Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Austausch
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3512
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von moriazwo am Do 23 Jul 2015, 13:16

    Die magnetische Stadt



    Format: Kindle Edition
    Dateigröße: 1021 KB
    Seitenzahl der Print-Ausgabe: 367 Seiten
    Verlag: Verlag für Moderne Phantastik (21. Juli 2015)
    Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
    Sprache: Deutsch
    ASIN: B012ADQTJK
    Preis: 3,49 €

    Inhaltsverzeichnis:

    Jacqueline Montemurri: Sonnenmondfinsternisstern
    Matthias Falke: Der letzte Flug der Red Hawk
    Peggy Weber: Frag mich nicht nach Himmel und Erde
    F. Anderson: Alpha Green
    Regina Schleheck: Web – Space
    Matthias Falke: Tagschicht
    Christian Unverzagt: Tor
    Matthias Falke: Der Sohn
    Adriana Wipperling: Neujahrs – Apokalypse
    F. Anderson: Auf zu neuen Welten …
    Matthias Falke: Das Asyl
    Gerd Frey: Redukt
    Wilko Müller jr.: Tag X
    Matthias Falke: Fenn Dü, der Bergdrache
    F. Anderson: Man passt sich an
    Michael Stappert: Androidenwelt
    Frank Lauenroth: Diese verdammten Alienzombieroboterviecher!
    Matthias Falke: König Gold
    Christoph von Zastrow: Das Beste aus zwei Welten
    Rico Gehrke: Die Hörner der Ziege
    Über die Autoren


    Nach langer Zeit bin ich auch mal wieder mit einer Geschichte in einer Anthologie vertreten. Es handelt sich um eine interessante Sammlung von Kurzgeschichten, die jeweils zu einem vorgegebenen Thema erstellt worden sind. Jede Geschichte hatte seine eigene Vorgabe, die jedoch nicht explizit im Buch erwähnt wird. Die Stories sollen für sich selbst sprechen und ich denke, das können sie auch. Ende August wird das Buch auch in einer Printversion erscheinen und kann dann auch als "normales" Buch erworben werden.
    Was mich an diesem Projekt überrascht hat, ist die Tatsache, dass alle Geschichten einem professionellen Lektorat unterzogen worden sind, die Autoren allesamt einen Autorenvertrag erhalten haben und auch Belegexemplare zugesagt wurden. Das ist ganz sicher nicht bei allen Anthologien der Fall. Drückt mir also die Daumen, dass dieses Projekt auch von Erfolg gekrönt sein wird. Wer Interesse an guter Science-Fiction hat, sollte überlegen, einmal in dieses Buch hineinzuschauen ...
    avatar
    Jadelyn
    Administrator

    Beiträge : 11640
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von Jadelyn am Do 23 Jul 2015, 16:01

    Hallo.

    Das klingt nach einer spannenden Geschichtensammlung und Kurzprosa lese ich generell ziemlich gern. SciFi finde ich ebenfalls ziemlich spannend. Das behalt ich auf jeden Fall im Hinterkopf (im Hinterkopf deshalb weil mein SuB recht groß ist und ich da erst mal beikommen möchte - aber hier verschwindet ja zum Glück nichts ^^).

    Glückwunsch, dass es deine Geschichte hineingeschafft hat und ich drücke die Daumen, dass das Projekt erfolgreich abläuft! :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9049
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von SaKi am So 26 Jul 2015, 11:59

    Glückwunsch, Michael, zu deiner Veröffentlichung!
    Das mit dem Lektorat und allem drumherum klingt sehr vielversprechend und seriös. Ich bin bisher nur in zwei Anthologien veröffentlicht und bei beiden gab es ein professionelles Lektorat aller Geschichten und Gedichte, aber ich kann mir vorstellen, dass das eher die Ausnahme ist. Umso erfreulicher, dass du mit deiner Geschichte in einer solch tollen Anthologie vertreten bist!

    LG
    SaKi
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von Miyann am So 26 Jul 2015, 18:32

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch zu der Veröffentlichung! Das ganze drumherum liest sich ja auch wirklich sehr positiv, da kann man doch sehr zufrieden sein. :)
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3512
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von moriazwo am So 26 Jul 2015, 20:13

    Ja, ich bin auch sehr zufrieden damit. Es ist auch erst meine zweite Anthologie-Veröffentlichung, und in der ersten gab es weder ein Lektorat, noch ein Belegexemplar. Theoretisch sollten - bei gutem Erfolg des Buches - seinerzeit auch durchaus kleine Tantiemen gezahlt werden, doch wenn man es nüchtern betrachtet, haben Anthologien in der Regel keine sehr große Reichweite. Ich fand es einfach nur mal wieder ganz nett, meinen Namen in der Inhaltsliste einer offiziellen Buchveröffentlichung zu lesen. Natürlich würde ich mich nicht unbedingt heftig gegen Tantiemen wehren, aber erwarten werde ich sie zunächst mal nicht. Ich denke, es reicht erst mal, etwas publiziert zu haben. Vielleicht entwickelt sich ja irgendwann noch einmal etwas daraus ... Man wird sehen ... Mr. Green
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9049
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von SaKi am So 26 Jul 2015, 22:06

    Ich glaube, Anthologien werfen eher keine Tantiemen für die beteiligten Autoren ab … Es sei denn es handelte sich um Anthologien mit sehr namhaften Autoren bei großen Verlagen Very Happy
    Dennoch macht das Vorgehen der Organisatoren einen guten, seriösen Eindruck. Und ich kann verstehen, dass es schön ist, seinen Namen in einem Inhaltsverzeichnis einer ansprechenden Sammlung von guten Geschichten zu lesen. Ging mir auch so. Und es ist immer gut für die Vita, eine Veröffentlichung hinzufügen zu können Wink
    avatar
    misstress
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 6013
    Laune : »Glorious.«
    Texte : misstress
    Kunst : misstress
    Infos : misstress

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von misstress am Di 04 Aug 2015, 16:14

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zur Veröffentlichung in der Anthologie! Ist ja echt super, dass das so alles geklappt hat :)
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von Pooly am So 27 Sep 2015, 19:22

    Auch wenn's schon eine Weile her ist: Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung, lieber Michael. Echt klasse, dass du dabei bist. Ich werde gleich mal reinschauen ♥


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die magnetische Stadt [SciFi-Anthologie]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26 Mai 2017, 11:25