Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Phil Collins

    Austausch

    Imaginary
    Moderatorin
    Moderatorin

    Beiträge : 15737
    Laune : The most disgusting lies are dressed in beauty that'll rot.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Phil Collins

    Beitrag von Imaginary am So 04 Mai 2014, 13:46

    Phil Collins

    Über den Künstler:
    Phil Collins (* 30. Januar 1951 in Chiswick, London) ist ein britischer Sänger und Schlagzeuger, der sowohl als Mitglied der Band Genesis als auch durch seine Solokarriere bekannt wurde. Mit über 250 Millionen verkaufter Tonträger gehört er zu den weltweit erfolgreichsten Musikern der Branche. Mit dem Lied You’ll be in my Heart vom Tarzan-Soundtrack gewann er 2000 den Oscar für den besten Song und neben zwei weiteren Oscarnominierungen im Laufe seiner Karriere erhielt er auch viele andere Auszeichnungen wie zum Beispiel mehrere Grammys und Golden Globes.
    Sein erstes Soloalbum veröffentlichte Phil Collins 1981 (»Face Value«) und gab im Jahre 2011 seinen Rückzug aus dem Musikbusiness bekannt, auch wenn (meiner Meinung nach) so etwas bei Musikern immer ein bisschen schwer zu beurteilen ist, weil ich glaube, dass viele irgendwann trotzdem mal wieder was von sich hören lassen, vor allem dann, wenn sie so lange im Geschäft waren.
    Die Soundtracks für Tarzan und Bärenbrüder sang Phil Collins nicht nur auf Englisch ein, sondern auch auf Deutsch, Italienisch, Spanisch und Französisch (und im Fall von Bärenbrüder sogar auch noch auf Japanisch).

    Discografie (Studioalben):
    1981: Face Value
    1982: Hello, I Must Be Going!
    1985: No Jacket Required
    1989: …But Seriously
    1993: Both Sides
    1996: Dance into the Light
    2002: Testify
    2010: Going Back

    Darüber hinaus einige Kompilationen, Live-Alben und Beisteuerungen zu Soundtracks.

    Hörproben:
    (Sollten wohl überflüssig sein, da ich mir vorstellen kann, dass es jemanden gibt, der ihn nicht kennt, aber ich poste trotzdem ein paar meiner Lieblingssongs von ihm.)

    You’ll be in My Heart [Tarzan Soundtrack]  
    Another Day In Paradise  
    Against All Odds (Take a Look at Me Now)  
    Can’t Stop Loving You  
    In the Air Tonight  
    No Way Out [Bärenbrüder Soundtrack]  
    No Way Out – Multilanguage [Bärenbrüder Soundtrack]  

    Meine Meinung:
    Natürlich kennt die Musik von Phil Collins eigentlich jeder, aber ich wollte sie trotzdem mal vorstellen, weil ich finde, dass er ein sehr großer Künstler ist. Er ist einer der Sänger, die ich schon am längsten höre, denn seine Lieder höre ich schon gerne, seit ich ein Kind bin, was wohl daran liegt, dass meine Mama auch ein großer Fan ist. Ich mag auch nicht ausnahmslos jedes seiner Lied, aber gerade die gefühlvollen Balladen gefallen mir sehr und ich höre sie mir immer wieder gern an, aber auch vor allem die Soundtracks von Tarzan und Bärenbrüder. Ich finde es auch beeindruckend, dass er sie direkt auf mehreren Sprachen eingesungen hat und soweit ich das beurteilen kann, hat er das insgesamt gesehen auch sehr gut mitbekommen.
    Wie gesagt, ich höre seine Musik schon gerne, seit ich ein Kind war und auch heute bekomme ich noch oft eine Gänsehaut, wenn ich mir seine Lieder anhöre. Bei manchen Liedern habe ich früher, als ich sie das erste Mal so wirklich, wirklich bewusst wahrgenommen habe, geweint (z. B. damals bei Against All Odds), weil sie so gefühlvoll sind und mich zutiefst berührt haben.
    Ich respektiere total, was er im Laufe seiner Karriere geleistet hat und kann verglichen mit großen Künstlern wie ihm umso weniger nachvollziehen, was heute teilweise als großartige Musik in den Charts gefeiert wird.
    Deshalb diese kleine Vorstellung von mir, weil ich finde, dass er, auch wenn ihn jeder kennt, hier noch fehlte :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I'm scared to get close and I hate being alone
    I long for that feeling to not feel at all
    The higher I get, the lower I'll sink
    I can't drown my demons, they know how to swim.

    Baltimore
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 14792
    Laune : PennyDreadful-esque
    Ich schreibe : Ich schreibe an "Medium" und "Die Schar". Ich plane an "Sie sagen, Van Gogh hat gelbe Farbe gefressen" und überarbeite Fuchsnacht.
    Texte : Baltimore Kunst: Baltimore

    Re: Phil Collins

    Beitrag von Baltimore am Do 15 Mai 2014, 23:46

    Hey Sina,

    danke für die Vorstellung!
    Ich selbst bin zwar kein großartiger Phil Collins Fan, aber sowohl sein Name als auch seine Musik sind mir ein Begriff. Seine Musik ist auf jeden Fall was Schönes zum Anhören. Besonders den Soundtrack zu Bärenbrüder fand ich schon als Kind unglaublich toll.

    LG,
    Juls

    Imaginary
    Moderatorin
    Moderatorin

    Beiträge : 15737
    Laune : The most disgusting lies are dressed in beauty that'll rot.
    Texte : Imaginary
    Kunst : Imaginary
    Infos : Imaginary
    Sonstiges : Nordlicht.

    Re: Phil Collins

    Beitrag von Imaginary am Mi 16 Jul 2014, 21:16

    Huch, ich seh erst jetzt, dass du was dazu geschrieben hattest Embarassed Tut mir Leid!

    Danke, dass du dir meine Vorstellung angesehen hast :)
    Ich mag auch nicht alle Lieder von ihm, aber einige finde ich wirklich sehr, sehr toll. Der Bärenbrüder-Soundtrack ist echt total schön :)

    Liebe Grüße,
    Sina


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________

    who possesses your time also possesses your mind.

    I'm scared to get close and I hate being alone
    I long for that feeling to not feel at all
    The higher I get, the lower I'll sink
    I can't drown my demons, they know how to swim.

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Phil Collins

    Beitrag von June am Di 13 Sep 2016, 23:39

    Hallo, Sina (:

    Phil Collins ist so einer der Künstler, bei dem es mich ab und an überrascht, welches Lied noch von ihm ist. Er ist einfach in meinen Augen so wandelbar und so voller Facetten, das gefällt mir sehr gut (:
    Und trotzdem erkenne ich ihn manchmal, obwohl ich nicht weiß, dass das Lied auch wieder von ihm ist.

    Ich liebe seine Musik und könnte sie mir den ganzen Tag anhören ^.^

    *Phil Collins auf der imaginären Musik-Bestell-Liste notier*
    Lalala Very Happy
    Noch mehr Musik für's Auto ^_^

    Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße,
    Juny ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Phil Collins

    Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 17:12


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Jan 2017, 17:12