Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Michael Crichton - Gold: Pirate Latitudes

    Teilen
    avatar
    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2098
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Michael Crichton - Gold: Pirate Latitudes

    Beitrag von Jagar am Mi 06 Nov 2013, 10:16

    Taschenbuch
    Erschienen 2011
    368 Seiten
    9,99 €

    Inhalt

    Wir schreiben das Jahr 1665. Der Freibeuter Charles Hunter erhält vom Gouverneur der britischen Kolonie Jamaika den Auftrag, eine Kaperfahrt auf die spanische Festung Matanceros anzuführen. Dort liegt eine Galeone der spanischen Schatzflotte vor Anker, an Bord tonnenweise Gold, sollte man den Gerüchten Glauben schenken. Das Schiff ankert unter dem wachsamen Auge des ruchlosen Konquistadoren Cazalla. Die Festung selbst ist nahezu uneinnehmbar.
    Um diese Unternehmung erfolgreich auszuführen, stellt Captain Hunter eine hochspezialisierte Crew zusammen. Doch neben Cazalla und den Gefahren des Meeres lauert zudem noch ein Verräter in seinen eigenen Reihen. Hunter muss all sein Geschick und Verstand aufbringen, um die Kaperfahrt zu einem glücklichen Ende zu bringen-

    Meine Meinung

    Ich habe das Buch als Mängelexemplar in einer Ramschkiste entdeckt. Sowohl das Cover und der Titel, als auch die Buchbeschreibung haben mich angesprochen. Das war am Donnerstag.
    Nun, knapp eine Woche später, sitze ich hier und schreibe eine Rezension über dieses Buch. Gestern habe ich es beendet. Ich habe es sprichwörtlich verschlungen.

    Gold: Pirate Latitudes ist anders, als man es von anderen historischen Romanen kennt. Crichton, ein erfahrener Thriller-Autor, baut auch in seinem Piraten-Abenteuer, dass erst nach seinem Tod erschienen ist, allerlei Thriller-Elemente ein. Er erschafft ein Tempo, das sich nahtlos durch das gesamte Buch zieht. Paukenschlag folgt auf Paukenschlag, kaum ist eine Bedrohung abgewendet, wird die Crew um Captain Hunter schon vor die nächste Herausforderung gestellt. Crichton lässt seinen Figuren und auch dem Leser keine Zeit zum Atemholen. Der Roman weist fast keine Längen auf, weil fast immer irgendetwas Spannendes geschieht.

    Aber man darf an dieser Stelle jetzt nicht denken: "Hört sich an wie Fluch der Karibik." Das stimmt so nicht, den Gold: Pirate Latitudes ist kein Action-Film, sondern ein wohl recherchierter Historien-Thriller. Die nautischen Details, mit denen Crichton aufwartet, sind atemberaubend und für den Laien teilweise etwas überfordernd. Aber selbst das erzeugt keine Längen, denn wenn Crichton von den verschiedenen Segeltypen spricht, dann während einer Seeschlacht oder im Moment eines Hurrikans.

    Fazit

    Gold: Pirate Latitudes ist ein hochspannender Histroien-Thriller, der den Leser keine Sekunde los lässt. Wer auf Piraten und Spannung steht, sollte unbedingt zugreifen!
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51596
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Michael Crichton - Gold: Pirate Latitudes

    Beitrag von Alania am Mi 06 Nov 2013, 20:00

    Hey, Sascha!

    Vielen lieben Dank für die Rezi!
    Ich muss gestehen, du hast mich mehr als neugierig gemacht! Ich spiele ja zurzeit bei einem Priraten P&P mit und bin noch nicht ganz sicher, was Begrifflichkeiten und dergleichen angeht, aber diese Lektüre scheint ja wie dafür geschaffen zu sein, mir einen "richtigen" Einblick in diese Zeit zu geben.

    Kaufen werde ich es wohl nicht, aber sollte ich es mal irgendwo in der Bücherei entdecken, werde ich es mit Sicherheit mitgehen lassen! :3

    LG
    Angie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2098
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Re: Michael Crichton - Gold: Pirate Latitudes

    Beitrag von Jagar am Do 07 Nov 2013, 07:42

    Hey Angie!

    Es freut mich, dass ich dir Lust auf das Buch gemacht habe. Genau das soll eine Rezi ja bewirken. :)

    Wenn du das Buch nirgendwo finden solltest, dann sag Bescheid und ich leih dir meine Ausgabe aus. Oder wir machen ein Tauschgeschäft, wie du magst.

    LG
    Sascha

    Gesponserte Inhalte

    Re: Michael Crichton - Gold: Pirate Latitudes

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 18 Jan 2018, 08:50