Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Austausch

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 15:25

    Danke. <3 Ja, ist schon ein Erfolgserlebnis.

    Oh, das klingt echt knifflig, hm. Du kannst sie auch im Nachhinein streichen, ich würde beim Schreiben nicht ganz so versessen auf Perfektionismus sein.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pooly am Sa 17 Mai 2014, 15:36

    ²Jana: Ah, okay, danke für die Erklärung! Das leuchtet ein.
    Und hm, das mit der Information: Das kommt natürlich auf die Information an - und darauf, wie du sie einbaust und wie wichtig sie ist. Das kann dann entweder noch zur Spannung beitragen oder sie abtragen. Je nachdem. Das kannst wohl nur du einschätzen :)

    Wieso findest du das Kapitel schwierig? Weil der Chara noch neu ist oder meinst du das Kapitel an sich? Das Thema, das da behandelt wird?
    Alles ein wenig :DDer Chara, aus dessen Sicht berichtet wird (ein Mädchen namens Leo) ist neu in der Trilogie und in Kapitel 10 das erste Mal aufgetaucht. Deswegen bin ich in ihr natürlich noch nicht so drin wie in den meisten anderen Personen. Das kommt aber natürlich mit der Zeit :) Außerdem spielt das Kapitel auch an einem vollkommen neuen Ort mit neuen Technologien etc. von denen erst einmal viele erwähnt, erklärt werden müssen etc. Und handlungstechnisch ist es auch etwas schwierig, die Sache in die richtige Bahn zu lenken, weil sich in Kapitel 10 herausgestellt hat, dass die Handlung doch nicht so leicht zu steuern ist, wie ich dachte. Zumindest nicht, ohne dass es unglaubwürdig wird Wink


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 15:48

    ²Juls, Erfolgserlebnisse sind immer gut. Sowas braucht der Mensch einfach und beim Schreiben ist es natürlich auch gleichzeitig in super Ansporn, um weiterzumachen.

    Hmm, ja, klar könnte ich sie auch im Nachhinein streichen. Das stimmt schon. Das mit dem Perfektionismus sagt sich irgendwie leicht. Früher dachte ich auch, dass ich nicht perfektionistisch bin, aber nachdem ich vor über einem Jahr feststellen musste, dass meine Geschichte so viele Logikfehler hatte, dass ich noch mal von vorne anfangen konnte (damals hatte ich Band 1 & 2 schon komplett fertig geschrieben, Band 3 begonnen und Band 1 auch schon mehrmals angefangen zu überarbeiten und mich schon insgesamt fast 5 Jahre mit dem Projekt beschäftigt), habe ich schon irgendwie das Bedürfnis, gleich beim ersten Ritt so viel wie möglich richtig zu machen und dann später nicht mehr über Inhalt und Logik drüber zu müssen, sondern nur noch Rechtschreibung und Stil. Dieser Erfahrung hat mich irgendwie geprägt, auch wenn das jetzt fürs Schreiben natürlich nicht so super förderlich ist. Ich war damals halt wirklich erst einmal fertig, irgendwie, weil es sich echt so angefühlt hat, als wären die fast 5 Jahre umsonst gewesen. Das möchte ich einfach auf keinen Fall wieder erleben.

    ²Marie, ja, genau das Problem habe ich ja. Ich weiß, dass es einerseits zur Spannung beitragen könnte, aber auch andererseits die ganze Spannung killen kann und ich bin mir gerade super unschlüssig, was genau davon das Resultat ist. Das ist gerade irgendwie ein riesiger Balanceakt. Wichtig ist die Information an sich schon, weil dieses Gespräch letztlich dazu führt, dass es überhaupt zum Finale kommt. Allerdings schadet es dem Verlauf des Romanes auch nicht, wenn nur ich weiß, dass dieses Gespräch stattgefunden hat, eben weil die Protas selbst von dem Gespräch in diesem Band noch nix erfahren werden und auch gar nicht wissen, warum die Bösewichte aufgrund dieses Gespräches/dieser Szene/dieser Info hinter einer der Protas her sind. Im Grunde kommt es zu dieser Erklärung für die Protas erst im zweiten Band irgendwann.

    Ohje, da kommt ja echt alles zusammen. Klar, dass du es da schwierig findest, aber bisher hast du die Szenen/Kapitel, die du schwierig fandest, doch eigentlich immer letztlich gemeistert, oder? Von daher brauchst du wahrscheinlich nur etwas, um hineinzufinden, aber dann wirst du dein Ding schon machen und wenn es beim ersten Durchgang noch nicht ganz so will, gibt es ja immer noch die Überarbeitung und dann kannst du noch mal alles aus dem Kapitel rausholen :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 15:52

    @Jana: Oh, okay, stimmt, so gesehen kann ich das gut nachvollziehen. Dass man Geschichten an die 2 bis 3 Mal komplett überarbeiten und ganze Batzen neu schreiben muss, kenne ich auch, aber bei dir ist das ja noch ein Stück schlimmer gewesen. *knuff* Schön ist das echt nicht.
    Nun, wenn du deswegen jetzt eher mehr überlegst und es lieber von vornherein ordentlich machen möchtest, ohne Logikfehler und alles, kann ich das auch verstehen.

    Dina86
    Darf Tinte auswechseln
    Darf Tinte auswechseln

    Beiträge : 368
    Laune : emotional durchgeknallt
    Ich schreibe : Wenn es dafür ein Genre geben würde, wäre ich froh!
    Alles was mir in den Sinn kommt, voralem emotionales.
    Texte : Dina86
    Kunst : Dina86

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Dina86 am Sa 17 Mai 2014, 16:20

    So hallo an Alle, reih michd ann mal kleinlaut in die Reihe ein, auch wenn ich bis jetzt noch nicht viel kratives hinbekommen habe...
    Ich finde einfach nicht die Zeit und die Motivation aht sich irgendwo versteckt. Meine Mädels halten mich ganz schön auf trab..
    Doch ich hab eib paar neue Bilder gemacht.

    Man ihr seit alle so weit mit euren Geschichten.. daumen hoch halt. und schande über mich.
    Vielleicht sollte ich mir angewöhnen zwischen den Arztbesuchen zu schrieben, also in Bus und Baahn dann würde ich die zeit nicht mit grübeln versschwenden.
    Werd später denke ich mehr teilnehmen sobald die kleinen im bett sind.

    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pulsblau am Sa 17 Mai 2014, 16:25

    Hallo ihr Lieben. :)

    Wow, ihr seid ja schon richtig intensiv dabei. *-*

    Meine Motivation wackelt gerade ein bisschen, weil ich gesehen habe, dass es von Juls’ Rehruf ein neues Kapitel gibt - jetzt würde ich lieber lesen als schreiben. Very Happy Aber ich kenn mich, wenn ich mich nicht gleich an das setze, was ich mir vorgenommen habe, mache ich hinterher gar nichts mehr - also wird erst geschrieben und dann zur Belohnung gelesen. :)

    Der Perfektionismus ist so ein bisschen auch mein Thema heute. Ich schreibe normalerweise unendlich pingelig und perfektionistisch und überarbeite dennoch alles noch mehrfach - aber diese Art zu schreiben hab ich, seit ich mit Lexi gemeinsam Crossover schreibe, zumindest in diesem Universum nahezu komplett abgelegt. Wir schreiben, wie es uns in den Kopf schießt, und bessern hinterher nur Tipp- und Logikfehler aus, falls es grobe gibt, und das macht so unendlich viel mehr Spaß als die Haarspalterei, die ich bei nahezu allen früheren Geschichten betrieben habe.

    Nur ist mir natürlich schon klar, dass das nicht bei jedem zukünftigen Projekt auch so gehen wird. Im Crossover müssen wir nicht wirklich was plotten, das schreibt sich wie von allein, aber das wird (»leider« und »zum Glück« zugleich) wahrscheinlich ein Einzelphänomen bleiben.

    Nun möchte ich mich heute mal an den Prolog zu einer ganz neuen zukünftigen Geschichte setzen, die den Arbeitstitel »Schmetterlingsdefekt« bekommt. Der Plot steht ganz grob, und ich möchte lernen, bewusst zu planen, ohne komplett in perfektionistisches Wieder-und-wieder-Überarbeiten etc. zu verfallen. Ausgebaut wird das Ganze dann wahrscheinlich erst später, aber ich möchte mal einen Anfang haben (und mich dann nicht sofort morgen an die Überarbeitung setzen Very Happy).


    @ Dina86: Schande würde ich nun wirklich nicht sagen. :) Manchmal passt es zeitlich einfach nicht oder man findet neben dem Alltag keine Kraft mehr, sich auf kreative Werke zu konzentrieren, besonders wenn eben Kinder versorgt werden müssen und Aufmerksamkeit brauchen. Ich drück dir die Daumen, dass du heute zu dem kommst, was du machen möchtest. :)


    Euch allen ganz viel Spaß und Erfolg bei allem, was ihr noch vorhabt. <3

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 16:31

    @Dina: Aber das ist doch gar nicht schlimm. Kreatives braucht Zeit. ;}

    @Alex: Ha ha, ohje, hätte das Kapitel wohl doch noch nicht einstellen sollen, wenn es dich so ablenkt. xD
    Ja, der Perfektionismus kann einen schon ganz schön hemmen, ich kenne das auch.
    Cooler Titel! :0 Klingt ja mal echt interessant. Planung ist auch super, und einfach so niederschreiben muss man aber auch erst lernen, denke ich. xD

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pooly am Sa 17 Mai 2014, 16:45

    Hui, wie klasse, dass hier inzwischen so viele zusammen gekommen sind! :)

    ²Jana: Ah, hm. Also am Ende ist es wie gesagt vor allem deine Einschätzung. Da kann ich ja leider so gut wie gar nicht mitreden. Ich selbst mag auch das Konzept, dass der Leser bereits Dinge weiß, die dem Charakter vorenthalten werden, aber das kommt ja, wie du schon sagtest, auch auf die Situation an.


    Das mit dem Perfektionismus kenne ich leider nur zu gut. Einerseits denke ich, dass es teils recht gut ist, weil ich mich dadurch nur verbessern kann, andererseits belastet es auch, wenn man dadurch gar nicht oder nur kaum zum Schreiben kommen sollte. Das merke ich vor allem zurzeit, wo ich nur so wenig Zeit habe, überhaupt was zu Schreiben. Aber das geht sicher einigen hier so.
    Ich komme gerade aber echt gut voran. Ein Glück, ich hatte echt Angst, dass ich die Szene ewig nicht hinbekommen würde, weil das letzte Kapitel aus der Sicht so unerwartet geendet hat *sigh*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 16:54

    Aww, Juls *reknuff* lieb von dir, dass du das nachvollziehen kannst :) Ist inzwischen auch nicht mehr aktuell, also das Gefühl von damals. War im Februar letzten Jahres, wo mir das durch einige Leser aufgefallen ist. Inzwischen bin ich auch froh darüber, dass die Erkenntnis gekommen ist, weil ich das ja nur weiter geschrieben hätte und nichtsahnend weiter im Dunkeln getappt wäre. War damals nur sehr unschön, aber heute bin ich froh, dass es so gekommen ist, weil der erste Band dadurch viel besser geworden ist.

    Ich muss mal schauen, wie ich das jetzt mit der Szene mache. Gerade weiß ich nämlich absolut nicht, wo ich weiterschreiben soll. Dummerweise sind die Leser, die ich damals hatte, die den Plot kennen und aktiv mit mir gearbeitet haben, sodass ich erst darauf gekommen bin, inzwischen abhanden gekommen, sodass ich jetzt alleine klar kommen muss. Ist nur sehr schade, weil sie echt einen guten Riecher hatten und auf Sachen gekommen sind, die mir vorher gar nicht aufgefallen sind. Aber am besten frage ich mal Sina bezüglich der Szene aus^^

    Und wie kommst du eigentlich voran? Bzw. sehe ich, dass du Flesh erst einmal abgeschlossen hast für heute. Mit was geht's denn weiter?

    ²Alex, ja, das ist schon sehr cool, wenn man so losgelöst schreiben kann, ohne sich einen Kopf um irgendetwas zu machen. Da kann man sich voll und ganz auf die Geschichte konzentrieren und ist richtig drin. Das ist auf jeden Fall ein super Gefühl :)

    Ui, und heute was Neues anfangen, klingt doch auch super. Interessanter Titel auf jeden Fall. Welches Genre wird das denn?

    ²Dina, vielleicht schaffst du es ja wirklich noch, nachher zu uns dazu zu stoßen :)

    ²Marie, jop, irgendwie bleibt die Entscheidung wohl leider an mir hängen. Im Moment habe ich irgendwie Bauchschmerzen mit der Szene. Vielleicht ein Zeichen?

    Ja, der Perfektionismus hat schon was, nur kann der sich meiner Meinung nach auch gerne erst bei der Überarbeitung einschalten, sodass man unbeschwert schreiben kann vorher. Das hätte auch was, aber der fragt uns irgendwie ja nicht nach unserer Meinung, sondern macht sein Ding alleine^^

    Ai, aber ist doch super, dass du gut voran kommst :) Planst du das Kapitel noch oder hast du inzwischen angefangen, es zu schreiben?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 17:05

    @Jana: Das war bestimmt ein ganz schöner Schlag, aber ich finde es wahnsinnig toll, dass du so gestärkt und positiv daraus hervorgegangen bist! Und stimmt, letzten Endes hat es ja auch geholfen, auch wenn das erstmal ein hartes Stück Arbeit ist! :}

    Ja, ich habe einiges bei FLESH geschafft, schreibe jetzt aber erstmal an Rehruf weiter, weil ich gerade eher in der Stimmung dafür bin. :} Und die Musik, die ich grade höre, passt auch so wahnsinnig gut da rein. :} Muss nur noch mal überlegen, was alles noch in Kapitel 9 passieren soll. ^^"

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 17:09

    ²Juls, ja, das kannst du laut sagen. Das war echt ein schöner Schlag, aber es gab nur zwei Möglichkeiten, entweder jetzt komplett das Handtuch werfen oder irgendwie weitermachen. Hab mich eher für Letzteres entschieden. Am Anfang wusste ich gar nicht wie, aber die Leser haben mir dann gut zugeredet und wir haben uns ein bisschen darüber unterhalten, über meine Vorstellungen/Wünsche und deren Umsetzung, sodass es noch logisch ist, und am Ende sind gute Sachen dabei herausgekommen.

    Ist ja super, dass du einiges geschafft hast und mit dem Projekt jetzt so richtig beginnen konntest. Das ist doch echt nicht schlecht! Ui, und da geht es auch schon mit Rehruf weiter, nicht schlecht. Du startest irgendwie heute voll durch. Das finde ich cool. Und vielleicht kommen dir beim Schreiben ja auch noch Ideen, was in diesem Kapitel so passieren kann.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 17:20

    @Jana: Cool, dass dich deine Leser da so unterstützt haben. *-* Super Sache!
    Und ist doch echt toll, jetzt so im Nachhinein zu sehen, wie viel Arbeit du reingesteckt hast und dass es sich lohnt, oder?

    Ja, ist halt Kreativtag, ne? XD Hab keine Entschuldigung mehr, NICHT zu schreiben.

    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pulsblau am Sa 17 Mai 2014, 17:27

    @Juls: Neiiin, ich freu mich! :) Und ich war brav und hab nicht reingelinst, sodass ich nun tatsächlich schon einen kompletten Prolog-Rohbau habe und bald mit dem Lesen anfangen kann. *-* Und ich freu mich, dass du jetzt sogar gleich daran weitermachst - wow, schon bei Kapitel 9? Dann muss ich mir um Lesestoff für die nächste Zeit ja keine Sorgen machen. :)

    Das einfach so schreiben kam bei uns ganz ungeplant - aber ich glaube wirklich, dass sich das in der Form nie wiederholen wird, und dass wir irgendwann sehr viel später mit etwas Neuem weitermachen müssen, das uns nicht sooo leicht von der Hand geht. Da muss bei mir, die ich immer alles endlos zerpflücke, einfach etwas Übung sein. :)


    @Marie: Ich denke auch, dass Perfektionismus gerade unter Autoren ein Massenphänomen ist. Daher mach ich mir diesbezüglich nicht sooo große Sorgen, »entartet« zu sein oder so. Das Schreiben bietet einfach so viele Möglichkeiten, hinterher noch gravierende Dinge zu ändern und zu verbessern, und irgendwie ist es wahnsinnig schwer, zu filtern, wie viel tatsächlich sinnvoll ist und was einen eher hemmt.

    Und mir geht es gerade ähnlich wie dir - ich habe mich im Geiste schon bis zehn Uhr abends an dem Prolog herumkauen sehen, und jetzt bin ich viel besser vorangekommen als gedacht. *-*


    @Jana: Das glaub ich, dass das heftig war. ._. Das prägt einen dann auch einfach für lange Zeit, und da ist die Vorsicht dann einfach übergroß.

    Was für ein Genre das bei mir wird, weiß ich selbst noch gar nicht genau - was drin ist, ist eine sehr traurige Romanze, ein ganz kleines bisschen vielleicht auch eine Art Psychostudie. Es geht vorrangig um die Frage, was real ist und was nicht, und um den Gedanken, dass die eigene Existenz womöglich fremdbestimmt sein könnte.


    So, meine eigentliche Mega-Herausforderung fängt jetzt erst an - das Teil noch mal lesen, ohne jeden Satz fünfmal überkritisch durchzukauen, und es dann einfach mal stehen lassen, statt es sofort wie verrückt zu zerpflücken. Very Happy Es sind jetzt genau 670 Wörter, und erfolgreich war ich eigentlich bezüglich dem, was ich wollte, nur dann, wenn ich nicht noch ewig daran herumbastle und Sachen hinzufüge, sondern es einfach erst mal lasse, wie es ist, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Skadi am Sa 17 Mai 2014, 17:29

    Juls, Jana, Marie: :] Danke (Ja ich reagiere etwas spät, aber ich war draußen im Garten x) )

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 17:34

    ²Juls, ja, das auf jeden Fall. Selbst zu sehen, wie der Text besser wird, ist manchmal sogar viel aufbauender als ein Lob von außen, einfach weil man es dann auch fühlt. Die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall :)

    Dann sollte es solche Tage vielleicht öfters geben, damit mehr Leute zum Schreiben kommen^^ Irgendwie ist es doch auch immer ein Ansporn, wenn man weiß, an kann sich auch mit anderen austauschen. Klar, es gibt auch den Schreibtalk, aber da sind ja nicht immer Leute anwesend und irgendwie hat so ein Tag gleich noch einen ganz anderen Zauber.

    ²Alex, jop, irgendwie schon, deswegen will ich jetzt irgendwie immer gleich alles am Text gut haben, zumindest größtenteils, was fürs Schreiben aber wiederum halt nicht sehr förderlich ist. Hat irgendwie alles seine Vor- und Nachteile :)

    Oha, kein leichtes Thema bzw. teilweise auch sehr philosophisch angehaucht.
    Ohje, ja, das ist auch manchmal schwierig, aber versuch dir einfach zu denken, dass du später immer noch überarbeiten kannst und dass jetzt erst einmal geschrieben wird :)

    ²Anke, ich hoffe, du hast es im Garten genossen. Zeichnest du denn jetzt noch was?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pooly am Sa 17 Mai 2014, 17:37

    ²Alex: Stimmt, ich dachte anfangs auch, dass ich mit meinem extremen Perfektionismus etwas einsam wäre, aber inzwischen ist es bei mir 1. besser geworden und 2. habe ich nun auch schon viele kennengelernt, denen es ähnlich geht. Deswegen liebe ich das Internet. So viele Gleichgesinnte Very Happy
    (Daran musste ich vor allem denken, als ich vor einigen Tagen meinen Kollegen versucht habe zu erklären, worum es in "Kernstaub" geht, und ihre Augen nur sagten "Okaaaaay, sie ist verrückt."

    Cool! Dann drücke ich dir die Daumen, dass du mit deinem Geschrieben zufrieden sein kannst!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Skadi am Sa 17 Mai 2014, 17:38

    Jana:
    Ja, es war schön draußen. Ich brauchte zwar einen Pullover, aber sonst hat die Sonne geschienen und meine Seifenblasen sind schön geflogen.
    Ob ich nochwas zeichne weiß ich noch nicht so ganz. Ich habe zwar eine Idee, aber keine Vorstellung wie ich sie umsetze, mh...

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Baltimore am Sa 17 Mai 2014, 17:48

    @Alex: Mach das Dokument zu und mach sofort was anderes! XD

    @Jana: Jaaaa, ich finde auch, es sollte solche Tage öfter geben. Sonst ist es wirklich sehr ruhig im Schreib-Talk, hach. Ist wie beim NaNo heute hier. *-*

    @Marie: Ha ha, ich hab's aufgegeben, anderen zu erklären, worum es in meinen Geschichten geht. ZU peinlich. V_V

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Alania am Sa 17 Mai 2014, 17:50

    Freut mich, dass ihr die Tasche mögt. *_*

    Hey Angie,
    wie cool, dass du hier bist! Welche Tanzart wirst du denn besuchen? Haben wir nicht letztens noch darüber geredet, dass du so gern tanzt? Cool! :)

    Das sieht ja klasse aus! Wirst du die Tasche dann auch benutzen?

    Haha, ja genau. :)
    Ich war eine Stunde Foxtrott tanzen. :)

    Die schenke ich einer Freundin, die Ende Mai Geburtstag hat. Very Happy Und ich hoffe mal, dass sie sie benutzen wird. :]
    _____________

    So, ihr Lieben,

    ich räume noch mein Zimmer fertig auf und dann bin ich auch dabei! Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pooly am Sa 17 Mai 2014, 17:52

    ²Juls: Eine weise Entscheidung xD Manchmal überlege ich sogar schon vor bestimmten Situationen, was ich wohl sagen soll, wenn jemand fragt, worum es in meinem Roman geht. Aber das würde immer auf etwas hinauslaufen, das zeichnen und mindestens 5 Minuten Zeitverlust beinhaltet xD Von daher lasse ich es in Zukunft wohl auch lieber sein.

    ²Angie: Willkommen zurück!
    Wie cool! Und, hat es dir gefallen?

    Okay, dann bis gleich! ♥


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 17:55

    ²Anke, hmm, das ist schade, aber vielleicht bekommst du ja irgendwann heute oder morgen noch eine Vorstellung, wie du es umsetzen kannst :)

    ²Juls, ja, das stimmt. Ein wenig Lebendigkeit beim Schreiben ist toll. Der Schreibtalk wird leider zu selten genutzt, obwohl er in letzter Zeit doch wieder etwas lebendiger geworden ist. Das fand ich sehr schön. Ich tausche mich nämlich eigentlich super gerne übers Schreiben aus *.*
    Urgs, nur schade, dass ich grad nicht weitermachen kann. Erst mal möchte ich echt das Problem mit der Szene besprechen. Da muss ich aber noch ein bisschen warten, weil sie gerade nicht da ist xD

    ²Angie, ui, cool, dass du mit dazu stößt :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Skadi am Sa 17 Mai 2014, 17:57

    Ich möchte quasi diese Zeichnung andersherum zeichnen. Also dass Schwindler Rachel von hinten packt. Mir fehlt aber bisher die genau Vorstellung darüber, wie sich beide in dem Moment verhalten °.o

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 18:06

    Haha, also wenn er sie genauso packt, wie sie ihn, dann hat er seine Hände an einer seeehr interessanten Stelle Very Happy


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Pulsblau
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 635
    Laune : Too tired to be scared.
    Ich schreibe : Momentan einen Mix aus Dramedy und Science-Fantasy.
    Texte : Schmalspurkreatur
    Kunst : Schmalspurkreatur
    Infos : Schmalspurkreatur

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Pulsblau am Sa 17 Mai 2014, 18:22

    Mist, ich habe versagt. xD Ich hab den Prolog zweimal statt nur einmal gelesen - aber immerhin habe ich nur zwei minimale Kleinigkeiten verändert und nichts weiter hinzugefügt. Ich brauche da einfach noch Training. Very Happy Und insgesamt betrachtet kann ich zufrieden sein, glaube ich, und lasse den Text nun erst mal eine Weile ruhen, ohne ihn weiter zu bearbeiten. :)


    @Jana: Genau. :) Ich glaube, das Schwierigste ist, für einen selbst herauszufiltern, was einem im Augenblick mehr Vorteile als Nachteile bringt. Ich drück dir die Daumen, dass du für dich eine angenehme Balance findest! :)

    Ich hab mir alle Mühe gegeben und glaube, so kann ich es erst mal für mich stehen lassen. :)


    @Marie: Das stimmt definitiv - ich persönlich habe zwar im Internet auch schon einige sehr negative Erfahrungen gemacht, aber nirgendwo gibt es zugleich so viele Menschen, die ähnlich ticken wie ich selber. :)

    Was die »realen Menschen« und das Thema Geschichten betrifft, hab ich riesiges Glück gehabt - zwar habe ich in der näheren Umgebung keine Freunde, die diese Leidenschaft (und alles, was dazugehört) verstehen, aber mein Mann hat früher selber sehr aktiv geschrieben und ist sehr interessiert an allem, was ich diesbezüglich so mache. *-* Bis vor Kurzem hat er meine Sachen auch betagelesen, was aus gesundheitlichen Gründen zurzeit nicht mehr so gut klappt, aber für verrückt hält er mich definitiv nicht. <3


    @Juls: So ganz hat das bis gerade leider nicht geklappt, aber jetzt! Jetzt stürze ich mich erst mal auf Rehruf. *-*


    So, ihr Lieben - ich wünsche euch allen noch ganz extrem viel Spaß und Erfolg! <3 Ich selber werde mich nun wieder aus dem Thread zurückziehen, weil ich mich kenne und sonst doch wieder ins alte Muster verfalle (»Oh, ich könnte ja doch noch mal kurz drüberschauen, dieser eine Satz war noch nicht ganz so, wie ich mir das vorstelle, und alle kommen so gut voran, ich könnte doch ...« o.o), aber ich fand die Erfahrung wahnsinnig toll und hab mehr erreicht, als ich es mir zu Anfang hätte vorstellen können. *-* Vielen Dank dafür! <3 Ohne den Aktionstag bzw. das Aktionswochenende hätte ich das heute definitiv nicht in Angriff genommen. :)

    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13634
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 17 Mai 2014, 18:26

    ²Alex, na ja, im Grunde weiß ich, dass der Umstand letztlich mehr Positives gebracht hat, also mehr Vorteile. Der einzige Nachteil ist dabei ja eigentlich nur der Perfektionismus, der an sich auch nix Schlechtes ist, nur eben halt super beim Schreiben behindern kann.

    Hey, klingt doch super, dass du gut voran gekommen bist bzw. mehr erreicht hast, als du geglaubt hast. Das ist doch wirklich toll. Vielleicht schaust du ja Morgen auch noch einmal vorbei. Dir weiterhin viel Erfolg beim Schreiben :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 10908
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Skadi am Sa 17 Mai 2014, 18:32

    @Zauberfeder schrieb:Haha, also wenn er sie genauso packt, wie sie ihn, dann hat er seine Hände an einer seeehr interessanten Stelle Very Happy
    x) Ich wollts ja nicht sagen, ich wollts ja nicht sagen! xD
    Aber vom Prinzip her hätte ich halt gern dieses verspielt liebevolle. Wie das zwei Leute halt so machen, wenn sie verknallt sind aber halt nicht zusammen.

    Gesponserte Inhalte

    Aktion Re: Unser KreativWochenende II - 17./18. Mai 2014

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 25 Feb 2017, 14:43