Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Lesetalk & SuB Kur II

    Austausch

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51148

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Alania am Di 29 Okt 2013, 23:41

    Also, wie gesagt, ich habe sie gelesen und ... fand sie ganz gut :)
    Nicht so herausragend natürlich, wie den ersten Teil und ein wenig anders vom Lesegefühl her (auch wenns immer noch Mails sind), aber nichtsdestotrotz lesenswert. Very Happy
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Di 29 Okt 2013, 23:55

    Ich habe aktuell noch Erbarmen von Jussi Adler-Olsen und Eine Handvoll Worte von Jojo Moyes auf meiner Leseliste und Doctor Sleep muss ich auch noch fertig lesen, aber dann sollte ich ernsthaft darüber nachdenken, mir die Fortsetzung zu zulegen. Irgendwie juckt's mich schon, wie es weiter geht :)
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Vampirmaedchen am Fr 01 Nov 2013, 18:29

    Oh, Erbarmen habe ich schon seit fast einem Jahr nun bald auf meinem SuB ^^" Ich komm aber auch irgendwie nicht ran an das Buch ... (habe es schon so oft begonnen und dann noch wieder zur Seite gelegt. Schade.)

    @le_petit_prince schrieb:Shades of Grey? O__O Krass. Ich wollte es eigentlich auch mal lesen, aber nach einer Leseprobe war es mir dann doch ein bisschen zu krass. Dieser ganze Sadomaso-Kram ist irgendwie nichts für mich, das widerspricht meiner Vorstellung von einer funktionierenden, gleichgestellten Beziehung, auch, wenn das jeder für sich entscheiden sollte ^^
    Wie ist Shades of Grey denn bisher? Ist in dieser Geschichte Spannung drin oder geht es wirklich nur um das Eine?
    Nach der Game of Thrones-Serie gab es ja einen richtigen Hype um Herrn Martin, wie findest du denn das, was du bisher von ihm gelesen hast?
    Shades of Grey lese ich schon seit fast zwei Monaten und habe bis jetzt gerade einmal die ersten zwölf Kapitel geschafft. Ich finde es sehr witzig, weil manche Beschreibungen einfach nur dumm sind. Hinzukommt noch, dass die Hauptprotagonistin mir tierisch auf den Geist geht mit ihrem "mein Unterbewusstsein tanzt Tango" und so einen Scheiß ^^"
    Also bis jetzt ging es nur um Sex, aber ... ja ... also ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, außer, dass ich nicht die Frauen verstehen kann, die darauf abfahren. Denen würde ich lieber einen Erotika in die Hand drücken, der wirklich gut ist - und um den es nicht nur um Sex geht Wink

    Ich bin auf George R.R. Martin auch erst durch den Hype gekommen. Hat bei mir allerdings auch etwas gedauert, bis ich mich wirklich dran getraut habe, denn ich und Hype-Sachen ... das passt manchmal nicht immer. (Die ganzen Sachen die gehypt werden gefallen mir nicht und das ist immer irgendwie ... schade. Denn die Sachen, die ich toll finde, werden nicht so gehypt. Ist zwar auf der einen Seite schön, auf der anderen Seite wünsche ich mir manchmal, dass das viel mehr Menschen sehen/lesen.)
    Ich habe zuerst die Serie gesehen und dann - nach langem hin und her - mir das eBook besorgt. Das Buch ist ganz klar in einigen Sachen anders als die Serie, aber ist dennoch sehr schön geschrieben :) Man merkt aber im Buch deutlicher, dass sich der Krieg wirklich zieht. Also in der Serie bemerkt man das auch, doch im Buch ist es einfach noch einmal extremer. Haha.

    Was liest du zur Zeit eigentlich gerade? :)
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Fr 01 Nov 2013, 23:42

    Danke für die ausführliche Antwort, Vampirmädchen :)
    Nichts anderes habe ich von einer umgeschriebenen Twilight-Fanfiction erwartet. Ich mag so schon kein Twilight, aber dann auch noch eine Fanfiction davon, schlimmer geht's ja irgendwie kaum :/ ,obwohl ich schon oft, wenn ich dachte, es ginge nicht mehr schlimmer, überrascht wurde.

    Schreibt Martin denn spannend, oder ist das eher etwas mäßiger und epischer erzählt, ich denke eher zweiteres, weil es ja ein richtiger Epos ist.

    Ich lese immer noch Doctor Sleep von Stephen King, aktuell bin ich circa auf Seite 300. Doctor Sleep ist die Fortsetzung des Klassikers Shining und bisher ist das Buch echt fesselnd und spannend, ein richtiger King mal wieder ^^

    Außerdem lese ich ja eigentlich Erbarmen, aberdas ruht seit Doctor Sleep bei mir irgendwie, obwohl es bisher gar nicht sooo schlecht ist Very Happy

    Bald kommt dann noch ,,Eine Handvoll Worte" von Jojo Moyes und dann guck ich mal, ob ich mich an Jo Nesbo herantraue. Oder vielleicht doch Shades of Grey? Ich weiß nicht, ob ich es über mich bringe, aber mit den Büchern wirst du mittlerweile abgeschmissen, weil sie zig Millionen mal gekauft wurden, aber niemand diese hässlichen Dinger in seinem Regal stehen haben will Very Happy
    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22224
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Vampirmaedchen am Sa 02 Nov 2013, 13:01

    Ja, also wenn man mit dem Gedanken rangeht, dass es eben eine FF sein soll, dann wird es noch um einiges lächerlicher. Aber zum Glück denke ich nicht daran beim Lesen :)
    Gegen Twilight habe ich nichts, denn ich habe die Bücher früher wirklich geliebt und bin mit denen auch irgendwie "groß" geworden. Die Filme haben das leider einfach nur alles zerstört. (Deswegen weigere ich mich auch den Film "The Host" anzuschauen, weil das Buch zu meinen Lieblingen gehört.)

    Hm ... Ich würde es als etwas mäßiger bezeichnen. Es wird alles aufgebaut und dadurch, dass man die Sicht von so vielen Charakteren hat ... Ich kann aber auch nicht sagen, dass es nicht spannend geschrieben ist. Denn bei manchen Kapiteln habe ich mich schon erwischt, wo ich von dem Charakter weiterlesen wollte und es dann nicht sofort konnte :) Obwohl ich die Handlung durch die Serie schon kenne. (Man sollte es einfach einmal versuchen mit den Büchern. Ich würde aber jedem sagen, sich erst die Serie anzuschauen, denn so weiß man schon, wer wer ist und wie welcher Charakter aussieht. Das geht im Buch leider etwas unter.)

    Ah, cool :) Ich bin leider kein Stephen King-Fan. Ich habe es einmal mit "Die Arena" versucht, bin aber schon beim ersten Kapitel - oder war es noch der Prolog? Ich weiß es nicht mehr - gescheitert.

    Von Jojo Moyes habe ich noch nichts gelesen - möchte ich auch irgendwie nicht. Es graut mich, ein Buch irgendwie im Regal zu haben mit so einem schrecklichen Cover ^^" Vielleicht, wenn es das irgendwann einmal in einer Sonderausgabe irgendwo gibt, kann es passieren, dass ich mich daran wage, aber sonst ... nein, danke. Hast du schon was von der Autorin gelesen?

    Haha, ja, Shades of Grey hat sich wirklich super als eBook verkauft, weil sich niemand getraut hat, das als Print-Buch zu kaufen :) Aber ich habe die Print-Ausgabe hier liegen. Hm, also ich finde, dass es wirklich ... ziemlich ... lächerlich eben ist. (Auf Ana, die graue Maus, stehen gefühlte zig tausend Männer, wobei sie das gar nicht verstehen kann, und dann noch dieses indirekte Liebesgeschwafel von dem Mr. Grey ... Nein, danke.) Also ich denke, dass ich noch weitere zwei Monate für das Buch brauche xD
    avatar
    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2096
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Jagar am Mo 04 Nov 2013, 08:26

    Dank Krankheit und verlängertem Wochenende bin ich jetzt mit Die Nacht fertig und habe somit endlich Del Toros Vampirtrilogie beendet. Ich kann die Bücher wirklich jedem ans Herz legen. Die Saat startet zwar langsam und bedächtig, aber dafür legen Das Blut und Die Nacht wirklich super los. Und das Ende der Trilogie...das Ende ist wirklich wunderbar. Sehr, sehr gut.

    Und jetzt lese ich Gold: Pirate Latitudes von Michael Crichton. Das hab ich im Mängelexemplar-Ramsch-Kasten beim Müllermarkt entdeckt und es hat sich sehr vielversprechend angehört. Bisher wurde ich noch nicht enttäuscht!
    avatar
    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2096
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Jagar am Di 05 Nov 2013, 14:24

    *seufz*

    Jetzt hab ich Gold: Pirate Latitudes auch schon wieder fast durch und weiß noch nicht so recht, was ich danach lesen soll. Ich schwanke zwischen Sturz der Titanen von Ken Follett und Tod & Teufel von Frank Schätzing.
    Habt ihr vielleicht eine Empfehlung, was meine Entscheidung erleichtern würde?
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 14:38

    Also Follett mag ich persönlich nicht so gerne (ist aber sicher Geschmackssache), Tod& Teufel von Schätzing dagegen hat mir sehhhr gut gefallen. Das kann ich nur empfehlen. :)
    avatar
    Jagar
    Schafft Werke für den Adel
    Schafft Werke für den Adel

    Beiträge : 2096
    Texte : Jagar
    Kunst : Jagar
    Infos : Jagar

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Jagar am Di 05 Nov 2013, 14:55

    Ah, dann wirds wohl Schätzing werden :)

    Ich mag Follett ganz gerne, hab allerdings erst ein Buch von ihm gelesen. Die Pfeiler der Macht. Hat mir ganz gut gefallen. Aber er schreibt halt in sehr epischen Ausmaßen, über mehrere Generationen teilweise. Ist sehr schwere Kost, im Vergleich zu anderen Autoren.

    Und ich hab ja auch die illustrierte Ausgabe von Tod & Teufel. Ich glaub, da hab ich echt Lust drauf Very Happy
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 19:24

    Es gibt davon eine illustrierte Ausgabe? Das ist ja genial. :)

    Ich habe von Follett bisher auch nur den Klassiker "Die Säulen der Erde" gelesen aber ... entweder ich mag keine normalen historischen Romane mehr oder bin einfach kein Follett Mensch. Es hat mich sehr gelangweilt und zwischenzeitlich dachte ich mir immer wieder: "Was du in der Zeit alles hättest lesen können! Und das hätte dir sicher mehr gegeben als diese Geschichte."
    Das war doch sehhhr abschreckend. Wink
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Di 05 Nov 2013, 19:30

    Ich fand ,,Die Säulen der Erde" sehr spannend. Außerdem haben mich diese ganzen wissenswerten Infos, die Follett immer wieder eingeschoben hat, sehr fasziniert. Follett plant seine Romane sehr lange und ist eine wahre Bestie, was Recherche und Plottung angeht. Vielleicht ist das der Grund, warum einige seine Romane etwas trocken und zu episch empfinden. Mir hat ,,Die Säulen der Erde" auf jeden Fall sehr gefallen :)
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 19:38

    Wie gesagt, vielleicht sind historische Romane nichts mehr für mich. Früher habe ich gerne sowas gelesen, mittlerweile ist es mir einfach zu viel. Es geht ja auch gar nicht unbedingt darum, dass es trocken ist, sondern dass die Handlung meiner Meinung nach zu wenig transportiert, um die vielen Seiten zu rechtfertigen. Das ist aber einfach Geschmackssache. 
    Das Buch ist für Leute, die sowas mögen, sicher gut, aber nicht mehr mein Ding, auch wenn es noch so gut recherchiert ist.
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Di 05 Nov 2013, 20:08

    Mir gefiel in der Tat die Atmosphäre und das Leben der einzelnen Charaktere innerhalb dieser mittelalterlichen Gesellschaft am meisten. Die Handlung ging vonstatten, meistens eher im mäßigem Tempo, aber ich fand das alles irgendwie trotzdem unheimlich interessant. Aber ich glaube, ich weiß, was du meinst. Bei so einem dicken Schmöker erwartet man wahrscheinlich einen sich kontinuierlich aufbauenden Spannungsbogen, ein Finale, das alles zusammenführt und dann eine riesen Explosion. Das war bei ,,Die Säulen der Erde" nicht so, es war zwar spannend, aber man hat sich vielleicht noch die eine oder andere Wendung gewünscht. Letzens habe ich ,,Verteidigung" von John Grisham gelesen. An sich sehr unterhaltsam, aber auch hier habe ich irgendeinen Kniff, irgendeine unerwartete Wendung erhofft, aber letzendlich war es eine dahinschleichende Handlung, die sich vor allem auf die Charaktere konzentriert hat.
    Das ist halt eine Sache des Geschmacks. In der Regel mag ich auch Romane mit einem schnellerem Tempo, mehr Wendungen und Dramatik, aber bei ,,Die Säulen der Erde" hat mich das mal ausnahmsweise nicht interessiert

    lg

    prince
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 20:20

    Es ist auch so, dass ich durchaus verstehen kann, warum dieses Buch so viele Anhänger hat, es ja auch spannend, in eine andere Zeit einzutauchen, aber derzeit habe ich einfach andere Prioritäten beim Lesen. :)

    Ich kann ehrlich gesagt gar nicht genau sagen, was mich an der Handlung gestört hat - weil ich schon wieder alles vergessen habe. In meinem Kopf ist das alles reichlich verschwommen, was dafür spricht, dass mich weder ein Charakter noch irgendwas anderes mitreißen konnte, aber ich denke, das liegt eben einfach an mir und meinem derzeitigen Geschmack.
    Vielleicht kommt ja irgendwann mein Faible für historische Wälzer (so nenne ich es mal) wieder, dann versuche ich mich nochmal an einem Buch von Ken Follett. Wink
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Di 05 Nov 2013, 20:28

    Das komische daran ist, dass ich eigentlich selbst auch überhaupt kein Faible für historische Romane habe. Der Markt wird ja von Büchern von Iny Lorentz und co geradezu überschwemmt. Gerade bei Iny Lorentz ist mir das ganze dann zu seicht, es hat irgendwie etwas von Mitten im Leben für mich, weil diese Bücher mich in keinster Weise bewegen und irgendwie gar keine Aussage zu haben scheinen. Dann lieber ein guter Krimi Very Happy
    Hast du anderes von Follett schonmal gelesen? Der schreibt ja auch Spionage-Thriller und sowas...
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 20:39

    Iny Lorentz kann ich gar nicht beurteilen, die habe ich mir noch nie genauer angeguckt. Da schrecken mich schon die Namen ab. Very Happy

    Ich habe früher (gaaaanz früher) viel von Rainer M. Schröder gelesen (das sind dann eher die Kinderbücher) und später dann Rebecca Gablé (die mochte eine Mittelalter-besessene Freundin immer total gerne) und später dann sowas wie "Der Medicus" oder was von Umberto Eco. 

    Dass Follett auch andere Sachen schreibt, wusste ich ehrlich gesagt gar nicht, ich kenne ihn nur von den historischen Sachen, die meine Eltern in Massen bei sich stehen haben. Wäre sicher mal einen Versuch wert. :)
    Hast du in dem Bereich schon was von ihm gelesen?
    avatar
    le_petit_prince
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 106
    Laune : Die Laune ist eine Momentaufnahme. Die Tendenz geht aber meistens zu gut und heiter ;)
    Ich schreibe : Ich schreibe gerne Krimis, weil ich ihren nüchternen, pragmatischen Stil mag und sie eine gute Platform für Kritik in jegweder Form sind.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von le_petit_prince am Di 05 Nov 2013, 21:34

    Follett ist sogar durch einen Spionage-Roman richtig berühmt geworden. ,,Die Nadel" hieß er und hat sich 10 Millionen Mal verkauft. Ich habe bisher noch nichts aus diesem Bereich gelesen und mein Bücherstapel ist zu groß, als dass ich er diese Last noch tragen könnte ^^
    Außerdem überlege ich tatsächlich mir Black Dagger mal genauer anzusehen, nachdem alle davon so hin und weg sind Very Happy
    avatar
    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Miyann am Di 05 Nov 2013, 22:49

    Hm, das Buch sollte ich vielleicht mal auf meine Wunschliste schieben, falls ich mal Lust auf dieses Genre verspüre. :)

    Zu "Black Dagger" kann ich leider gar nichts sagen, von den Büchern habe ich noch nie eins gelesen. Aber es sind ja wirklich alle total begeistert.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51148
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Alania am Fr 15 Nov 2013, 18:09

    Woahh ... Noch ein paar Seiten, dann habe ich endlich dieses furchtbare Buch (Die Analphabetin, die lesen konnte) durch. x')


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Floh
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5149
    Laune : sommerlich
    Ich schreibe :
    Texte : Floh
    Kunst : Floh
    Infos : Floh
    Sonstiges :

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Floh am Fr 15 Nov 2013, 18:22

    Ich bin jetzt iwie endlich beim Silmarillion weitergekommen Shocked Auf einmal liest sich das ganz flüssig ^^ und nicht mehr so "zach" (wie es so schön heißt Razz )
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51148
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Alania am Fr 15 Nov 2013, 18:26

    Ah, ist doch super :)
    Wie viel fehlt dir noch?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Floh
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5149
    Laune : sommerlich
    Ich schreibe :
    Texte : Floh
    Kunst : Floh
    Infos : Floh
    Sonstiges :

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Floh am Fr 15 Nov 2013, 18:28

    Ich war etwa auf Seite 200 und jetzt bin ziemlich schnell irgendwo im 390er Bereich gelandet Surprised Aber die ersten paar hundert Seiten hab ich mich echt durchgequält... Also ist das jetzt umso besser Very Happy
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51148
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Alania am Fr 15 Nov 2013, 18:36

    Schön, freut mich. ^_^


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Pooly am So 17 Nov 2013, 21:46

    Warum war dieses Buch denn so schrecklich, Angie? :0


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51148
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Alania am So 17 Nov 2013, 21:55

    Naja, es war genau das gleiche wie "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". Und das war ja leider auch nicht mein Humor. :'D


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Pooly am So 17 Nov 2013, 22:09

    Oh, okay, solche Texte sind wirklich immer schwer zu lesen, das kann ich verstehen. Aber gut, dass du es jetzt geschafft hast! Was ist nun an der Reihe, bei dir? :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Lesetalk & SuB Kur II

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 24 Apr 2017, 21:17