Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Paul Potts

    Austausch
    avatar
    Bloodangel
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15107
    Laune : crazy
    Ich schreibe : im Moment nur Briefe o.o.
    Texte : Bloodangel
    Kunst : Bloodangel
    Sonstiges : schenke neues Leben

    Paul Potts

    Beitrag von Bloodangel am Mo 01 Sep 2008, 00:44

    Wer kennt sie nicht die neue Werbung für die Telekom.
    Aber kaum jemand weiß wer Paul Pott ist. Er hat das Vinale der Britischen Castingshow Britain’s Got Talent gewonnen. Was ihm niemand zutraute nur, weil er schiefe Zähne und etwas mehr fülle hatte. Die Juri hat sich eher lustig gemacht.
    Ich finde den Mut dieses Mannes einfach bewunderswert. Er hat es geschafft und sein Traum ist wahr geworden.

    http://www.myvideo.de/watch/1817102/Britains_Got_Talent

    Egal wie oft ich diesen Song auch höre ich bekomme jedesmal wieder eine Gänsehaut. Obwohl seine ganzen anderen Songs auch sehr herzergreifend sind. (alle zu finden auf myvideo).

    (Aus Wikipedia)

    Kindheit und Jugend

    Paul Potts wuchs in Fishponds, einem Vorort von Bristol, auf. Sein Vater war Busfahrer und seine Mutter Kassiererin. Er hat zwei Brüder und eine Schwester und besuchte die Mary-Redcliffe-School in Bristol.

    Musikalische Anfänge

    Während seiner Schulzeit entdeckte er sein Interesse am Gesang. Während seine Eltern kein Interesse an klassischer Musik zeigten, sang Potts im Chor der Chester Park Junior School und in mehreren Kirchenchören von Bristol, unter anderem in der Christ Church.

    Besonders inspiriert wurde Potts Vorliebe für die Oper durch eine ältere Aufnahme von José Carreras. „Ich kaufte eine billige Carreras-Aufnahme“, erinnert er sich. „Ich hörte zum ersten Mal ‚Che Gelida Manina’ und es bewegte mich. Bis heute ist ‚La Boheme’ meine Lieblingsoper.“[1] Seine Gesangstimme bildete er durch privat finanzierten Unterricht aus.

    Erste kleinere Erfolge

    Im Jahre 1999 nahm er an der britischen Talentshow My Kind of Music teil und gewann 8.000 £ . Mit Hilfe dieses Gewinns nahm er in Norditalien Unterricht an Opernschulen unter Vilma Vernocchi und Katia Ricciarelli und wurde in die Meisterklasse aufgenommen. Für seine Ausbildung bezahlte er rund 12.000 £ (ca. 18.000 €).

    Während der Jahre 1999 bis 2003 trat er auf verschiedenen Bühnen als Tenor ohne Gage auf. Herauszuheben sind seine Auftritte an der Amateuroper Bath Opera im Jahre 2001 als Don Carlos in der Oper Don Carlos und als Radames in der Oper Aida, beide von Giuseppe Verdi. Seine Auftritte wurden zwar im Fernsehen und Radio veröffentlicht, führten jedoch nicht zu seinem Durchbruch.

    Unterbrechung der musikalischen Karriere (2003 bis 2007)

    Durch schwere Schicksalsschläge und finanzielle Probleme wurde es für ihn im Jahre 2003 unmöglich, seine Karriere als Sänger weiterzuführen. Bis zu seinen Auftritten in der britischen Castingshow im Jahr 2007 arbeitete Potts ab 2003 zunächst zwei Jahre in der Supermarktkette Tesco und danach als Verkäufer von Mobiltelefonen für die Einzelhandelskette The Carphone Warehouse, in deren Geschäft in Bridgend Potts im Jahr 2006 zum leitenden Angestellten aufstieg.

    Der Durchbruch

    Am 9. Juni 2007 trat Paul Potts nach drei Jahren Pause in der britischen Castingshow Britain’s Got Talent von Simon Cowell des Senders ITV in Cardiff auf. Er präsentierte die komplette Arie Nessun dorma aus der Oper Turandot von Giacomo Puccini, sie wurde jedoch verkürzt ausgestrahlt. Bei seinem Auftritt wurde Potts zunächst vom Publikum und den Juroren (Simon Cowell, Piers Morgan und Amanda Holden) skeptisch betrachtet. Hierbei darf jedoch nicht vergessen werden, dass alle Castingteilnehmer ein vorheriges Screening durchlaufen, die Jury daher von den Fähigkeiten des Ausnahmetalents wahrscheinlich bereits vor seinem TV Auftritt wusste. Nach wenigen Takten verblüffte und begeisterte Potts jedoch mit seinem Gesang zumindest die anwesenden Zuschauer, die dem Kandidaten daraufhin spontan applaudierten.

    Bei seinen weiteren Auftritten am 14. Juni 2007 und 17. Juni 2007 setzte sich sein Erfolg mit dem Hauptteil des Stückes Con te partirò (Time to Say Goodbye) von Francesco Sartori und der ungekürzten Version von Nessun Dorma fort. Potts gewann den Wettbewerb und durfte zur Belohnung am 3. Dezember 2007 in der Royal Variety Performance 2007 vor der britischen Königin Elisabeth II. auftreten.

    Neben seiner spontanen Berühmtheit erhielt Potts einen Gewinn von 100.000 £ (rund 125.000 €) sowie einen Vertrag in Höhe von 1.000.000 £ (rund 1.250.000 €). Den Vertrag erhielt er von Simon Cowell als Produzent des Plattenlabels Sony BMG. Paul Potts erstes Album mit dem Namen „One Chance“ erschien im Jahr 2007.

    Ausschnitte der Sendung Britain's Got Talent auf Videoportalen wie YouTube machten Potts weltweit bekannt. In zahlreichen Ländern konnte sich sein Album One Chance in den Charts platzieren, in vielen erreichte es sogar Platz 1. Von Juli 2008 an wurde sein Auftritt aus Britain’s Got Talent in einem Werbespot der Deutschen Telekom verwendet. Dies führte dazu, dass seine Aufnahme von Nessun dorma so stark nachgefragt wurde, dass sie es alleine durch Downloadverkäufe auf Platz 3 der Charts in Deutschland schaffte, der bis dahin höchsten Position eines reinen Downloadtitels in Deutschland. Auch sein Album, das 2007 nur Platz 31 erreicht hatte, kehrte in die Charts zurück und konnte schließlich sogar die Spitze der Charts erobern.

    Privates

    Paul Potts ist seit dem Jahr 2003 mit Julie-Ann Potts verheiratet, die er über das Internet kennen lernte.


    Meine Meinung: Es ist eine Geschmackssache ob man diese Musikrichtung mag oder nicht. Sicher werden auch hier unsere Meinungen weit auseinander gehen. Ich finde es richtig super und ich möchte diesen Mann gerne einmal live hören.
    avatar
    Tin
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9995
    Texte : Tin
    Kunst : Tin
    Sonstiges : Ava by Marie.

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Tin am Mo 01 Sep 2008, 16:19

    Wunder wunder schön!!!! Ich hab schon, als ich die Werbung das erste mal gesehen habe, Tränen in die Augen bekommen, weil er mich mit seinem Gesang so sehr berührt hat (auch wenn ich nichzt verstehe, was er genau singt).
    avatar
    moriazwo
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3510
    Ich schreibe : ... am liebsten SciFi (mit seltenen Ausflügen in die Fantasy)

    Texte : moriazwo
    Kunst : moriazwo
    Infos : moriazwo

    Re: Paul Potts

    Beitrag von moriazwo am Mo 01 Sep 2008, 16:38

    Muss man auch nicht verstehen. Es handelt sich um "Nessum Dorma" aus Puccinis Oper "Turandot". Bekannt geworden ist es durch eine Aufnahme mit den "3 Tenören": Plácido Domingo, Luciano Pavarotti und José Carreras
    avatar
    Die_Moni
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1815
    Laune : vampirisch ^^V^^
    Ich schreibe : Düstere Romantik
    Texte : Die_Moni
    Kunst : Die_Moni

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Die_Moni am Sa 03 Jan 2009, 20:50

    Ich finde seinen Gesang wunderschön und habe zu Weihnachten das Album bekommen. Ich höre seine Musik gerne beim arbeiten, da sie mich entspannt aber nicht ablenkt.
    avatar
    Evy
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3372
    Laune : Joa, chic. Eher gut, selten schlecht, ne?
    Ich schreibe : Am liebsten Songtexte, Gedichte und mit anderen zusammen.
    Texte : Evy
    Kunst : Evy

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Evy am So 28 Jun 2009, 23:31

    Ic<h finde es toll, dass er das Supertalent in England geworden ist.
    Wirklich, man hätte es ihm nciht zugetraut, so wie er aussah, aber seine Stimme ist echt bewundernswert! Wunderschöne Musik.
    avatar
    Sassy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1756
    Laune : priiiima =)
    Ich schreibe : nach Lust und Laune mal dies und das, aber eher Prosa
    Texte : Sassy
    Kunst : Sassy
    Sonstiges : Nephele
    Kommmentar dawn: Wie so ein richtiges Bilderbuch aus Worten. Wow.

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Sassy am Mo 13 Jul 2009, 22:38

    Der Mann ist echt ein Phänomen... da würde man ja nie so ne Stimme vermuten... irre....
    Also dem gönne ich es wirklich! wünsche ihm noch viel erfolg mit seiner tollen stimme!
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Jojo am Mo 13 Jul 2009, 22:44

    Meine mutter hat mal zum Geburtstag oder so das Album von ihm bekommen.
    und ich muss sagen, die Stimme ist wirklch der Hammer.
    Das vermutet man kein bisschen, wenn man ihn so sieht.
    Er kann echt klasse sinden Wink
    Ich wünsche ihm auch noch sehr viel Erfolg.
    avatar
    Dawn
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste
    Oberhaupt der Gilde der schönen Künste

    Beiträge : 28524
    Ich schreibe : nein ich versuche mit Worten zu zaubern
    Texte : Dawn
    Kunst : Dawn
    Infos : Dawn

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Dawn am Fr 31 Jul 2009, 18:04

    Also ich kenn ihn auch nur aus der Werbung, aber ich krieg jedesmal eine Gänsehaut wenn ich ihn höre. Er ist einfach...also die Stimme *umkipp*
    Die geht tief hinein.

    Danke für die Vorstellung!

    Lg, Alex
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Pooly am Fr 15 Okt 2010, 23:37

    Uh, warum hab ich denn hierzu noch nichts geschrieben? Mensch ...
    Ist zwar schon eine weile her, dass er in aller Munde war, aber das macht ja nichts. Ich finde seinen Gesang auch wirklich wunderschön und sein Erfolg (wenn er denn noch anhält, das weiß ich leider nicht) freut mich. Ich wundere mich irgendwie nur über einige eurer Kommentare, nach dem Thema "Ich war echt überrascht, dass der so gut singen kann, so wie der aussieht."
    Ich meine, was hat denn Aussehen mit Stimme zu tun? Ist ja nicht so, als könnten hatte Leute, die gut aussehen, auch gut singen, oder? ;]

    Danke für dies ausführliche Vorstellung, das war wirklich alles sehr interessant zu erfahren :]


    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Paul Potts

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 23 Apr 2017, 14:00