Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Lovisa (Der Riss im Universum) von Marita Sydow Hamann

    Austausch
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Lovisa (Der Riss im Universum) von Marita Sydow Hamann

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 10:52


    Autor/in: Marita Sydow Hamann
    Titel: Lovisa - Der Riss Im Universum
    Serie: Das Vermächtnis der Lil`Lu (Band 1)
    Version: Kindle Ausgabe, 252 Seiten für 2,99 €
    ASIN: B00J2PM3QI
    Genre: Romantasy
    HIER ALS EBOOK UND TASCHENBUCH AUF AMAZON!

    INHALTSANGABE:
    Lovisa ist 17, selbstsicher, sarkastisch und schreibt Geschichten, die ihr in Tagträumen einfach zufliegen.
    Doch es nagen Zweifel an ihr, als sie erfährt, dass ihre Tagträume eigentlich Visionen sind – Visionen, die sie zu ihrer leiblichen Mutter in die Psychiatrie führen.
    Lovisa fühlt sich zunehmend verfolgt. Wer ist der junge Mann aus ihrer Vision, der ihr das Gefühl eines leidenschaftlichen Kusses auf den Lippen hinterlässt? Ozeanblaue Augen verfolgen sie, ihr Weltbild wird erschüttert, und die Realität ist viel unglaublicher, als sie es sich je erträumt hätte … (www.amazon.de)

    MEINUNG:
    Ich liebe es, Bücher von Independent Autoren zu lesen, weil man ab und an zwischen viel Mist einen Rohdiamanten findet. Auch dieses Buch gehört mit dazu. Mir hat die Inhaltsangabe, die ein jugendliches Fantasy-Buch versprach, auf Anhieb gut gefallen, weshalb ich um ein Rezensionsexemplar gebeten habe, das mir von der Autorin sofort zur Verfügung gestellt wurde.
    Mit dem Cover konnte ich mich anfangs nicht so anfreunden. Es sieht zwar schön aus und die (von der Autorin eigens angefertigte) Zeichnung der Frau ist durchaus gelungen, aber sie passt nicht so wirklich zum Hintergrund, was mich persönlich sehr stört. Ich denke, ohne die Frau wäre es sogar ein schöneres Cover geworden. Trotzdem hat es mich nicht davon abgehalten, das Buch zu lesen!
    Schon von Anfang an ist Lovisa ein sehr interessanter Charakter. Sie ist siebzehn Jahre alt, war noch nie verliebt und mag die Avancen, die ihr einer ihrer besten Freunde zukommen ist, nicht leiden. Außerdem ist sie adoptiert und ihre leibliche Mutter befindet sich in der Psychiatrie. Mit viel Witz und Charme entführt die Autorin den Leser in Lovisas Alltag in Schweden, bringt einem das alltägliche Leben dort nahe und weckt sowohl für die Protagonistin als auch für das Land Interesse.
    Als Erik ins Spiel kommt, hatte ich schon so eine Ahnung, in welche Richtung es laufen würde, aber nichtsdestotrotz hat die Autorin es geschafft, mich mit hier und dort eingestreuten Überraschungen am Ball zu halten. Zwischendurch wurde es zwar für meinen Geschmack etwas zu kitschig, aber auch darüber kann ich mit Leichtigkeit hinwegsehen, denn die Geschichte ist in sich rund. Klar hat sie am Ende schon einen kleinen Cliffhanger eingebaut, der auf den zweiten Teil vorbereiten soll, aber im Grunde sind die Stränge alle zusammengelaufen und ich konnte ohne großes Federlesen das Ende nachvollziehen und mag es sogar.
    Mir hat dieses Buch gut gefallen. Besonders einige der Momente zwischen Erik und Lovisa waren unaufgesetzt und schön, und Ulrika hat mir als Charakter wohl am meisten gefallen.
    Ich bedanke mich hiermit bei der Autorin für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares und freue mich auf den zweiten Band. Dem Buch gebe ich 4 von 5 Sternen, weil auch noch etwas Luft nach oben ist.

    Band Zwei von zwei Lovisa-Büchern erscheint im Sommer 2014.
    Die Reihe "Das Vermächtnis der Lil`Lu" wird insgesamt 5 Bände umfassen.

    ÜBER DIE AUTORIN:

    Marita Sydow Hamann
    *13.03.1973

    Ich wurde in Norwegen in Ålesund geboren und wuchs unter anderem in Deutschland, Österreich und Spanien auf. Nach Abitur und Lehramtsstudium arbeitete ich in der Firma meines Bruders und unterrichtete norwegisch an der Volkshochschule, bis ich 1999 heiratete und mit meinem Mann nach Schweden auswanderte. Dort machte ich eine Ausbildung als persönliche Assistentin und arbeitete für Kinder und Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Ich lebe mit meinem Mann, drei Pferden, zwei Hunden und zwei Katzen auf einem kleinen Hof in Småland und widme mich außer dem Schreiben auch anderer kreativer Kunst wie beispielsweise dem Malen.

    FOLGT DER AUTORIN:
    Webseite: http://www.marita-sydowhamann.com/

    (c) Bilder, Inhaltsangabe des Buches und Kurzvita der Autorin sind ihrer Webseite entnommen worden und stehen unter ihrem Copyright.
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22266
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Lovisa (Der Riss im Universum) von Marita Sydow Hamann

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mi 04 Jun 2014, 14:35

    Hallo Juls!

    Ich habe ja schon ein paar Auszüge hören dürfen aus dem Buch und empfand den Roman sofort sympathisch. Der Schreibstil klang dadurch auch sehr angenehm. Was sogar noch mehr für dieses Buch spricht ist, dass es 'mal Namen sind, die auch jeder aussprechen kann ohne gleich sich einen Knoten in der Zunge zu holen Very Happy (Das Problem habe ich ja bei "Erbarmen" von Jussi Adler Olsen.)

    Ich hab mir das Buch gleich 'mal auf meinen Wunschzettel getan & bei Gelegenheit kaufen.

    Danke für's vorstellen!

    Liebe Grüße,
    Vee
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14930
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore
    Sonstiges :

    Re: Lovisa (Der Riss im Universum) von Marita Sydow Hamann

    Beitrag von Baltimore am Mi 04 Jun 2014, 15:16

    Hey Vee,

    ach, das freut mich. Mir hat das Buch auch gefallen, war echt süß. Und ja, die Namen sind alle bekannt und gut auszusprechen. xD

    Gesponserte Inhalte

    Re: Lovisa (Der Riss im Universum) von Marita Sydow Hamann

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 27 Jun 2017, 14:20