Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Arkona

    Austausch
    avatar
    Clouchen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1098
    Laune : wütend und müde
    Ich schreibe : meine wirren Gedanken auf und verstehe sie im Nachhinein nicht mehr
    Texte : Clouchen
    Kunst : Clouchen
    Sonstiges : Du musst nur fliegen wenn du fällst.

    Arkona

    Beitrag von Clouchen am Fr 11 Sep 2015, 14:28



    Website: www.arkona-russia.com
    Genre: Pagan Metal, Folk Metal
    Gründung: 2002 (noch aktiv)
    Herkunft: Moskau, Russland

    Texte:
    Russisch || (Slawischer) Paganismus in seiner tatsächlichen Bedeutung - Verehrung von Naturgottheiten, Verachtung der Geldgier der modernen Gesellschaft, Rückkehr zum Ursprung, Stolz auf die eigenen Wurzeln und Liebe zum Heimatland jedoch ohne jeglichen Fremdenhass




    DIE BAND

    Masha "Scream" - Gesang (inklusive Death Growls)
    Sergei "Lazar" - Gitarre
    Ruslan "Kniaz" - Bass
    Andrej Ischenko - Schlagzeug
    Vladimir "Volk" - Wind Ethnic Instruments

    DISKOGRAFIE (STUDIOALBEN)

    Vozrozhdenie (2004)



    YouTube || iTunes || Tracklist + Übersetzungen

    Lepta (2004)



    YouTube || iTunes || Tracklist

    Vo slavu velikim! (2005)



    YouTube || iTunes || Tracklist

    Ot serdtsa k nebu (2007)



    YouTube || iTunes || Tracklist + Bedeutungen

    Goi, Rode, Goi! (2009)



    YouTube || iTunes || Tracklist + Bedeutungen

    Slovo (2011)



    YouTube || iTunes || Tracklist + Bedeutungen

    Yav (2014)



    YouTube || iTunes || Tracklist + Übersetzungen

    EIGENE MEINUNG

    Auf das Genre "Pagan Metal" bin ich gestoßen, als Spotify mir infolge meiner Jagd nach mittelalterlicher Musik die Band Eluveitie (auch ein sehr heißer Tipp Wink ) vorgeschlagen hat, das war vor vielleicht eineinhalb Jahren. Genau bei dem Konzert dieser Band dann kam als zweiter Support Arkona auf die Bühne, die ich mir vorher nicht angehört hatte - und ich war einfach hin und weg. Zuerst, die Tatsache, dass sie russisch sind (ich liebe Slawen einfach), dann kam plötzlich eine FrontFRAU auf die Bühne und fing mit DEATH GROWLS an und dann war die Musik an sich natürlich auch einfach umwerfend. Ich hatte tatsächlich auf dem Konzert meiner Lieblingsband eine neue Lieblingsband gefunden xD
    Hatte ich Pagan Metal zuerst nur als verdammt cooles Musikgenre gesehen, hat mich Arkona der Spiritualität des (Neo-) Paganismus um einiges näher gebracht und mich vom Pantheismus, an den ich anscheinend immer schon irgendwo in meinem Inneren geglaubt habe, überzeugt. Um selbst jedoch Pagan zu sein fehlt mir noch das nötige Wissen Wink Außerdem würde ich lügen, wenn ich sagen würde, diese Band hätte mich nicht in meiner Studienwahl (Slawistik) bekräftigt. Man sieht also, Arkona ist mir sehr wichtig xD
    Dabei ist es auch meiner Meinung nach nicht wirklich wichtig, die Texte zu verstehen - soweit man natürlich schon weiß, dass sie keine Inhalte behandeln, mit denen man nicht ganz einverstanden ist. Die Musik ist so emotionsgeladen, dass das Gefühl alleine reicht, um zu verstehen, worum es geht. Man merkt einfach, dass diese Musik und dieser Lebensstil spirituell sehr wichtig für die Musiker ist und das hat zumindest auf mich einen sehr starken Eindruck.

    Wer an Pagan- und Folk-Elementen interessiert ist, aber Death Growls nicht aushalten kann oder will, kann auch viele Growl-freie Songs auf den Alben verteilt finden, wenn er sie denn suchen will ;D Ein paar werde ich hier aufzählen. (Ich habe auch ein Acoustic Compilation Album, kann es aber gerade im Internet nirgends finden  Suspect )


    PERSÖNLICHE LIEBLINGSTITEL

    Growl-frei
    Slav'sia, Rus' || Vo Moyom Sadochke || Zimushka || Kupalets || Tuman Yarom || Strela

    Growl-inklusive
    Sva || Kolo Navi || Goi, Rode, Goi || Slovo || Zakliatie


    avatar
    Imaginary
    Moderatorin
    Moderatorin

    Beiträge : 16213
    Laune : für immer.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Arkona

    Beitrag von Imaginary am Sa 12 Sep 2015, 11:57

    Hey Clou,

    danke für die Vorstellung :) Ich habe noch nicht reingehört, klingt aber auf jeden Fall recht interessant und ich werde bei Gelegenheit bestimmt mal bei Spotify reinhören. Mit Growl kann ich nur sehr, sehr begrenzt und in Maßen was anfangen, aber ich werde trotzdem mal reinhören und in dem Sinne auch vielen Dank für die Aufzählung einiger Growl-freier Lieder :) Ich höre bei Gelegenheit auf jeden Fall mal rein und gebe dann nochmal Rückmeldung :)

    Liebe Grüße,
    Sina


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I walk ahead alone, you tell me never ever leave me
    but I am already gone, I am further than the wall
    you have built around your future
    yes, I am higher than the tower
    you climb in a suicidal mood.
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Arkona

    Beitrag von Miyann am Mo 14 Sep 2015, 11:29

    Huhu,

    vielen Dank für die Vorstellung. Die ist ja wahrlich schön gestaltet, sehr schick. :)

    Im Growl-Bereich bin ich leider auch nicht mehr so wirklich drin. Ich habe zwar mal reingehört, aber muss feststellen, dass ich es wirklich nicht mehr gerne höre.
    Die Growl-freien Lieder gefallen mir dafür umso besser. Sehr atmosphärisch, da hat man gleich Bilder vor dem geistigen Auge. :)

    Viele Grüße
    Marit
    avatar
    Clouchen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1098
    Laune : wütend und müde
    Ich schreibe : meine wirren Gedanken auf und verstehe sie im Nachhinein nicht mehr
    Texte : Clouchen
    Kunst : Clouchen
    Sonstiges : Du musst nur fliegen wenn du fällst.

    Re: Arkona

    Beitrag von Clouchen am Mo 14 Sep 2015, 15:22

    Hallo!

    Freut mich, dass ich euer Interesse wecken konnte und danke fürs Reinhören! :)

    Ja, Growl ist eben nicht jedermanns Sache, ich habe auch etwas gebraucht, um damit zurecht zu kommen. Aber jetzt gefällts mir total ;D

    Aber um ehrlich zu sein gefallen mir die Growl-freien Lieder bzw. Stellen in Liedern am meisten, weil ich einfach dieser Pagan-Stil des Gesangs so toll finde, den Masha unglaublich gut drauf hat Very Happy

    LG
    Clou

    Gesponserte Inhalte

    Re: Arkona

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 März 2017, 15:04