Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Online-Mangas

    Austausch
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14795
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Online-Mangas

    Beitrag von Baltimore am So 18 Mai 2014, 23:58

    Hey ihr Lieben,

    mich würde mal interessieren, ob ihr eigentlich genauso gerne Mangas online lest wie ich und irgendwelche Seiten oder sogar besondere Mangas ans Herz legen könnt? Ich finde es auch immer sehr interessant, noch nicht-veröffentlichen Zeichnern im Internet was zu lesen.
    Wie findet ihr das? Macht ihr das auch? ^^

    Liebe Grüße,
    Juls
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9049
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von SaKi am Mo 19 Mai 2014, 11:21

    Huhu Juls,

    bevor ich richtig antworte, nur erst mal eine Verständnisfrage:
    Meinst du Scanlation-Seiten oder tatsächlich Mangaka, die ihre Werke online veröffentlichen (wie bspw. Kai/Khaos das jetzt plant)?
    Davon hängt dann meine Antwort ab Very Happy

    LG
    SaKi
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14795
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Baltimore am Mo 19 Mai 2014, 11:59

    Hey Saki,

    ich meine beides. ^_^
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Vampirmaedchen am Mo 19 Mai 2014, 20:26

    Hallo Juls!

    Ich finde Online-Mangas immer toll, obwohl ich leider viel zu wenige lese. :/
    Aber wenn es mich doch einmal überkommt, dann bin ich oft auf dieser Seite hier:

    *Hier könnte ein Link stehen, aber das tut es nicht* ;P

    Ich glaube, die hatte ich dir auch 'mal geschickt, oder? Hm.

    Ich freu mich schon darauf, wenn andere hier ihre Quellen offenbaren Mr. Green

    Liebe Grüße,
    Vee


    Zuletzt von Vampirmaedchen am Di 20 Mai 2014, 14:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Pooly am Mo 19 Mai 2014, 23:15

    Hey zusammen,

    darf ich einen persönlichen, halb-moderationstechnischen Einwurf tätigen? Ich bin unsicher: Ich weiß nicht, ob ich es gut finden soll, dass sich hier (teils) über semi(?)-legale Inhalte ausgetauscht werden soll, das kann nämlich sehr schnell nach hinten losgehen. Ebenso wenig würden wir einen Thread eröffnen, bei dem wir uns darüber austauschen, wo wir (theoretisch) Filme illegal aus dem Netz laden oder wo wir E-Books klauen. Deswegen grummelt mir etwas der Bauch bei dem Gedanken, hier den Austausch über das Lesen von ganz sicher nicht ganz legalen Manga-Scans aus dem Netz so offenkundig zu fördern. Immerhin schadet das den Mangaka. Ich weiß durchaus, dass es hier auch um Reihen gehen kann, die teilweise in Deutschland noch nicht erschienen sind etc. Trotzdem würde ich das Thema persönlich lieber auf der ganz legalen Ebene halten und ausschließlich auf den Austausch über wirkliche Online-Manga-Reihen lenken - wie zum Beispiel Carciphona von Shilin.

    Was meint ihr dazu? :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14795
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Baltimore am Mo 19 Mai 2014, 23:33

    Oh, ich wusste gar nicht, dass das illegal ist.  Embarassed Eh sorry, okay, dann meine ich natürlich Online-Mangas von Mangakas, die so ihre Reihen an Leser öffentlich stellen. Da muss ich zugeben, dass ich kaum welche kenne, aber den, den du da verlinkt hast, schaue ich mir gleich mal an. ^^"
    War wirklich nicht meine Intention, hier über illegale Inhalte zu sprechen @_@°
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Pooly am Mo 19 Mai 2014, 23:38

    Hey Juls,

    klar, kein Problem! Ich weiß nicht, inwiefern es tatsächlich illegal ist. Aber ganz erlaubt kann es einfach schon aus dem Grund nicht sein, weil viele Leser die Online-Portale auch nutzen, um sich die Bücher nicht kaufen zu müssen. Was natürlich teils einen erheblichen Verlust für die Schöpfer bedeutet. Aber ich konnte mir schon fast denken, dass du es nicht böse meintest! :)

    Ich kenne auch kaum richtige Online-Manga. Nur einen Comic und eben den Manga dort oben. Vor allem, weil ich Shilin bei Facebook folge und die Sachen so unglaublich gut finde ♥

    Viele Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9049
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von SaKi am Di 20 Mai 2014, 00:02

    Deswegen eingangs meine Nachfrage. Scanlation-Seiten SIND illegal, weil sie Urheber- und Nutzungs-/Verwertungsrechte verletzen. Ich nutze diese Seiten auch, um bspw. Serien von einigen Mangaka zu verfolgen, die weder in Deutschland noch in den USA erschienen sind oder (wenn ich Glück habe) spannende Serien, von denen gerade Band 1 in Deutschland erschienen ist, vor Erscheinen der weiteren Bände schon weiterzulesen. Selbstverständlich kaufe ich mir dann bei Erscheinen die deutschen Bände.
    Solche Seiten sind super dafür, neue Manga aus bestimmten Genres kennenzulernen, wenn man wie ich spezielle Präferenzen hat (Yaoi, Slice of Life, ...), wovon halt nicht soooo viel in Deutschland und den USA erscheint.

    Solche Seiten sind aber allesamt nicht legal und sollten deswegen auch keinesfalls (und schon gar nicht mit Links) hier beworben werden. Marie sagt schon ganz richtig, dass das vergleichbar ist mit dem Austausch über illegale Downloadseiten/Watch Online Seiten für Filme, wobei bei Scanlations immerhin ein kleiner Eigenanteil in Form der Übersetzung (aus dem Japanischen, Chinesischen, manchmal sogar aus dem Deutschen etc.) ins Englische vorhanden ist.

    Scanlation-Seiten sind eine rechtliche Grauzone, aber eher stark in Richtung illegal als legal. Wir können vielleicht allgemein über Pro und Contra von solchen Einrichtungen diskutieren, dagegen spräche ja nichts. Wir sollten nur nicht die Hand aufhalten, was neue Quellen anbelangt oder das Ganze hier so darstellen, als wäre es vollkommen okay.

    Auch wenn du garantiert keine bösen Absichten hattest, Juls, ist es ziemlich naiv zu sagen, dass du nicht wusstest, dass das illegal ist. Überall auf diesen Websites sind Hinweise, die Scanlations nirgendwo anders hochzuladen oder die Mangaka mit dem Kauf der Original-Manga zu unterstützen. Lizenzierte Serien werden öfters sogar komplett eingestellt und gelöscht. Außerdem sind das ja keine offiziellen Quellen wie bspw. Verlage oder die Autoren selbst, die Manga scannen und kostenlos mit englischer Übersetzung ins Netz stellen.

    Unbestritten ist sicher, dass diese Scanlation-Seiten super dafür sind, neue Mangaka und Serien kennenzulernen, weil der Markt, auf den die Scanlations zugreifen, einfach mal viel größer ist als der deutsche und englische. Legal ist das trotzdem nicht. Und die meisten nutzen das eben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, um kein Geld für Manga auszugeben, sondern sie einfach kostenlos online zu lesen. Eben wie bei Filmen, Musik und anderen Werken von verschiedenartigen Künstlern.


    ~*~


    Khaos/Kai will gerade einen Online-Manga starten auf Facebook. Der hört auf den Namen "Harajuku Blast Out" und ist hier zu finden: Klick!
    Das Konzept steht, die ersten Zeichnungen und Skizzen sind online und den Plot hat er auch schon veröffentlicht. Ich mag den Künstler (auch weil er ein Half ist, halb Japaner, halb Deutscher und ich glaube, dass Korea da auch noch irgendwie mitgemischt hat *g*) und seinen Stil, habe auch seine übrigen Manga und Artbooks hier im Regal stehen.
    Allgemein kenne ich aber fast gar keine wirklichen Online-Manga. Ich glaube, dieses Genre ist auch gerade erst im Kommen, oder?
    avatar
    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14795
    Laune : Starwood Choker.
    Ich schreibe : Momentan an Sie Sagen Van Gogh Hat Gelbe Farbe Gefressen.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Baltimore am Di 20 Mai 2014, 00:11

    Hm, irgendwie habe ich mir darüber nie so viele Gedanken gemacht. ^^"

    Ja, ich folge auch einigen tollen Zeichnern auf Facebook, da gibt es schon echt wundervolle Sachen. *-* Ah, Saki, Harajuka Blast Out schaue ich mir auch gleich mal an.

    Auch wenn du garantiert keine bösen Absichten hattest, Juls, ist es ziemlich naiv zu sagen, dass du nicht wusstest, dass das illegal ist. Überall auf diesen Websites sind Hinweise, die Scanlations nirgendwo anders hochzuladen oder die Mangaka mit dem Kauf der Original-Manga zu unterstützen. Lizenzierte Serien werden öfters sogar komplett eingestellt und gelöscht. Außerdem sind das ja keine offiziellen Quellen wie bspw. Verlage oder die Autoren selbst, die Manga scannen und kostenlos mit englischer Übersetzung ins Netz stellen.
    Hm. Ich muss dazu sagen, dass ich erst vor kurzem überhaupt angefangen habe, Mangas online zu lesen. Ich kaufe sie mir auch lieber, aber vor allem gute Yaois sind schwer zu finden, bzw. viele nicht veröffentlichte Reihen. Und ich bin auch eher ein Spontankäufer von Mangas, heißt, ich sträube mich dagegen, sie online zu kaufen und bin demnach vom Angebot meines lokalen Buchhändlers abhängig. Und das ist nicht sonderlich groß.
     Embarassed Sorry dass ich das Thema jetzt aus Versehen provoziert habe, das war auch nicht meine Absicht, eigentlich wollte ich nur eine Diskussion über Online Mangakas anregen, weil ich so viele tolle Zeichner bei Facebook gefunden habe und dachte, ihr kennt auch noch einige. (Was ja auch der Fall zu sein scheint. <3)
    ^^" Auf jeden Fall ist mir jetzt klar, dass diese Scanseiten nicht legal sind. ^^
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9049
    Laune : ~nyan!
    Ich schreibe : mein Leben.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von SaKi am Di 20 Mai 2014, 00:30

    Ich hab meinen Beitrag auch keineswegs böse gemeint oder so ^^*
    Das Problem habe ich auch meist. Allerdings bin ich nicht wirklich ein Spontankäufer, weil ich mich immer bei den Verlagen über Neuerscheinungen informieren (lasse) und Manga-Lieferungen bei meinen Lieblingshändlern verfolge (der J-Store in Berlin postet zum Beispiel immer Fotos von der neuen Lieferung, sobald sie im Regal liegt, mit einer Liste der gelieferten Manga, das ist auch sehr praktisch Very Happy). Mit wenigen Ausnahmen lese ich auch nur Boys Love. Da gibt es zwar ein paar in Deutschland, aber nicht alle sind halt gut und manchmal kennt man halt Mangaka und Titel nicht (das Cover ist dann meist aber eindeutig *g* Zum Glück!) … ich kaufe dann auch in 95% der Fälle im Buchladen hier bzw. in der Bahnhofsbuchhandlung ab und an, online informiere ich mich eigentlich nur. Wenn es bspw. darum geht, englischsprachige Yaoi-Manga zu kaufen (von Mangaka, die ich bisher nicht kenne), schaue ich oft (nicht immer) vorher auf Scanlation-Seiten, um etwas über Inhalt und Stil und so zu erfahren, um einschätzen zu können, ob ein Kauf lohnt. Eben weil englischsprachige Manga höherpreisig sind als deutsche und ich deswegen wissen will, ob es sich lohnt, dafür Geld auszugeben oder auf ein eventuelles deutsches Release zu warten (oder überhaupt das Ding zu kaufen und zu lesen *g*). Im Buchladen kann man reinschauen, online in 99% der Fälle nicht. Dafür ist die Auswahl im Buchladen oft stark eingeschränkt, es sei denn, eine gut sortierte Mangaabteilung ist vorhanden bzw. man geht halt direkt in einen Mangaladen *g*


    Würdet ihr denn – mal so rum gefragt – überhaupt gern Online-Manga lesen oder lieber ganz normal in Buchform? Wie wäre es für euch, wenn Manga jetzt plötzlich hauptsächlich als Online-Manga (nicht Scanlations Wink) verfügbar wären und kaum noch in analoger Buchform? Nehmen wir dabei mal an, diese Online-Manga könnte man auch problemlos auf iPad, Kindle und Co. darstellen. Und würdet ihr auch für Online-Manga bezahlen oder lieber alles nur kostenlos, quasi als kleines "Extra" neben dem normalen Mangabetrieb eines Mangaka?
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Vampirmaedchen am Di 20 Mai 2014, 14:14

    Oh nein, oh nein. Ich hatte schon etwas unbewusst Bauchschmerzen bekommen wegen der Illegalität, aber eben ignoriert.
    Ich editiere einfach mal meinen Beitrag, wegen des Links.

    Ich lese, wie oben in meinem kleinen Beitrag zu sehen, selten Online-Mangas. (Ich schaue auch nicht nach, ob es nun eine illegale Seite ist oder nicht. Schande über mich  Embarassed ) Aber wenn ich es eben doch einmal tue, dann kaufe ich mir oft immer die Mangas nach, weil ich sie dann entweder noch einmal auf Deutsch lesen oder einfach im Regal stehen haben möchte.

    Irgendwie lese ich auch nur Yaois online ... Kennt denn jemand eine schöne Reihe, die man etwas verfolgen kann? (Natürlichen auf legalen Seiten oder als Print-Version?)

    Würdet ihr denn – mal so rum gefragt – überhaupt gern Online-Manga lesen oder lieber ganz normal in Buchform?
    Ich habe schon gesehen, dass Carlsen, lass mich nichts falsches sagen, wegen dem Verlag - Online-Mangas anbieten. Ich finde das gar nicht schön, weil mir da wirklich der Reiz fehlt das zu kaufen. Für e-Books bin ich noch bereit Geld auszugeben, weil man eben da "wirklich" etwas hat für sein Geld und man denn da sich manche Bücher kaufen kann, ohne sie unbedingt im Regal stehen haben zu müssen, aber bei Mangas ... Gerade da finde ich es am schönsten, wenn man die Zeichungen auf Papier in der Hand hat. (Es reicht doch auch nun schon wirklich, dass es Bücher digital gibt. Man muss doch nun nicht jetzt auch noch Mangas digital verkaufen.) (Ich hoffe auch mal, dass ihr versteht, was ich genau meine xD)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Online-Mangas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26 Mai 2017, 18:47