Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Teen Wolf

    Austausch
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Teen Wolf

    Beitrag von Lexi am Mo 16 Dez 2013, 10:25


    Nachdem ich aktuell wie eine Irre diese Serie suchte, ist es wohl Zeit, noch ein paar Leute anzufixen  Mr. Green 


    Teen Wolf ist eine US-amerikanische Fantasyserie, die seit 2011 läuft und mittlerweile 3 Staffeln hat; die 4. startet im Januar 2014.

    Hauptperson ist der Teenager Scott McCall, der in der Schule ein Außenseiter ist, sehr unerfolgreich im Lacrosse-Team spielt und nur einen echten Freund, "Stiles" Stilinski, hat.
    In der ersten Folge wird er von einem Werwolf gebissen und verwandelt sich dadurch selbst in einen.
    Er muss lernen, seine Instinkte zu kontrollieren und muss seine Identität vor allem geheimhalten - vor seiner Mutter, Mitschülern, seiner neuen Freundin Allison und ganz besonders deren Familie, die Werwölfe jagen.
    Er begegnet dabei Derek Hale, einem Werwolf, dessen ganze Familie von Jägern getötet wurde.
    Im Lauf der Zeit tun sich ihm immer neue Probleme auf - durch die gesteigerte Körperkraft und die besseren Sinne und Reflexe wird er zum Star-Lacrossespieler der Schule, was Jackson Whittemore, dem Lacrossecaptain schnell auffällt und der um jeden Preis hinter Scotts Geheimnis kommen will.


    Teen Wolf ist eine großartige Serie, die jede Menge Drama und Action bietet und mit Humor nicht geizt.
    Die Werwolfgestalten sehen zwar reichlich albern aus, aber man gewöhnt sich daran, vor allem, weil man die verwandelten Leute immer noch erkennen kann.
    Es entsteht ein sehr cooler Mix aus den üblichen Teenieproblemen, Todesgefahr, Geheimnistuerei und zum Teil sehr brüchigen Allianzen zwischen verschiedenen Parteien. So haben Scott und Derek immer wieder Differenzen (bzw. Derek hat mit jedem immer wieder Differenzen), müssen sich aber dennoch zusammentun, um überleben zu können.
    Ein besonderes Highlight sind Interaktionen zwischen Scotts bestem Freund Stiles, der über die Werwölfe Bescheid weiß und Derek. Die beiden stoßen immer wieder aneinander, können sich nicht (so richtig ^^) leiden, haben aber eine dermaßen coole Interaktion, dass sie DAS geshippte Paar der Serie sind - Sterek  Very Happy
    Überhaupt gefällt mir an der Serie sehr, dass sie einen ziemlich offenen, lockeren Umgang mit Homosexualität pflegt. Es gibt einen offen homosexuellen Nebencharakter, mit dem es immer wieder zu lustigen Situationen kommt und es werden immer wieder Andeutungen gemacht.
    Das Schöne ist außerdem, dass zwar einige Klischees bedient werden, wie die des kalten Einzelgängers, des arroganten Schulschwarms oder der Oberzicke, aber diese Stereotypen weiter ausgebaut werden und kein Charakter statisch ist. Alle entwickeln sich weiter und zeigt auf einmal sympathische Seiten, sogar, wenn man ihn oder sie ursprünglich mal verabscheut hat.
    Dadurch bleibt die Serie auch unvorhersehbar - es gibt einige Plottwists, mit denen ich nie gerechnet hätte.

    Hinzu kommt ein super Soundtrack, jede Menge lustige Sprüche, die auch ernste Situationen auflockern und gelegentlich Momente, in denen einem die Tränen kommen.

    Die Serie ist nicht sooo anspruchsvoll, aber durch und durch unterhaltsam und mit extrem hohem Suchtfaktor.

    Reinschauen lohnt sich  Wink 

    Alles Liebe
    Lexi
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Teen Wolf

    Beitrag von Vampirmaedchen am Do 26 Dez 2013, 11:53

    Hallo Lexi!

    Wie schön, dass dir die Serie gefällt! Mir hat die erste Folge so gar nicht zugesagt, als ich sie angemacht hatte, nachdem ich auf Tumblr so viele Beiträge auf meinem Dashboard gefunden hatte. Aber ich weiß, dass ich mich irgendwann einmal dazu durchringen werde und mich zwingen werde weiterzuschauen! Vielleicht braucht die Serie bei mir einfach nur etwas länger um meinen Geschmack zu treffen. [Und sehr viele lieben ja diese Serie bzw. sind sehr begeistert, wie du davon.] (:

    Wenn ich damit begonnen habe, werde ich dich meine Meinung dazu wissen lassen - ob es sich doch noch geändert hat oder diese Serie wirklich nicht mein Fall ist Wink

    Liebe Grüße,
    Vee

    P.S.: Danke für's vorstellen! Vielleicht finden sich auch noch ein paar andere, die die Serie schauen wollen. Dann kann man das zusammen gucken ^_^
    avatar
    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Teen Wolf

    Beitrag von Lexi am Fr 03 Jan 2014, 10:12

    Hey Vee :)

    Sorry, dass ich so spät antworte, hatte deinen Beitrag voll übersehen ^^"

    Schade, dass die Serie dich nicht von der ersten Folge an begeistern konnte. Allerdings sind sich viele Fans einig, dass sie ihre Stärken auch wirklich erst ab der 2. Staffel ausspielt.

    In der 1. Staffel dachte ich auch noch "Ja, ganz cool und witzig, nicht sonderlich anspruchsvoll, zur Entspannung zwischendurch", aber in der 2. Staffel geht es erst richtig los und in der 3. dann sowieso  Laughing 

    Ich würde mich freuen, wenn du mal wieder reinschauen würdest Wink

    Grüßchen
    Lexi
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: Teen Wolf

    Beitrag von Deadwing am Fr 26 Dez 2014, 13:30

    Oh, über "Teen Wolf" bin ich gestolpert, als ich im Krankenhaus war und nichts zu tun hatte, außer durch die Fernsehkanäle zu zappen. Da habe ich die ersten drei oder vier Folgen geguckt und später irgendwann mal die ersten beiden Staffeln.
    Ich bin ja nicht so der werwolfbegeisterte Mensch (und die Animationen in der Serie sehen wirklich dämlich aus Mr. Green), aber ich mochte Stiles total und einige der Konflikte - z.B. dass Scott sich ausgerechnet in die Tochter seiner Gegner verliebt - fand ich auch gut eingeflochten.

    Das Schöne ist außerdem, dass zwar einige Klischees bedient werden, wie die des kalten Einzelgängers, des arroganten Schulschwarms oder der Oberzicke, aber diese Stereotypen weiter ausgebaut werden und kein Charakter statisch ist. Alle entwickeln sich weiter und zeigt auf einmal sympathische Seiten, sogar, wenn man ihn oder sie ursprünglich mal verabscheut hat.
    Ja, das finde ich auch. Die Charakterentwicklung hat mir größtenteils auch sehr gut gefallen, eben weil es eine nachvollziehbare Entwicklung bei vielen von ihnen gab.

    Vielleicht guck ich mir irgendwann auch noch mal die dritte Staffel an, das Tempo hat in der zweiten auf jeden Fall zugelegt, wenn ich mich richtig erinnere. :)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Teen Wolf

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 28 Mai 2017, 14:31