Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    "Vorsicht Buch!"

    Austausch

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    "Vorsicht Buch!"

    Beitrag von Deadwing am So 11 Jan 2015, 15:51

    Hallo ihr Lieben! Very Happy

    "Vorsicht Buch!" ist eine Initiative zur Stärkung des stationären Buchhandels, und auch Lesebegeisterung generell soll damit gefördert werden.

    /vorsichtbuch.de schrieb:Vorsicht Buch! ist mehr als eine Kampagne. Es ist vor allem ein starkes Team: Buchhandel, Zwischenbuchhandel und Verlage aus Deutschland machen gemeinsam neugierig auf Bücher und Geschichten. Im Mittelpunkt stehen die Lust am Lesen und die Vorteile des Buchhandels vor Ort. Weil der Einzelhandel mit Büchern ein Teil unserer urbanen Vielfalt ist. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels koordiniert die Kampagne und setzt Zeichen: für Leseerlebnisse, bei denen Bücher keine beliebige Handelsware sind, sondern Herzenssache und Kulturgut. Seit dem Start im Frühjahr 2013

    hat die Kampagne Vorsicht Buch! viel öffentliche Aufmerksamkeit erzielt. Mitmachaktionen haben potenzielle Buchkäufer aktiviert und viele Prominente aus Film und Fernsehen haben Vorsicht Buch! mit ihren persönlichen Statements unterstützt. Die Kampagne hat sich in dieser Zeit logisch weiterentwickelt. Nun konzentrieren wir uns auf unsere Stärke und unsere Präsenz in Städten und Gemeinden. Gemeinsam arbeiten wir für einen lebendigen Buchhandel und zeigen zusammen mit allen beteiligten Buchhändlerinnen und Buchhändlern Flagge.

    Da ich gerade dabei bin, für die Berufsschule zu diesem Thema einen Bericht zu schreiben, würde mich mal interessieren, ob ihr der Aktion "Vorsicht Buch!" schon begegnet seid, bei irgendwelchen Events oder so mitgemacht habt und was ihr allgemein davon haltet. Very Happy
    Mir selbst ist sie bisher in meinem Umfeld nämlich nur ein paar Mal in Form dieser Plakate begegnet:



    Fand ich eigentlich ganz niedlich, von der Idee her. ^^

    Liebe Grüße
    Merle

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: "Vorsicht Buch!"

    Beitrag von Miyann am So 11 Jan 2015, 16:00

    Hallo Merle,

    mit "Vorsicht Buch!" habe ich mich mal etwas ausführlicher beschäftigt. Ich bin von der ganzen Aktion absolut nicht überzeugt. Von der Gestaltung, die mich nicht mal ansatzweise anspricht, finde ich die Zielgruppe falsch gesetzt.
    Was bringt es, Plakate für das Lesen in Buchhandlungen zu hängen oder Aktionen auf der Buchmesse zu machen? Die Besucher dort lesen doch bereits.
    Ich habe nicht das Gefühl, dass es der Kampagne gelingt, auch außerhalb der Buchbranche zu streuen - alle Leute, die ich kenne, die irgendwie damit zu tun haben, sind sowieso mit dem Thema Buch eng verknüpft.

    Prinzipiell finde ich den Grundgedanken der Kampagne gut - aber ich finde, sie setzt am falschen Punkt an. Vielleicht gibt es mittlerweile auch Aktionen, die weiter gestreut werden (da bin ich gerade nicht so im Thema drin), aber als es mit der Kampagne losging, gab es nichts Derartiges.
    Schade, wenn man bedenkt, wie viel Geld da reinfließt.

    Soweit meine etwas negativen Gedanken in Kürze dazu. Very Happy

    Viele Grüße
    Marit

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: "Vorsicht Buch!"

    Beitrag von Deadwing am So 11 Jan 2015, 16:43

    Haha, ja, genau über diese Punkte bin ich bei meinen Recherchen bisher auch die ganze Zeit gestolpert.
    Dazu kommt noch, dass ich dieses Logo so daneben finde. Sieht eher nach Baustelle aus... Oder nach Warnung: "Vorsicht Buch - halten Sie sich lieber fern!" Mr. Green Nicht wirklich glücklich...

    Eines von den Plakaten habe ich tatsächlich mal an einer Litfasssäule an einer Kreuzung gesehen. Aber ob das etwas bringt? Dass Bücher Geschichten erzählen, weiß doch immerhin jeder. Wenn man aber keine Lust auf Lesen hat, sondern sich lieber durch Filme in "fremde Welten" tragen lässt, dann wird ein solches Plakat doch auch nichts daran ändern? *grübel*

    Danke jedenfalls für deine Meinung, ich sehe das bisher ziemlich ähnlich und bin eher skeptisch, obwohl ich die Idee als solche eigentlich ganz interessant finde.

    Liebe Grüße!

    Jadelyn
    Global Moderatorin

    Beiträge : 10464
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : Novalee Nonnast (aus: Das Hotel am grünen See)

    Re: "Vorsicht Buch!"

    Beitrag von Jadelyn am So 11 Jan 2015, 18:35

    Ich habe davon bisher noch nie gehört und ja, die Baustellenschildgestaltung schreckt mich auch ein bisschen ab. o.o Da ich damit bisher noch nicht in Berührung gekommen bin, kann ich auch nicht viel dazu sagen, aber wenn es tatsächlich nur im Kreis von Leuten, die ohnehin schon lesen, konkrete Aktionen gibt, ist das tatsächlich ein bisschen sinnfrei. Abgesehen vom Baustellenlook sprechen mich die Plakate auch sonst nicht an und ich habe das Gefühl, jetzt auch bei der knappen Vorstellung schon genug darüber gelesen zu haben, um mich nicht noch weiter informieren zu müssen. Kein gutes Zeichen meiner Meinung nach. ^^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________




    Gesponserte Inhalte

    Re: "Vorsicht Buch!"

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 10:55


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Jan 2017, 10:55