Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Der Dunkle Feind von Ardy K. Myrne

    Austausch
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Der Dunkle Feind von Ardy K. Myrne

    Beitrag von Baltimore am So 08 Jun 2014, 10:45


    Autor/in: Ardy K. Myrne
    Titel: Der Dunkle Feind
    Serie: -
    Version: Kindle Ausgabe, 218 Seiten für 2,99 €
    ASIN: B00K8TOTEG
    Genre: Romantasy / Vampir-Roman
    HIER ALS EBOOK AUF AMAZON!

    INHALTSANGABE:
    „Wie lange ein Traum verweilt, hängt immer davon ab, wie sehr man hoffen, lieben und hassen kann.“

    Das Leben der siebzehnjährigen Sarah nimmt eines Tages eine plötzliche Wendung: Nicht nur ihre älteste Freundin Hettie offenbart ihr eine unglaubliche Gabe, auf einer Party fällt Sarah auch noch einem ungeladenen Gast in die Arme. Wer ist der mysteriöse junge Mann, der für so viel Ärger sorgt und ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will? Als sie von ihrem Gastgeber erfährt, dass ihre Zufallsbekanntschaft ein Vampir sein soll, glaubt sie ihm nicht und beschließt, dem Ganzen selbst auf den Grund zu gehen. Dabei betritt sie eine Welt, die ihre eigene für immer verändert. (www.amazon.de)

    MEINUNG:

    Ich war mir am Anfang alles andere als sicher, ob ich dieses Buch würde mögen können. Erstens hatte ich sehr lange kein romantisches Vampirbuch mehr gelesen, weil vor einigen Jahren der Hype sehr groß war und ich mich seitdem eher vom Thema ferngehalten habe, und zweitens konnte ich mit dem Titel und dem Cover nicht so recht anfreunden. Im Nachhinein passt beides wie die Faust auf's Auge, sowohl der Titel als auch das Cover, das mir mittlerweile sogar richtig gut gefällt in seiner Schlichtheit.
    Dieses ganz wundervolle Buch wird hauptsächlich von einer Atmosphäre getragen, die dem herausragenden Schreibstil der Autorin zuzuschreiben ist. Es ist spannend, düster und an den richtigen Stellen melancholisch. Meiner Meinung nach ist es eines der besten Vampirbücher, das ich jemals gelesen habe. Ein Mix aus den guten Twilight-Stellen und der phantastischen Philosophie und Wortstärke der von vielen (auch mir) geliebten Anne Rice.
    Inhaltlich gibt es meiner Meinung nach durchaus kleine Schwachstellen, an denen nicht zur Gänze poliert wurde, jedenfalls nicht so kritisch wie am Rest des Textes. Aber trotzdem bin und bleibe ich von diesem Buch begeistert. Anfangs gefiel mir Sarahs naive Art nicht, aber wenn jemand eine Entwicklung in dieser Geschichte durchmacht, dann sie. Am Ende habe ich sie genauso lieb gewonnen wie die "verrückte" Hettie und den sarkastischen Lio.
    Mein einziger, bleibender Kritikpunkt ist die gewählte Auflösung eines Konfliktes, der Sarah und Gereon betrifft. Durch die fehlenden Erklärungen der eigentlich tollen Idee, wirkte es in meinen Augen etwas forciert. Wie gesagt, konnte mich der Rest jedoch überzeugen und über kleine Schwachstellen sehe ich gerne hinweg, wenn mich ein Buch derart zu begeistern vermag.
    Wer gerne Lust auf ein spannendes, romantisches Vampir-Abenteuer hat, mit Stil und Prunk und Melancholie, der wird genauso wie ich feststellen, dass dieses Buch in einem Rutsch lesbar ist und man es einfach nicht mehr weglegen kann.
    Ich für meinen Teil hoffe, dass ich mir dieses Buch bald auch als Print-Ausgabe ins Regal stellen und nochmals danach werde greifen können, so sehr hat es mir gefallen! Ich vergebe ganze 5 von 5 Sternen!
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Der Dunkle Feind von Ardy K. Myrne

    Beitrag von Vampirmaedchen am So 15 Jun 2014, 19:58

    Hallo Juls!

    Danke erst einmal für deine Vorstellung! :}

    Ich bin noch etwas zwiegespalten dem Buch gegenüber, weil es eben um Vampire geht und ... ich mag diese Wesen ja, aber wenn ich Lust habe so etwas zu lesen, dann bleibe ich einfach bei meinen Autoren, die ich schon Jahre kenne ... Vielleicht gibt es ja eine Leseprobe? (Ich habe noch nicht nachgeschaut.) Und ansonsten kann ich es mir ja kaufen, bei Gelegenheit, denn der Preis ist angenehm für eine Überraschung :)
    Das Cover gefällt mir übrigens auch, obwohl ich anfangs die Schrift nicht so schön empfand, doch nach einigen Minuten ist alles stimmig und nichts zu pompüs und aufgesetzt. Gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße,
    Vee

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Apr 2017, 15:51