Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    FanFiktion.de

    Austausch

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    FanFiktion.de

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 12:55

    Hey, kennen einige von euch die Seite?
    Ich habe mich nach langem Überlegen mal angemeldet und schaue mich grade etwas um. Heiße dort auch 'Baltimore'.

    Was haltet ihr von der Seite? Ist es empfehlenswert, dort seine Werke vorzustellen?

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Lexi am Mi 04 Jun 2014, 15:28

    Huhu!

    Ich bin seit mittlerweile fast fünf Jahren auf FF.de sehr aktiv, über das Forum dort habe ich auch hierher gefunden Wink Heiße dort Hecate.

    FF.de ist ungefähr fünfhundert Mal so groß wie das Forum hier und wesentlich unpersönlicher, auch strenger. Zum Beispiel ist Eigenwerbung im Forum verboten.
    Das Archiv, wo die Geschichten sind, ist natürlich kein Vergleich hier, es gibt mehrere 100 000 Geschichten aller Arten.

    Ich mag die Seite, aber es ist im Vergleich zu hier ein Kulturschock, könnte man sagen. Vor allem im Forum gibt es immer wieder Knatsch, wo wesentlich öfter als hier Operatoren einschreiten müssen, weil sonst Diskussionen oder Streits seitenlang ausarten.

    Zum Geschichten veröffentlichen ist es sehr geschickt, es geht schneller als hier, weil man Kapitel einfach hochladen kann und die Formatierung aus dem Dokument übernommen wird.

    Ich lade auch dort noch recht gern meine Sachen hoch, aber ob es dir gefallen wird, weiß ich nicht - das müsstest du ausprobieren.  Wink 

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 16:07

    Hey Lexi,

    uh, kann man da auch Leute zu den Freunden hinzufügen? Das klingt alles relativ unübersichtlich, aber ich schaue mich gerade mal um. (Habe auch Prolog und 1. Kapitel von Rehruf mal eingestellt, obwohl ich mir davon jetzt nicht so viel erwarte.)


    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Pulsblau am Mi 04 Jun 2014, 16:21

    Huhu Juls,

    ich hänge schon seit 2004 auf FanFiktion.de rum, also seit dem offiziellen Gründungsjahr. :)

    Mein damaliges Profil wurde aber 2006 automatisch gelöscht, weil ich zu der Zeit keine eigenen Geschichten gepostet habe und dann einige Zeit kein Internet mehr hatte. Profile, auf denen keine Geschichten stehen und deren Besitzer sich länger als ein halbes Jahr nicht einloggen, werden auf FF.de automatisch gelöscht, was ich so auch recht sinnvoll finde.

    2007 habe ich mir ein neues Profil erstellt, das ich immer noch nutze:

    http://www.fanfiktion.de/u/Schmalspurkreatur

    Richtig aktiv war ich in der Community dann aber erst ab 2010.

    Was das Posten von Geschichten angeht, empfinde ich FF.de nach wie vor als ungeschlagen. Es ist wahnsinnig einfach, Kapitel einzustellen, die Formatierungen werden direkt von Word übernommen - ein eigenes Layout kann man dort zwar nicht einstellen, aber da ich an sich ein reiner Textmensch bin und HTML-mäßig ohnehin nichts drauf habe, stört mich das nicht.

    Das Problem, das sich für mich über die Jahre ergeben hat, ist der persönliche Bereich. Ich persönlich habe über FF.de vereinzelt Menschen kennengelernt, die mir das »Leben« im Internet nahezu komplett vergällt haben - unter anderem zwei waschechte Faker, also Leute, die sich im Internet mit allerlei Tricks als eine ganz andere Person ausgeben als die, die sie in Wahrheit sind. Darüber kommt irgendwann demnächst auch ein Blogeintrag von mir, weil mich das wirklich beschäftigt und mir noch mehr Faker-Fälle bekannt sind, die sich auf FF.de ereignet haben.

    Etwas so Gravierendes, da bin ich mir recht sicher, würde sich in einem kleinen Forum wie Poolys für einen Faker nicht lohnen. Zudem sind hier keine Doppelaccounts erlaubt, was ich sehr gut finde. Wer auf FF.de als Faker enttarnt wird, kann sich einfach unter neuem Namen erneut anmelden. Gut, letztlich hat alles Vor- und Nachteile: Meine halbe Familie ist ebenfalls auf FF.de angemeldet, also mein Mann, meine Mutter und mein jüngerer Bruder. Wären Doppelaccounts auf FF.de ein Problem, müssten wir alle erst mal beweisen, dass wir nicht ein- und dieselbe Person sind, da wir oft auch am Rechner der jeweils anderen eingeloggt sind. Aber eine Verifizierung wäre für uns, soweit technisch möglich, in Ordnung.

    Ich glaube, dass man in einem kleinen Forum wie hier eher die Chance hat, nicht auf persönlicher Ebene verarscht zu werden. Was jetzt aber nicht heißen soll, dass generell alle FFler einen verarschen - im Gegenteil, Lexi, Jade und Lia kenne ich auch von FF.de, und ohne Lexi hätte ich hier gar nicht hergefunden. Very Happy Auch ansonsten gibt es einige wahnsinnig nette und tolle Leute dort. :)

    Zurück zum Posten von Geschichten: Abgesehen davon, dass der Vorgang des Postens superleicht und unkompliziert funktioniert, kann das Vorstellen eigener Werke auf FF.de oft sehr ernüchternd sein. Viele Geschichten erfahren kaum oder gar keine Rückmeldung, weil sie in der Masse nahezu untergehen; mitunter kommt es auch zu sehr ruppigen oder gar beleidigenden Kommentaren. Und dadurch, dass die Community riesig ist, tummeln sich dort auch jede Menge User, die »Schreiben« mit »Ich tipp irgendwas, Fehler könnt ihr behalten, lobt mich gefälligst in den Himmel dafür!« gleichsetzen - und die dezent stinkig werden, wenn sie die erwartete Bauchpinselei nicht bekommen.

    Also, die Feedback-Kultur gefällt mir hier wesentlich besser als auf FF.de.

    Toll ist auf FF.de allerdings die Tatsache, dass Reviews nicht unter/zwischen den Kapiteln stehen, sondern getrennt davon, und automatisch ein Inhaltsverzeichnis erstellt wird.

    Also, technisch gesehen ist FF.de wirklich toll - was das Persönliche betrifft, ist mir eine kleine, überschaubare Seite wie Poolys inzwischen wesentlich lieber. :)

    Und ich hab vorhin gesehen, dass du Rehruf auf FF.de eingestellt hast, das ich mir gleich dort in die Favos gepackt habe, ebenso wie dich als Autorin. :) Freundeslisten gibt es auf FF.de nicht, aber man kann mehrere Favoritenlisten erstellen und diese benennen, wie man möchte. :)

    Lia
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 951
    Laune : Ich bin so gut, ich krieg Heroin Chic ohne Heroin hin.
    Ich schreibe : Teufels Küche
    (Arbeitstitel)

    Texte : Lia
    Kunst : Lia
    Infos : Lia
    Sonstiges : Keep calm and rock on.

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Lia am Mi 04 Jun 2014, 17:35

    Hab die Story gleich auch mal favorisiert und dir ein Review geschrieben. ^^

    Also ich bin seit Anfang 2011 auf FF.de, wobei ich zwischendurch mehr als einmal mehrere Monate abgemeldet war.
    Ich kann allem, was Lexi und Alex hier über die Seite geschrieben haben, auch zustimmen. Vor allem technisch finde ich FF.de noch am einfachsten zu bedienen und am übersichtlichsten, auch wenn ich mich inzwischen auch ans posten im Forum gewöhnt habe.

    Ansonsten waren meine persönlichen Erfahrungen dort etwas gemischt, was wohl auch an mir liegt, weil ich mich auch nicht immer ganz vorbildlich benommen habe. Getrollt habe ich zwar nicht, aber naja ... das ist vorbei, deshalb wollen wir darauf auch nicht weiter eingehen. Wink
    Ich habe schon einige richtig tolle Leute dort kennengelernt und ohne Lexi und Alex, die ich ja auch von FF.de kenne, wäre ich gar nicht hier. ^^
    Außerdem habe ich mich auch ziemlich weiterentwickelt, was das Schreiben angeht, seit ich dort regelmäßig im Forum mitlese und schreibe. Einige hilfreiche Reviews habe ich auch bekommen, auch wenn Alex damit recht hat, dass Geschichten oft untergehen, vor allem aber war es eher die Erfahrung, dass z.B. 20 Leute im Forum schreiben, dass ein Kuss im Regen inzwischen ein Klischee ist und man dann selber darüber nachdenkt, wie man in seinen eigenen Geschichten mit dem Klischee umgeht.
    Bei Meinungsfragen die nichts mit dem Schreiben zu tun haben halte ich mich inzwischen eher zurück. Irgendwie ist der Drang, mich an Diskussionen zu beteiligen inzwischen weg, vor allem wenn sich die Leute in die Haare kriegen. Da leisten die OPs zwar gute Arbeit, aber die Spannungen sind eben trotzdem da. Und ich habe manchmal das Gefühl, dass sie in letzter Zeit mehr geworden sind, aber das könnte auch daran liegen, dass ich jetzt älter und weniger naiv bin als 2011.
    Trotzdem mag ich die Community eigentlich gerne. Bei so vielen Usern lässt es sich eben nicht vermeiden, dass der eine oder andere mal etwas weniger freundlich ist, und es gibt genügend nette und interessante Leute, mit denen man sich austauschen kann, um darüber hinwegzusehen.

    (PS: Die Fakerfälle sind bisher irgendwie alle an mir vorbeigegangen, außer einem eher kleinen und nicht so bedeutenden ... aber war da nicht mal eine deren Fuß angeblich amputiert wurde oder so?)

    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Pulsblau am Mi 04 Jun 2014, 18:01

    @Lia schrieb:Trotzdem mag ich die Community eigentlich gerne. Bei so vielen Usern lässt es sich eben nicht vermeiden, dass der eine oder andere mal etwas weniger freundlich ist, und es gibt genügend nette und interessante Leute, mit denen man sich austauschen kann, um darüber hinwegzusehen.

    (PS: Die Fakerfälle sind bisher irgendwie alle an mir vorbeigegangen, außer einem eher kleinen und nicht so bedeutenden ... aber war da nicht mal eine deren Fuß angeblich amputiert wurde oder so?)

    Das sehe ich definitiv auch so, ja. :)

    Die Faker - ich glaube, nur zwei von den mir bekannten Fällen waren im Forum aktiv, und als Faker enttarnt wurden sie ausschließlich im privaten Bereich. Die mit dem Fuß (oder ohne den Fuß, je nachdem  Mr. Green ) habe ich zwar am Rande mitbekommen, aber ich kenne niemanden, der persönlich mit ihr Kontakt hatte, weshalb ich die in meiner Aufzählung gar nicht mit drin habe. Was ich meinte, war eher: Die Seite ist so groß, dass jemand, der als Faker private Kontakte geknüpft und Menschen entsprechend veräppelt hat, sich jederzeit noch mal neu anmelden kann - und dann ggf. so weitermachen. Bei einer kleinen Seite ist diese Gefahr, denke ich - ich kann mich natürlich auch irren - weniger gegeben. Hmpf, ich sollte mir endlich in den Hintern treten und den Text überarbeiten, den ich dazu geschrieben habe, da wird dann (... hoffentlich) etwas klarer, was ich meine.  Suspect 

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 20:42

    Hey ihr beiden!

    Danke für eure ausführlichen Meinungen. Hm, das klingt schon alles sehr gemischt. Ich bin verwirrt. XD
    Spannungen gibt es überall, da haben wir in diesem Forum hier auch genug durch, das kann ich euch versichern. *dumm lach* ^^"
    Das mit den Fakern klingt aber ziemlich unheimlich. Was machen die denn? Copyright Klau? Oder einfach nur Rumgetrolle?

    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Pulsblau am Mi 04 Jun 2014, 20:54

    Das mit den Fakern klingt aber ziemlich unheimlich. Was machen die denn? Copyright Klau? Oder einfach nur Rumgetrolle?

    Das hat mit der Seite selber aber wenig bis gar nichts zu tun. :) Damit sind einfach solche Leute gemeint, die via Mail persönliche Kontakte knüpfen, sich selber aber als einen ganz anderen Menschen präsentieren, als sie es eben in Wirklichkeit sind, teils sogar mit falschen Fotos etc. Solche Leute haben es mMn auf großen Seiten leichter, »Opfer« zu finden, und eben als neuer Fake mit ganz neuem Account wieder aufzutauchen, wenn sie einmal aufgeflogen sind.

    Dafür kann aber FF.de nichts, das ist einfach nur ein »Nebenprodukt« riesiger Seiten, denke ich. In kleinerem Rahmen neu aufzutauchen, wenn man mal aufgeflogen ist, stelle ich mir schwieriger vor. Mäh, ich muss echt den Eintrag fertigmachen, ich kann mich in Kurzform einfach nicht verständlich genug ausdrücken. xD

    Und dass es auch hier schon Knatsch gab, glaub ich gern - dafür ist eine kleine Seite, wo alle sich näher kennen, womöglich sogar anfälliger. Mr. Green

    Hope
    Lyrik Master
    Lyrik Master

    Beiträge : 2153
    Laune : heiter
    Ich schreibe : passabel Poesie und Prosa
    Texte : Hope
    Kunst : Hope
    Infos : Hope

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Hope am Mi 04 Jun 2014, 21:26

    Huhu ihr,

    :) Ich habe mich damals bei FanFiktion angemeldet, weil einer meiner Lieblingscharaktere
    aus einer sonst tollen Buchreihe gestorben ist.^^ Ich konnte das nicht ertragen und habe
    dann einfach seinen Tod umgeschrieben. Very Happy Außerdem findet man da immer was zu lesen,
    W E N N man weiß, was man sucht. Sonst geht da wirklich einfach zu viel unter. Diese Masse
    an Geschichten kann kein normaler Mensch sortieren...

    Ich liebe FF als FanFiktion Seite (weil dort alles passieren kann, was in den wirklichen Büchern nie passieren würde). Ich schreibe allerdings nur im FanFiktionBereich (Manga/ Anime vor allem - hachja - das waren früher noch Zeiten), also nicht Prosa...und weiß nicht genau wie es da abgeht. Bibber

    Zum Lesen ist diese Seite auch supi. Manchmal sind da echte Juwelen dabei. Very Happy Also bis jetzt kann ich nichts Negatives berichten, aber ich bin ja auch noch nicht lange und auch nicht besonders intensiv.

    LG. Tonia.


    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 21:27

    Achso, ok, na ja, ich denke, das macht mir nicht viel aus. Ich bin sowieso nicht besonders zutraulich, vor allem nicht über das Internet. ^_^

    Ja, mach mal den Eintrag fertig, das interessiert mich jetzt aber auch!

    @Tonia: Hey super, danke für deinen Input!
    Ich finde auch, dass man da gute Sachen gelesen kann. Mich persönlich interessiert ja die Slash Szene sehr. Da fürchte ich, hier in einem kleinen Forum nicht so richtig die Leder zu finden, bzw. gibt es hier ja auch nicht ohne Grund ein FSK und so. Das ist also bei mir hauptsächlich der Grund, weshalb ich mich dort jetzt angemeldet habe. ^^"

    Hope
    Lyrik Master
    Lyrik Master

    Beiträge : 2153
    Laune : heiter
    Ich schreibe : passabel Poesie und Prosa
    Texte : Hope
    Kunst : Hope
    Infos : Hope

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Hope am Mi 04 Jun 2014, 21:31

    :] Oh, aber Slash würde mich auch intressieren. Ich lese auf FanFiktion eine Geschichte,
    da muss ich mich alle zwei Monate neu mit meinem Perso reinklicken, weil das immer
    so schnell verfällt.^^ Aber finde ich gut abgesichert.

    Also, wenn du da mal in der Richtung was postest kannste mir ja Bescheid sagen Razz

    Ich heiße übrigens (wie könnte es anders sein): HopeForTheHopeless

    Imaginary
    Moderatorin
    Moderatorin

    Beiträge : 16073
    Laune : für immer.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Imaginary am Fr 06 Jun 2014, 04:23

    Hey,

    ich hab mich da vor zig Jahren auch mal angemeldet ... glaube ich ... bin mir gar nicht mehr ganz sicher, haha. Wirklich aktiv war ich da allerdings nie und ich müsste mal nachgucken, ob der Account überhaupt noch existiert und wie ich dort heiße xD

    Slash hat mich früher mal interessiert, mittlerweile aber eher nicht mehr. Hab zwar an sich nichts dagegen, aber es reizt mich auch nicht.

    ² Tonia:
    Was war das denn für eine Buchreihe? Was Bekannteres? Erzähls mir im Zweifelsfall mal via PN, falls das hier den Rahmen sprengt *hust* Würde mich nämlich interessieren xD


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I walk ahead alone, you tell me never ever leave me
    but I am already gone, I am further than the wall
    you have built around your future
    yes, I am higher than the tower
    you climb in a suicidal mood.

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Deadwing am Sa 13 Sep 2014, 10:17

    Ich habe mich auf fanfiktion.de eigentlich hauptsächlich als leser herumgetrieben, vor allem zu der Zeit, als ich mich noch aktiv und begeistert mit FFs zu Harry Potter beschäftigt habe. Very Happy

    Dass man dort potentiell meht Leser finden könnte als z.B. hier stimmt sicher, aber ich habe die Seite insgesamt trotzdem als recht unpersönlich und teilweise auch unübersichtlich wahrgenommen. Wenn man sich hier austauscht, kommt man eigentlich immer ins Gespräch, ich denke, bei fanfiktion.de ist das in der Form viel weniger gegeben.
    Ich persönlich fühle mich hier wohler, aber die Seite hat sicherlich auch viele Vorteile. Ist halt irgendwie einfach etwas komplett anderes. ^^
    Und auf jeden Fall interessant, eure Erfahrungen zu lesen!

    Hab zwar an sich nichts dagegen, aber es reizt mich auch nicht.

    This. ^^ Ich habe diesen Riesen-Hype darum ehrlich gesagt noch nie verstanden, aber vereinzelt bin ich mehr oder weniger durch Zufall schon auf Slash-Geschichten gestoßen, die echt gut waren.

    Jadelyn
    Global Moderatorin

    Beiträge : 10993
    Laune : Ehren-Schleswigholsteinerin \o/
    Ich schreibe : zurzeit hauptsächlich Kurzgeschichten und an meinem Spaßprojekt
    Texte : Jadelyn
    Kunst : Jadelyn
    Infos : Jadelyn
    Sonstiges : "Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst; denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken." Very Happy

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Jadelyn am Sa 04 Jul 2015, 16:54

    Ich bin auch schon seit 2007 auf ff.de unterwegs, hatte im letzten Jahr ein paar Monate Pause, die teilweise auch mit dem zusammenhing, was Alex hier so ein bisschen erzählt hat, aber auch noch andere Gründe hatte. In der letzten Zeit hab ich mich dann wieder berappelt und bin dort wieder aktiver, wenngleich ich zumindest zurzeit auch dort nichts / kaum etwas veröffentliche, was aber daran liegt, dass ich momentan generell kaum was Herzeigbares zustande bringe.

    Vergleichen mit dem Poolys möchte ich es eigentlich gar nicht, durch die Vielzahl an Geschichten und Usern dort läuft einfach vieles anders ab, es ist weniger familiär, dafür findet man für fast alles ein Publikum, aber was davon jetzt besser oder schlechter ist, liegt immer im Auge des Betrachters. Für mich widersprechen sich die Seiten nicht und ich habe kein Problem (mehr), mich parallel auf ihnen herumzutreiben - generell mag ich es nicht, an verschiedenen Orten mit ähnlichem Thema angemeldet zu sein, weil man dann einfach dasselbe immer wieder an verschiedener Stelle hochlädt und erzählt, aber dadurch, dass es so seine Unterschiede gibt, stört mich das nicht (mehr).

    [Sollte mich wer dort suchen wollen, schaut mal unter Jaderegen nach. Wink]


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    ~ Amor, Lux, Veritas - sic itur ad a[s]tra ~

    Evanesca Feuerblut
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 124
    Laune : Ich habe Tee <3 - fühle mich geborgen :D
    Ich schreibe : Am Liebsten Vampirfantasy.
    Texte : Evanesca Feuerblut
    Kunst : Evanesca Feuerblut
    Sonstiges : Morgends Kaffee, abends Schwarztee. Und ich liebe Emoticons.

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Evanesca Feuerblut am Mi 15 Jul 2015, 00:30

    Ich war früher mal auf der Seite und auch recht aktiv (habe btw besonders viele Slash-FFs zu HP gelesen Embarassed Embarassed Embarassed ) - aber nachdem ich dort auch einige originale Arbeiten stehen hatte und sie die AGB geändert haben (ist ein paar Jährchen her und es ging irgendwie darum, was mit den eigenen Texten alles ohne Zustimmung passieren darf), habe ich mich gelöscht und nie mehr wieder registriert.
    Sie haben die AGB-Änderung bald wieder zurückgenommen, aber ich glaube, damals gingen sehr viele ältere und ernstere User, die nicht nur im FF-Bereich tätig waren.

    DaemonSadi
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 139
    Ich schreibe : Über alles, was mir einfach nicht aus dem Kopf gehen mag.
    Texte : DaemonSadi
    Kunst : DaemonSadi

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von DaemonSadi am Di 07 Jun 2016, 10:46

    Ich habe auch noch einen alten Account dort und schaue von Zeit zu Zeit mal rein, ob meine FFs überhaupt noch gelesen werden und bin immer wieder überrascht. Die Funktion, dass man die Stati seiner eigenen GEschichten jederzeit überprüfen kann - also Häufigkeit der Zugriffe, wie oft favorisiert,etc - finde ich sehr praktisch. Das tut meinem Ego von Zeit zu Zeit mal ganz gut Rot werd
    Ansonsten finde ich die Community dort wirklich recht gut. Ich habe einigen netten Input bekommen und die Kritik war immer sehr konstruktiv.

    Zum lesen von FanFictions allerdings gehe ich häufiger auf die internationale Variante über. Die englischen FanFictions gefallen mir oft besser. Warum das so ist kann ich gar nicht so sagen.

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von SaKi am So 24 Jul 2016, 18:37

    Ich hab da auch noch einen alten Account, aber poste da schon seit Jahren nichts mehr. Meine Fanfictions und einige meiner Schreiben gegen die Zeit-Beiträge lungern da rum und mein angefangener Roman *g* Und ein paar ganz alte Sachen. Aber ich mache da nix mehr. Letzten Sommer habe ich mal wieder eine meiner alten Lieblingsgeschichten von meiner FF.de-Lieblingsautorin gelesen und ich finde sie nach wie vor klasse. Selbst schreiben tu ich im Moment allerdings nicht, daher ist es etwas sinnlos für mich, da rumzurennen *g* Aber ich mag die Seite nach wie vor und schaue ab und an mal rein (ich kriege tatsächlich noch ab und an ein Review *g*).

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Deadwing am So 24 Jul 2016, 19:16

    Hat jemand von euch auf fanfiktion.de Lieblingsautoren, die er empfehlen kann? Ich stöber da auch hin und wieder noch ein bisschen herum und habe da auch echt gute Sachen gefunden - wenn auch eher selten. Von daher sind Ideen immer willkommen. ^^

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von SaKi am So 24 Jul 2016, 19:38

    Hmm, das kommt natürlich total auf den Geschmack des Einzelnen an, oder? Ich zum Beispiel kann mich mit ein paar Genres fast gar nicht anfreunden, egal, wie gut die Geschichten geschrieben sind. Oder mir sagen bestimmte Stile nicht zu, die andere total super finden. Andersherum kann ich auch verstehen, wenn jemand mit meinen Lieblingsautoren nichts anfangen könnte ...

    Wenn du jetzt ein Genre oder eine Serie etc. nennst, kann man aber sicherlich jemanden finden, der da gute Geschichten kennt Wink

    Domenic Blair
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1302
    Laune : Der Weg ist das Ziel
    Ich schreibe : Alles mögliche:
    Psycho, Thriller, Drama, Fantasie, Science-Fiction

    Inspiriert durch Edgar Allan Poe

    Der klare, reine, prickelnde Bach aus Wörtern, plätschernd, erquickend und Durst stillend, verzaubert er den Sonnendurchflutenden freudigen Geist, der immerzu, unaufhörlich, nach dem Wahnsinn der Geschichte lechzend, frohlockend darauf wartet, bis all die irrwitzigen Gedanken des Autors niedergeschrieben sind.

    Texte : Domenic Blair
    Kunst : Domenic Blair
    Sonstiges :

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Domenic Blair am So 24 Jul 2016, 19:40

    Ich habe mal vor kurzen einen Account dort angelegt, und eines meiner Gedichte hochgeladen.
    Aber irgendwie mag ich die Seite nicht. Ist mir, wie hier schon mal erwähnt wurde, zu unpersönlich.
    Mag ja vielleicht ein paar gute Sachen dort geben, aber dort wo ich mich nicht wohlfühle, bleibe ich nicht lange, auch nicht zum lesen.

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Deadwing am So 24 Jul 2016, 21:14

    @SaKi schrieb:Hmm, das kommt natürlich total auf den Geschmack des Einzelnen an, oder? Ich zum Beispiel kann mich mit ein paar Genres fast gar nicht anfreunden, egal, wie gut die Geschichten geschrieben sind. Oder mir sagen bestimmte Stile nicht zu, die andere total super finden. Andersherum kann ich auch verstehen, wenn jemand mit meinen Lieblingsautoren nichts anfangen könnte ...

    Wenn du jetzt ein Genre oder eine Serie etc. nennst, kann man aber sicherlich jemanden finden, der da gute Geschichten kennt Wink
    Ahaha, ja, das könnte natürlich helfen. ^^ Ich dachte eher an Nicht-Fanfictions, aber innerhalb der Originalgeschichten bin ich wirklich gar nicht auf Genres festgelegt. Es müssen nicht unbedingt Märchen oder Tagebucheinträge sein, aber ansonsten...

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von SaKi am So 24 Jul 2016, 22:01

    @Domenic: Ja, das mit dem unpersönlich sein stimmt schon irgendwie. Aber wenn man sich quasi ein bisschen eine Leserschaft bzw. ein Netzwerk aufgebaut hat, dann macht es schon Spaß. Damals, als ich FFs geschrieben hab, war die Band, um die es ging, relativ populär in Deutschland und da ich nicht so schlecht schreibe, hatte ich dann bald ein paar Leute, die regelmäßig meine Updates verfolgt und kommentiert haben, das war schon schön :) Aber Nicht-Fanfictions sind dort natürlicherweise von der Beliebtheit her nicht mit Fanfictions vergleichbar ...

    @Deadwing: Verstehe! Meine absolute Lieblingsautorin ist CoraLan, mit Grillenmusik hat alles angefangen. Bei ihr darfst du aber kein Problem mit gleichgeschlechtlicher Liebe haben Wink

    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Deadwing am So 24 Jul 2016, 22:40

    Damit hab ich sicher kein Problem, solange die Geschichte vernünftig geschrieben ist. Very Happy
    Danke für die Empfehlung, ich werde da bei Gelegenheit mal reinlesen!

    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8779
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von SaKi am So 24 Jul 2016, 22:52

    Super! Vielleicht sagt sie dir ja zu. Wenn nicht ist es aber auch nicht schlimm ^^ Vielleicht hat ja noch jemand eine Empfehlung.

    oODestinyOo
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 30

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von oODestinyOo am Do 01 Dez 2016, 11:57

    Hallo,

    da melde ich mich doch auch mal zu Wort. Mir persönlich gefällt FanFiktion.de sehr gut. Erst über die Seite habe ich das Forum hier gefunden.

    Dabei bin ich seit meiner Anfangszeit auf Animexx. Also etwa seit 2008. Dazwischen habe ich mich einmal abgemeldet, bin aber relativ schnell wieder zurückgekehrt. Wobei mir dieser klare Schnitt dennoch gut getan hat um einen differenzierteren Blick auf meine Werke zu bekommen.

    Viele haben ja schon beschrieben, dass die Handhabung der Seite sehr einfach ist. Nicht nur das, ist ein Pluspunkt. Mir gefällt auch das Forum sehr gut. Es ist sehr einfach und gut strukturiert und man findet sich schnell zurecht. Es ist schon deutlich größer als hier, das stimmt, aber mit den richtigen Leuten kann es auch auf FF.de sehr familiär zu gehen. Selbst bin ich kaum noch im FanFiction bereich unterwegs, trotzdem bin ich auf der Seite noch sehr aktiv. Es gibt eben doch noch viele Autoren und Leser die sich der Prosa widmen und wenn man dort Kritik erhält, dann ist sie meistens sehr konstruktiv und hilfreich.

    Natürlich gibt es immer zwei Seiten einer Medaille. Es stimmt schon, dass es eine wahre Flut an Geschichten dort gibt, die teilweise doch ziemlich - entschuldigt meine Ausdrucksweise - dahingeklatscht aussehen. Aber ich fürchte, die gibt es in allen großen Foren.

    Besonders heraus sticht für mich die tolle Suchfunktion in den einzelnen Kategorien des Archivs. So findet eigentlich jeder die Geschichten, die er lesen möchte.

    Vor einiger Zeit gab es auch einmal einen Artikel über FanFiktion.de im Spiegel Kultur. (Ich schau gleich mal, ob ich den Link dazu noch finde), aber der hat die meisten Nutzer des Archivs eher erbost. Wirkte, als wären Fanfiction Autoren und auch alle anderen Nutzer de Seite ein Haufen Freaks. War nicht unbedingt schön zu lesen. Eine Seite mit Telefonbuch Charme, hieß es da. Was auf das alte Design anspielte und gezeigt hat, dass der Bericht schon ein paar Wochen älter war, als er veröffentlicht wurde.

    Jedenfalls gefällt mir FanFiktion.de auf jeden Fall besser als solche Seiten wie Wattpad. Damit könnt ihr mich ehrlich jagen...

    Habe den Link tatsächlich noch gefunden.
    Hier der Bericht

    Gesponserte Inhalte

    Re: FanFiktion.de

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Feb 2017, 09:50