Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Austausch
    avatar
    Danwaith
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 443
    Texte : Danwaith
    Kunst : Danwaith

    C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Danwaith am Do 30 Jun 2011, 20:05

    C.S.Lewis
    Die Chroniken von Narnia 01
    Die Wunder von Narnia


    Informationen zum Buch:
    Gebundene Ausgabe: 167 Seiten
    Verlag: Ueberreuter
    ISBN-13: 978-3800052646
    Preis: 12,95€

    Die Chroniken von Narnia:
    1. Die Wunder von Narnia
    2. Der König von Narnia
    3. Der Ritt nach Narnia
    4. Prinz Kaspian von Narnia
    5. Die Reise auf der Morgenröte
    6. Der silberne Sessel
    7. Der letzte Kampf

    Kurzbeschreibung:
    Hätte es nicht den ganzen Sommer geregnet, hätten Polly und Digory ganz sicher nicht auf dem Dachboden gespielt. Dann hätten sie auch die verborgene Tür nicht entdeckt, die zu Onkel Andrews geheimem Arbeitszimmer führte. In diesem Zimmer hätten sie dann auch nicht das rote Tablett mit zwei gelben und zwei grünen Ringen gefunden. Und dann wäre diese Geschichte nie passiert. Das Wunder von Narnia führt die Kinder in das geheimnisvolle Reich des Löwen Aslan, der es mit einem Lied erschaffen hat. Doch in der Gestalt der furchtbaren Königen Jadis schleicht sich bereits das Böse ein

    Eigene Meinung:
    Die Geschichte beginnt in London. Polly und Digory sind Nachbarn seit der Junge mit seiner kranken Mutter zu seinem Onkel und seiner Tante gezogen ist. Es dauert nicht lange bis die beiden sich anfreunden und zusammen die Gegend erkunden. Auf ihren Erkundungen platzen sie plötzlich in das geheime Dachzimmer von Digorys Onkel Andrew und werden in dessen magische Experimente hineingezogen. Durch einen Ring gelangen die beiden Kinder in eine Art Zwischenwelt und schließlich irgendwann nach Narnia. Ein wunderschönes Land voller Wunder und sprechendener Tiere..

    Den Inhalt des Buches zusammenzufassen ohne zu viel zu verraten, ist dank der geringen Seitenanzahl des Buches wirklich schwer. Narnia, sowohl die Filme als auch die Bücher, habe mich lange Zeit nicht interessiert.  Für mich war das einfach eine weitere Kindergeschichte und nicht wichtig. Dennoch dachte ich mir plötzlich, ich könnte es ja mal mit den Büchern probieren. Mit 167 Seiten ist das erste Buch perfekt für eine kleine Nachmittagslektüre und mittlerweile bin ich froh es gelesen zu haben. Zugegeben, wirklich spannend wurden die Dinge für mich erst dann als die beiden Kinder nach Narnia gekommen sind, aber dann hat es mich nicht mehr los gelassen. Polly und Digory sind zwei Kinder die gerne Abenteuer erleben und waren mir sofort symphatisch.

    Digorys Onkel... nun, viel ist zu ihm wirklich nicht zu sagen. Er nennt sich selbst Zauberer, ist unglaublich feige und will selbst die offensichtlichsten Dinge nicht sehen und macht sich lieber etwas vor. Die Szenen mit den sprechenden Tieren die ihn für ein Tier und einen Baum hielten, fand ich unglaublich lustig. Ich habe schon lange nicht mehr so lachen müssen. Ihre Diskussionen was genau dieses komishe Etwas nun ist und was man mit ihm machen soll, haben mich köstlich amüsiert. Auch Aslan der Löwe ist eine sehr interessante Figur und ich bin gespannt ob man in den weiteren Bänden noch von ihm hört - wobei ich davon eigentlich überzeugt bin.

    Der doch sehr märchenhafte Schreibstil hat mir am Anfang einige Schwierigkeiten bereitet. Er ist nun nicht gerade etwas das ich gerne mag, aber nach einiger Zeit habe ich das gar nicht mehr wirklich registriert und konnte mich von der Geschichte mitreißen lassen. Auch interessiert es mich brennend wer genau einem da die Geschichte von Narnia erzählt. Hoffentlich erfährt man das im Laufe der Reihe oder am Ende.

    Fazit:
    "Die Wunder von Narnia" ist ein wirklich gelungener Anfang für die Chroniken von Narnia. Das Buch ist eindeutig die Vorgeschichte zu den eigentlichen Geschehnissen und macht mich sehr neugierig auf das was noch kommen mag. Dank der symphatischen Charaktere und der faszinierenden Welt, findet man sehr schnell in das Buch hinein und möchte nicht mehr aufhören zu lesen. Mich hat es überrascht das es mir tatsächlich gefällt und ich bin entschlossen die Reihe weiter zu verfolgen und irgendwann später, auch noch die Filme anzusehen.

    5/5 Sterne

    Vielen Dank an den Ueberreuter Verlag für das bereitstellen des Rezensionsexemplares
    avatar
    Pearl
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5618
    Ich schreibe : in der letzten Woche mehr als in den letzten zwei Jahren...
    Vielleicht geht es jetzt endlich wieder aufwärts :)
    Texte : Pearl
    Kunst : Pearl
    Infos : Pearl

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Pearl am Do 30 Jun 2011, 20:25

    Ich habe das Buch vor Jahren mal gelesen, insofern finde ich es schön, dass du es hier vorgestellt hast.
    Ich persönlich mag die anderen Narnia Bücher lieber aber das liegt auch daran, dass dieses Buch wie gesagt nur eine Art Einstieg ist. Ich denke das ist auch einer der Gründe, dass dieses Buch bei den Filmen weggelassen wurde...
    Allerdings muss ich es gemocht habe, da ich mich erinnere daraufhin alle Narnia Bücher gelesen zu habe. :)
    Man sollte es auf jeden Fall nicht auslassen, da es dem Verständnis im zweiten Buch sehr hilft und auch am Ende des letzten noch einmal aufgegriffen wird.
    avatar
    Danwaith
    Versucht sich selbst am Handwerk
    Versucht sich selbst am Handwerk

    Beiträge : 443
    Texte : Danwaith
    Kunst : Danwaith

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Danwaith am Do 30 Jun 2011, 20:40

    Wird das in den Filmen denn auch aufgefasst? Das fände ich nämlich doch etwas komisch, eben da sie ja das erste Buch weggelassen haben.
    avatar
    MulanHua
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 549
    Laune : schwankend~
    Ich schreibe : alles außer Krimi
    Texte : MulanHua
    Kunst : MulanHua

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von MulanHua am Do 30 Jun 2011, 21:06

    hey, ich finds auch schön, dass die Narnia-Bücher auch mal angesprochen werden =)
    den ersten fand ich (wie alle anderen auch =D) etwas verwirrend... der Inhalt wollte nicht so richtig mit dem Schreibstil passen, fand ich... weil der Inhalt doch teilweise recht tiefgründig ist, sodass sie Kinder wahrscheinlich nicht verstehen - der Schreibstil jedoch dem eines Märchens gleicht... war (anfangs) leicht verwirrend... =) aber vielleicht hab ich auch einfach zu viel hinein interpretiert gehabt xD

    lg Mulan
    avatar
    Pearl
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5618
    Ich schreibe : in der letzten Woche mehr als in den letzten zwei Jahren...
    Vielleicht geht es jetzt endlich wieder aufwärts :)
    Texte : Pearl
    Kunst : Pearl
    Infos : Pearl

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Pearl am Do 30 Jun 2011, 21:06

    nein, überhaupt nicht.
    Der Professor im ersten Film ist Digory und der Schrank durch den die Kinder nach Narnia gelangen wurde von dem Baum gemacht, den er am Ende des ersten Buches gepflanzt hat und natürlich waren er und Polly Schuld, dass die Hexe überhaupt nach Narnia kam, aber ich glaube nicht das seine Reise nach Narnia überhaupt erwähnt wird.
    avatar
    Deadwing
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3488
    Laune : Not unlike the waves...
    Ich schreibe : Romane und Kurzgeschichten, momentan vor allem an "Rastlos".
    Texte : Deadwing
    Kunst : Deadwing
    Infos : Deadwing

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Deadwing am Fr 15 Jul 2011, 22:05

    Oh, Narnia, die Bücher wollte ich eigentlich auch schon gelesen haben. ^^ Früher hatte ich mal irgendeine Narnia-Geschichte als Taschenbuc, weiß aber nicht mehr welche, nur, dass ich es ziemlich toll fand.

    Gibt es eigentlich alle Narnia-Geschichten zusammengefasst irgendwo? Das würde mich mal interessieren...
    avatar
    Jojo
    Als Held gefeiert
    Als Held gefeiert

    Beiträge : 15813
    Laune : Himmelhoch jauchzend ~ zu Tode betrübt
    Ich schreibe : momentan nur Gedankensplitter und Ideenfetzen
    Texte : Jojo
    Kunst : Jojo
    Infos : Jojo

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Jojo am Fr 15 Jul 2011, 22:22

    Hey,

    Vielen Dank für die Vorstellung.
    Narnia kennt wohl so ziemlich jeder vom Namen her, ob sie gelesen wurden, ist wieder eine andere Sache.

    Ich habe den ersten Teil jedenfalls gelesen und muss sagen, dass ich den am Besten von allen - die ich gelesen habe - fand. Das Buch ist keinesfalls eines meiner Lieblinge, war es auch damals nicht, als ich's gelesen hatte. Ich habe mich mit allen Büchern, auch mit diesem Teil, sehr schwer getan.
    Aber ich fand es einfach total interessant, wie Narnia entstand. Das war wirklich total toll und man hatte dann auch einfach Informationen, die man sonst über den Film gar nicht hatte. Den hatte ich leider vorher schon gesehen ^^"
    Aber man weiß, wieso sich eben der Professor so aufführt, wie er sich verhält. Und wieso dieses Straßenlaterne da in Narnia steht. Das finde ich schon total toll.
    Zum Stil kann ich nicht mehr viel sagen, außer eben, dass ich mich sehr schwer mit allem getan habe und die Reihe auch nicht zu Ende gelesen habe. Es kann demnach nicht allzu überzeugend gewesen sein ^^"

    Liebe Grüße
    Jojo
    avatar
    Shira
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1818
    Laune : Heute hier, morgen dort
    Texte : Shira
    Kunst : Shira
    Infos : Shira

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Shira am Sa 16 Jul 2011, 00:06

    Wie ja bereits an anderer Stelle erwähnt, lese ich zurzeit(also seit keine Ahnung wie vielen Jahren) an den Chroniken. Bisher bin ich in der Mitte des zweiten Bandes.
    Ich habe die Originalversion in Englisch.
    Die Filme kenen ich auch alle. Wir haben zuhause sogar die BBC-Verfilmung. Bisher hat mich die Geschichte leider überhaupt noch nicht angesprochen. Dennoch werde ich weiterlesen(also...irgendwann zumindest). Ich kann unebeendete Bücher einfach nicht leiden.


    @Deadwing: Also auf Englisch bekommst du alles zusammengefasst. Meine ist ja so ein Sammelband. Auf Deutsch gibt es das demnach sicherlich auch. Einfach mal bei Amazon gucken oder im Laden fragen.
    avatar
    Zauberfeder
    Global Moderatorin

    Beiträge : 13809
    Laune : funkenherzig
    Ich schreibe : Tolle & spaßige RPG-Posts <3
    Texte : Zauberfeder
    Kunst : Zauberfeder
    Infos : Zauberfeder

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Zauberfeder am Sa 16 Jul 2011, 13:42

    Hey, Conny :)

    Klasse, dass du ausgerechnet dieses Buch vorstellst :)

    Ich hatte schon lange überlegt, die Bücher zu lesen, nachdem ich den ersten Teil gesehen habe. Ich war mir aber nie sicher und ich hab auch gehört, dass sie letztlich irgendwann anstrengend werden, aber das ist ja immer persönliche Meinung. Dass du jetzt so positiv vom ersten Buch sprichst, weckt in mir wieder das Bedürfnis, mich doch einmal an die Bücher zu wagen und einzutauchen in diese fantasievolle Welt, die ich im ersten Film schon total fasziniernd frand.

    Danke also für deine Rezi :)

    lg
    Jana


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    Fotografiert von Marit
    Der Tag naht
    an dem mein Funkenherz wird sein
    durch Verrat
    eingemeißelt in hartem Stein.
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Pooly am Fr 22 Jul 2011, 23:52

    Hallo Conny!

    Wow, danke für die Vorstellung, echt interessant, all eure Meinungen zu diesem Buch lesen zu können. Hach, die stehen schon wirklich so lange auf meiner Wunschliste, die Narnia-Bücher. Ich hab aber - muss ich gestehen - von vielen Leuten eher ziemlich schlechte Meinungen darüber gehört, das ist eigentlich der einzige Grund, aus dem ich sie mir noch nicht gekauft habe. Irgendwie verwundert es mich, hier jetzt so viele positive Rezensionen zu lesen.

    Hm, ich denke, dann müssen sie wieder etwas höher auf die Wunschliste wandern, damit ich mir meine eigene Meinung dazu bilden kann :)

    Liebe Grüße
    Marie


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Floh
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5149
    Laune : sommerlich
    Ich schreibe :
    Texte : Floh
    Kunst : Floh
    Infos : Floh
    Sonstiges :

    C. S. Lewis - Der König von Narnia (Band 2)

    Beitrag von Floh am Mi 17 Jul 2013, 15:35

    Die Chroniken von Narnia

    Der König von Narnia




    Seitenanzahl: 158
    Verlag: Brendow (5. Auflage, 2005)
    ISBN: 3-86506-082-X
    Originaltitel: The Lion, the Witch and the Wardrobe
    Preis: € 9,90

    Inhalt
    Wer träumt sich nicht manchmal in eine andere Welt? Aber nur wenige finden sich tatsächlich dort wieder - so wie Lucy, die im Haus des Professors durch einen Schrank geheimnisvoll das Land Narnia erreicht. Nach und nach gelangen auch ihre Geschwister Peter, Edmund und Suse dorthin und schon bald stellt sich heraus, dass sie in dieser zauberhaften Welt nicht zufällig gelandet sind: Hundert Jahre Winter sollen beendet, eine Hexe muss überwunden werden. Doch dann gerät Edmund in eine Falle, der er aus eigener Kraft nicht entkommen kann. Schnell merken die Kinder, dass der Weg aus Narnia heraus weitaus schwieriger ist als hinein.

    Autor
    Clive Staples Lewis wurde am 29. November 1898 in Belfast, Nordirland geboren und starb am 22. November 1963 in Oxford, England. Er war Literaturhistoriker und Hochschullehrer und wurde durch seine Romane, Erzählungen und Essays zu einem der bekanntesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.
    Übrigens - das hab ich mich nämlich gefragt und deshalb recherchiert - war Lewis ein guter Freund Tolkiens!

    Meinung
    Ich weiß grad nicht recht, wie ich anfangen soll... Also schwinge ich mal über: Ich LIEBE die Chroniken von Narnia, am meisten den ersten und den letzten Band (leider gibts zum ersten ja schon eine Rezension, also sag ichs hier: Nach dem ersten Band hab ich geweint, weil er aus war! und es nur 7 Bände gibt. Melo )
    Aber zurück zu diesem Buch: Lewis' Schreibstil ist einfach nur toll! Ich konnte nicht aufhören zu lesen und war wirklich hautnah dabei. (Hoffentlich versteht ihr, wie ich das meine x)) Ich liebe die Charaktere - die Hexe ist wirklich böse und Aslan ist einfach nur ... episch!! - und die Beschreibungen der Landschaft und die Logik des Professors
    Spoiler:
    (der ja Digory vom ersten Band ist und daher genau weiß, dass Lucy nicht lügt)
    und einfach alles!

    Ich kann nicht mal was Negatives zum Buch sagen!

    Zusatzinformation:
    Und eine kleine Zusatzinfo zu den Filmen: Es wurden bis jetzt nur der zweite, vierte und fünfte Band verfilmt! (Also die mit den vier Geschwistern) Der erste und der dritte wurden einfach ausgelassen! Ich hab mich total aufgeregt, als ich das erfahren hab!

    Ich gebe dem Buch

    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven 
    10 von 10 Sternen


    Hoffentlich konnte ich ein paar von euch für diesen Roman begeistern!

    Liebe Grüße
    Floh

    Quellen: Klappentext, wikipedia, Brendow Verlagsseite
    avatar
    Floh
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 5149
    Laune : sommerlich
    Ich schreibe :
    Texte : Floh
    Kunst : Floh
    Infos : Floh
    Sonstiges :

    C. S. Lewis - Der Ritt nach Narnia (Band 3)

    Beitrag von Floh am Mi 17 Jul 2013, 20:05

    Die Chroniken von Narnia

    Der Ritt nach Narnia




    Seitenanzahl: 176
    Verlag: Brendow (5. Auflage, 2005)
    ISBN: 3-86506-083-8
    Originaltitel: The Horse and His Boy
    Preis: € 9,90

    Inhalt
    Der Hengst Bree, Schlachtross eines mächtigen Tarkaan, wurde als Fohlen aus Narnia entführt. Als sein Herr einen Jungen als Sklaven kaufen will, nutzt Bree die Gelegenheit und flieht mit Shasta in die Freiheit - nach Narnia, wo im Goldenen Zeitalter Suse, Lucy, Edmund und Peter regieren. Auf der gefahrvollen Reise warten nicht nur geheimnisvolle Weggefährten und Abenteuer auf ihn und den Jungen. Shasta muss sein Schicksal erfüllen - ohne, dass er es weiß.

    Autor
    Clive Staples Lewis wurde am 29. November 1898 in Belfast, Nordirland geboren und starb am 22. November 1963 in Oxford, England. Er war Literaturhistoriker und Hochschullehrer und wurde durch seine Romane, Erzählungen und Essays zu einem der bekanntesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.
    Übrigens - das hab ich mich nämlich gefragt und deshalb recherchiert - war Lewis ein guter Freund Tolkiens!

    Meinung
    Das Buch gefällt mir ebenfalls sehr gut.
    Lewis' Schreibstil ist zum dritten Mal exzellent und ich war erneut wie gefesselt von der Geschichte.
    Allerdings muss ich diesmal sagen, dass ich - aus irgendeinem Grund - mit den Namen durcheinander gekommen bin. Wenn ich dann überlegt habe, wer wer ist, bin ich eh immer draufgekommen, aber so beim Lesen...
    Bree und Shasta und Cor und Corin waren schwer. Keine Ahnung, warum. ^^ (Ok, bei Cor und Corin ist es klar, aber die anderen beiden...)
    Was mir aber wiederum gefallen hat, war, dass mal nicht so wirklich Narnia selbst im Mittelpunkt stand, sondern viel mehr Kalormen, das Nachbarland Narnias, und Narnia "nur" ein "Reiseziel" ist.
    Und ich fands toll, dass mal ein sprechendes Tier wirklich im Mittelpunkt steht (neben Aslan, der ja eigentlich auch ein sprechendes Tier ist Wink).

    Ich verleihe daher

    Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven 
    9einhalb von 10 Sternen!


    Liebe Grüße
    Floh

    Quellen: Klappentext, wikipedia, Brendow Verlagsseite

    Gesponserte Inhalte

    Re: C. S. Lewis - Die Chroniken von Narnia [Reihe]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 28 März 2017, 23:28