Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Sommer

    Austausch

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Sommer

    Beitrag von IamChasingKeanu am Di 25 März 2014, 21:05

    Sommer

    Kipp dich weg. Das Stück Hoffnung lässt du im Spind.
    Eine Platte mit einem Sprung.
    Zeit ist ein endloser Kreislauf.
    Ein Stück Zuversicht, jedoch niemals größer als die Angst vor dem nächsten Schritt.
    Mit dem letzten Schluck schaltest du deine Gedanken aus,
    mit dem nächsten Griff das Licht.
    Siehst die dunklen Bäume am Straßenrand und die Lichter. Irgendwann warst du eines von ihnen.
    Ihr teiltet Tränen und Lachen und die endlos langen Nächte,
    teiltet eure Geschichten, eure Hoffnung.
    Vergessen und lange her. Es liegt alles im Spind, zusammen mit den verschwitzten Sachen.
    Ein Tropfen auf der Straße, auf deinem Gesicht, auf dem Glas, das du auf dem Tisch ließest, ein Tropfen in deinem Blut, ein Tropfen auf deiner Zunge, der sich nicht runterschlucken lässt - der schreit.
    Schreibtest von Ewigkeit und Veränderung und meintest Einsamkeit und Selbstmord.
    Schreibtest jede Zeile, jeden Brief an dich, ohne die Adresse zu wissen.
    Jedes einzelne gelogene Wort, wie Schatten an der Wand ein Abbild der Wirklichkeit sind;
    wie Ruinen, ein Abbild dessen was einmal war.
    Maltest den Wind in die Luft, der dich begleitet,
    erdachtest dir Ziele, erdachtest dir Menschen,
    warme Klänge,
    Bewegung,
    Klatschen,
    Jubeln,
    Springen im Takt,
    und Aufsaugen von Worten.
    Doch in Wirklichkeit warst du immer hier in deinem Zimmer
    und nichts davon ist jemals passiert.
    Nur ein Glas, ein Stück Papier,
    eine Platte mit einem Sprung
    und ein Sommer - am Ende einer Jugend.
    avatar
    Tikali
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 679
    Texte : Tikali
    Kunst : Tikali
    Sonstiges : Hanseatin

    Re: Sommer

    Beitrag von Tikali am Fr 28 März 2014, 12:57

    Hallo Izo,

    ich mag mich hier gar nicht an eine Interpretation wagen, weil ich Angst habe, dass es blöd klingt, was ich aus deinem Gedankensplitter ziehe... Also entschuldige bitte, wenn dem so ist!

    Ich hab ihn gelesen und konnte ihn anfangs nicht wirklich entschlüsseln- vielleicht muss man das ja auch gar nicht... Aber mir gefielen die Bilder, die in meinem Kopf entstanden.
    Also las ich ihn ein zweites Mal.

    Die Platte mit dem Sprung ist ein ausdrucksstarkes Motiv. Für mich steht sie zum einen für etwas Kaputtes- zum anderen für eine Sache, die sich wiederholt.
    Mit dem Schluck, der Gedanken ausschaltet muss ich spontan an Alkohol denken. Anscheinend erinnert sich das Ich an seine Jugend, beobachtet dieses Mal die Szenen aber von außen.
    Das Ich schreibt, flüchtet sich in Fantasien, ist mit sich selbst unzufrieden und findet keinen Zugang zu sich.
    Am Ende frage ich mich, ob das Ich bereut, dass es seine Pläne nicht umgesetzt hat- ob der Spind echt ist oder auch nur ein Teil seiner Fantasie wie das Konzert...

    Es wäre toll, wenn du das erläuterst...

    LG Ina

    IamChasingKeanu
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 917
    Texte : IamChasingKeanu
    Kunst : IamChasingKeanu

    Re: Sommer

    Beitrag von IamChasingKeanu am So 06 März 2016, 09:35

    Hallo,

    ich bei dir möchte ich mich entschuldigen, jetzt erst zu antworten, und ein paar wenige, und wie ich hoffe, treffende Worte hierzulassen.

    Bei Gedankensplittern ist es ja sehr häufig so, dass es sich um Momentaufnahmen handelt, die sehr stark subjektiv aufgeladen sind. Jedes Wort hat irgendeine Symbolik, irgendeine Bedeutung. Alles da rauszunehmen wäre jetzt natürlich sehr mühsam und würde dem Ganzen wahrscheinlich in dem Fall eher schaden, als guttun. Du hast im Grunde alles schon richtig interpretiert. Was ich sagen kann ist, dass man ein paar Dinge glücklicherweise immer wieder aus Spinden rausholen, sich ansehen, sie wiederverwerten kann.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Sommer

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Okt 2017, 17:56