    Ich glaube, mit dem Buch hätte ich meinen Spaß. Very Happy

    Dankeschön für die Vorstellung. :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Beitrag von June am Mo 15 Aug 2016, 16:45

    Ich glaube, mit dem Buch hätte so ziemlich jeder seinen Spaß, weil es einfach mal so gar nicht kitschig ist. Selbst am Ende nicht, auch wenn es hart an der Grenze ist Very Happy

    Ich würde dieses Buch zu gerne als Film sehen. Das wäre einfach unglaublich mega genial Very Happy

    Freut mich, dass ich euer Interesse wecken konnte ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Claus Vaske - Nicht totzukriegen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Apr 2017, 01:40