Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Stephenie Meyer - Seelen

    Austausch

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von June am Do 19 Feb 2009, 20:09

    Very Happy
    Und was ist jetzt mit der Aussprache?
    Ich bin ganz locker, das ist das einzige, was mich noch ein bisschen wurmt ^^

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Lea am Do 19 Feb 2009, 20:10

    häh? XD was soll mit der aussprache sein?
    du wirst doch wissen, wie man "soul" ausspricht!?

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von June am Do 19 Feb 2009, 20:11

    Ich meinte "Ian" lol
    Hatte ich doch geschrieben ôO

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Lea am Do 19 Feb 2009, 20:14

    achso..hab ich gar nicht gesehen.. xD
    Also ich sprech den immer deutsch aus..einfach Ian..
    Wanda und Mel genauso..also deutsch..
    nur Jared Jaered.. ;>

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von June am Do 19 Feb 2009, 20:15

    Okay, gut^^
    Dann mache ich das auch Wink

    Lea
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 7437
    Ich schreibe : Speedwriting, Partnerprojekte, Gedichte und Kurzgeschichten. (:
    Texte : Lea
    Kunst : Lea
    Sonstiges : Die Welt ändert sich. Zeiten kommen und gehen. Doch der Mensch bleibt immer gleich.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Lea am Do 19 Feb 2009, 20:17

    und wenn das falsch ist, dann wird das eh keiner merken/wissen.. Wink
    und bei Edward Cullen, Carlisle u.a. gibt es ja auch total unterschiedliche Varianten..z.B. hat SM Carlisle Caerleil ausgesprochen und im film war das wieder ganz anders.. O.o.

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Pooly am Do 06 Jan 2011, 02:29

    Hinweis: Dieser Thread wurde von den Neuerscheinungen in den Bereich der Rezensionen verschoben.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gast
    Gast

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Gast am So 13 Feb 2011, 20:32

    Dieses Buch liebe ich einfach nur ^^

    Klar der Anfang is schwer,man muss sich echt durchkämpfen so finde ich,aber wenn man erstmal verstanden hat worum es geht und sie erstmal in der Höhle is,ist es einfach klasse ^^
    Ich habe das Hörspiel davon und höre es immer wieder gerne ^^
    Ich freue mich auch schon wenn sie es verfilmen und ich hoffe das sie es gut verfilmen und man nicht enttäuscht sein muss.

    einSarahvogel
    Freier Kunstschaffender
    Freier Kunstschaffender

    Beiträge : 842
    Laune : Überglücklich
    Ich schreibe : Momente. Sekunden. Minuten.
    Texte : einSarahvogel
    Kunst : einSarahvogel
    Infos : einSarahvogel
    Sonstiges : Vegetarier zu sein bedeutet nicht, eine Überzeugung zu haben. Es bedeutet seine Überzeugung zu leben. Täglich.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von einSarahvogel am Mo 14 Feb 2011, 23:51

    Mein absolutes Lieblingsbuch =) Ich habs innerhalb von nur einem tag ausgelesen gehabt. Könnte dran liegen, dass ich im Krankenhaus lag und nix anders zu tun hatte, als zu lesen, aber ich fand es super geil. Ich mag die Geschichte, die Umgebung, die "Menschen" und die Menschen, allein schon die Idee von diesen gallertartigen Silbernen Viechern gefällt mir total =D Außerdem finde ich, hat das Buch ein gutes Cover =) Wird zeit das ich mir die Taschenbuchausgabe kauf (wenns die schon gibt) damit ichs nochmal lesen kann ;D

    Cheers Sarah ♥

    Lexi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9775
    Laune : Life before death. Strength before weakness. Journey before destination.
    Texte : Lexi
    Kunst : Lexi
    Infos : Lexi

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Lexi am Di 15 Feb 2011, 16:49

    Ich zögere, es zu lesen.
    Erstens, weil Meyer nach Twilight für mich nicht gerade ein Qualitätsgarant ist, und zweitens, weil eben Liebesgeschichte.
    Aber interessant scheint es schon irgendwie

    MulanHua
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 549
    Laune : schwankend~
    Ich schreibe : alles außer Krimi
    Texte : MulanHua
    Kunst : MulanHua

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von MulanHua am So 01 Mai 2011, 23:13

    ich liebe~ es!! ^/////////////^
    habs schon 3x gelesen (1x deutsch und 2x englisch) und finds immer noch super!! =) -die figuren sind so wunderbar real.....
    und es ist sooooo lustig =D

    Zitat:
    Jared lunged forward, away from me. With a loud smacking sound, his fist hit Kyle's face.
    Kyle's eyes rolled back in his head, and his mouth fell slack.
    The room was very quiet for a few seconds.
    "Um," Doc said in a mild voice," Medically speaking, I'm not sure that was the most helpful thing for his condition."
    "But I feel better," Jared answered, sullen.
    Doc smiled the tiniest smile. "Well, maybe a few more minutes of unconsciousness won't kill him."

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Miyann am So 26 Jun 2011, 13:42

    Hallo. (:

    Ich habe Seelen nun auch gelesen und ich muss gestehen, dass ich eher gemischte Gefühle habe.

    Zuerst einmal: Den Grundgedanken der Story finde ich total klasse. Großes Lob, das ist echt mal eine gute Idee.

    Der Schreibstil war nicht ganz meiner, muss ich gestehen. Teilweise war es mir einfach zu schleppend und die nette Wanda hat mich manchmal wirklich genervt mit ihrer emotionalen Art. Sorry, ich bin da irgendwie nicht empfänglich genug für.

    Das ist sowieso mein größtes Problem mit dem Buch: Es ist mir viiieeel zu lang. Also würde auf den 850 Seiten viel passieren, wäre es ja okay, aber es passiert eben einfach nichts.
    Jetzt kann man sagen: Aber die ganzen interpersonalen (und intrapersonalen!) Konflikte! Mich haben die aber einfach nicht so lange unterhalten, denn letztendlich ging es immer um dasselbe Thema.

    Das Ende fand ich auch ziemlich inkonsequent. Da hätte mir eine andere Variante besser gefallen, so ist es doch eher
    Spoiler:
    typisch Friede-Freude-Eierkuchen.

    Ich hatte große Erwartungen an das Buch, leider wurden sie enttäuscht. Also wie gesagt, den Grundgedanken finde ich klasse, aber es war für mich einfach zu viel und zu dramatisch. Mag aber an meiner emotionalen Unempfänglichkeit liegen. (;
    Ich glaube, ich bin dafür einfach nicht die richtige Zielgruppe.

    Liebe Grüße
    Marit

    MulanHua
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 549
    Laune : schwankend~
    Ich schreibe : alles außer Krimi
    Texte : MulanHua
    Kunst : MulanHua

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von MulanHua am So 26 Jun 2011, 14:23

    @Miyann schrieb:Teilweise war es mir einfach zu schleppend und die nette Wanda hat mich manchmal wirklich genervt mit ihrer emotionalen Art. Sorry, ich bin da irgendwie nicht empfänglich genug für.
    haha, bei mir war genau anders rum xD mir ging die Mel auf die Nerven, weil die immer mir ihrem Jared kam und für jedliche Logik unempfänglich war xD

    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von captaincow am So 26 Jun 2011, 19:12

    Hey Marit,

    erstmal vielen Dank für deine Rezension.
    Und... irgendwie sprichst du mir (größtenteils) aus der Seele. Ich fand auch die Idee gut, aber die Umsetzung war eher mittelmäßig. Wanda hat mich nach einer Weile auch ziemlich stark genervt, das Ende hat mir nicht gefallen und es zog sich einfach zu sehr - eben immer wieder Sachen, die unnötig waren oder auch hätten kürzer gefasst werden können.

    LG
    Hannah

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Miyann am So 26 Jun 2011, 19:26

    Hallo Hannah,

    da bin ich aber froh, dass ich nicht ganz alleine dastehe. Very Happy
    Dann bin ich vielleicht doch nicht so kaltherzig wie gedacht, wenn es anderen auch so geht.
    Ich nehme an, das Ende hat dir aus denselben Gründen wie mir missfallen?

    Liebe Grüße
    Marit

    captaincow
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3527
    Laune : Dupdidupdidupdidu!
    Ich schreibe : Briefe.
    Texte : captaincow
    Kunst : captaincow
    Infos : captaincow
    Sonstiges : Blogs: Cocoon | Paper Trail

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von captaincow am So 26 Jun 2011, 19:55

    Hey Marit,

    Dann bin ich vielleicht doch nicht so kaltherzig wie gedacht, wenn es anderen auch so geht.

    Nein, nicht wirklich ^^ Also ich bin nicht kaltherzig, aber auf übermäßig dramatisierte Sachen stehe ich nicht wirklich :]

    Ich nehme an, das Ende hat dir aus denselben Gründen wie mir missfallen?

    Oh ja.
    Spoiler:
    Es hat einfach nicht gepasst. Vorher war alles so dramatisch und plötzlich war die Lösung so einfach... Näh... Und dass sie nicht schon vorher darauf gekommen sind, hat mich auch stark gewundert.
    Auch wenn ich Mel noch am meisten mochte, wäre es logischer gewesen, wenn sie sich komplett zurückzieht oder so :]

    Liebe Grüße
    Hannah

    Miyann
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11974
    Texte : Miyann
    Kunst : Miyann
    Sonstiges : Ich bin ein Brot.

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Miyann am So 26 Jun 2011, 20:09

    Zum Ende:

    Spoiler:
    Ich fand die ganze Aktion auch einfach inkonsequent. Okay, in dem Körper hat dann wohl niemand mehr gewohnt, aber ist es dann fair, den Körper der anderen Seele wegzunehmen? Die hat sich ja auch daran gewöhnt.
    Und stimmt, darauf hätte man vorher schon kommen können. Wobei mir irgendwie sehr schnell klar war, dass irgendein anderer Körper für sie würde herhalten müssen. Ich dachte ja erst, sie werden Wanda in die Sucherin einsetzen, aber dann war der Körper ja noch bewohnt.
    Dann dachte ich "okay, jetzt wird die Heilerin für sie eingebaut", aber die wachte dann ja auch wieder auf.
    Dann dachte ich, dass Kyles Freundin als Körper herhalten muss, wobei das dann auch wieder sehr dreicksbeziehungig geworden wäre (wäre aber lustig gewesen).
    Lösung: Kidnappen wir einfach einen neuen Körper.
    Ich hätte es am Besten gefunden, wenn sich a) Mel zurückgezogen hätte oder b) Wanda eben gegangen wäre.
    Dass diese Körperübernahme dann so unkritisch angegangen wurde, missfiel mir auch. Für mich ist es auch nichts anderes als Diebstahl.
    Aber gut, sonst wäre es eben kein Happy End gewesen und das musste hier wohl einfach dabei sein.

    Liebe Grüße
    Marit

    Verwunschen
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1945
    Laune : naja
    Ich schreibe : schaffenskriese...
    Texte : Verwunschen
    Kunst : Verwunschen
    Infos : Verwunschen

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Verwunschen am So 03 Jul 2011, 19:27

    hi
    ich hab das Buch auch endlich gelesen ^^
    und ich muss irgendwie sagen, dass ich schon etwas enttäuscht bin...
    die ersten 100 Seiten sind wirklich super und ich war total begeistert
    aber dann:

    Spoiler:
    Ich kann das nicht, weil du noch nicht 18 bist

    hat mich auf den Boden der Tatsachen geholt und mir das Buch etwas vermiest -.- das ganze getue hat dann irgendwie weiter gemacht...
    der Spannungsbogen war toll und alles und zum schluss hin fands wieder wirklich gut, aber irgendwie die letzten 200 Seiten hatte ich ne blöde Ahnung wegen dem Schluss und dann das ganze


    Spoiler:
    friede freude eierkuchen

    zum Schluss war mir echt zu viel und hat mir irgendwie das ganze Buch vertan -.-

    der Schreibstil von Stephanie kommt in dem Buch wirkklich super rüber und man bekommt wirklich einen Eindruck, was sie so alles kann schriftstellerisch, aber irgendwie erscheint mir das Buch nicht wirklich wie ein Erwachsenen Roman usw...
    naja im großen und ganzen war es nicht schlecht das Buch nur waren einige Faktoren dabei, die mich doch gestört haben...

    lg

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Pooly am Fr 09 Dez 2011, 01:11

    Hey zusammen!

    Als ich gerade nach News zu den Filmen gesucht hatte, bin ich auf ein interessantes Interviews gestoßen, bei dem Stephenie Meyer noch einmal bestätigt, dass sie "Seelen" als eine Trilogie plant und auch schon Ausschnitte der anderen Parts geschrieben hat. Sie scheint sich wohl aber Zeit damit lassen zu wollen.

    Schaut selbst:


    Was sagt ihr dazu? Findet ihr es gut, dass es Fortsetzungen geben wird?


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    frufo.dickmann
    Lebt am Hofe
    Lebt am Hofe

    Beiträge : 27
    Ich schreibe : schleeecht Very Happy
    Texte : frufo.dickmann
    Kunst : frufo.dickmann

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von frufo.dickmann am Fr 09 Dez 2011, 17:49

    Also ich finds gut, wenn da noch 2 Teile nachkommen,
    die Geschichte war einfach zu gut, um sie auf sich beruhen zu lassen ^^

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von June am Sa 10 Dez 2011, 17:03

    Huch?
    Noch zwei Bücher?

    Gut, irgendwie ist das schon geil, aber ... nein, bitte am Ende nicht wieder so ein Mega-Happy-End. Das darf sie uns nicht antun! Das geht nicht >.<

    Aber schön, wenn sie sich Zeit lassen will, können wir Seelen ja noch eine Weile als Einzelstück betrachten und genießen - hat auch was Very Happy

    MulanHua
    Entdecktes Talent
    Entdecktes Talent

    Beiträge : 549
    Laune : schwankend~
    Ich schreibe : alles außer Krimi
    Texte : MulanHua
    Kunst : MulanHua

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von MulanHua am Sa 10 Dez 2011, 17:20

    Fortsetzungen zu "Host"?! O.o
    also, ich weiß wirklich nicht, ob ich mich freuen sollte oder den Kopf gegen die Wand hauen sollte ... =D

    einerseits finde ich's ja toll, dass es mehr zu lesen geben wird aber andererseits fand ich das Ende so wie es ist schon perfekt - es ist wie bei "the mortal instruments", da war ich auch sehr erstaunt, als der 4. band erschienen ist...

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Pooly am So 11 Dez 2011, 00:24

    Danke, für eure unterschiedlichen Rückmeldungen!
    Ich kann mich euch eigentlich anschließen, Mulan und June. Ich hätte es als einzelnen Band auch gemocht, aber wer weiß, was sie draus macht (obwohl man ja leider bei Twilight gesehen hat, dass sie am Ende auch ganz schön viel zerstören kann. Hm.)

    Ich finds aber ziemlich dumm, dass, wenn solche Meldungen kommen, so viele Kritiker von "ist doch nur Geldmacherei" reden. Klar, ich meine, sie wird damit viel Geld machen, aber ich kanns irgendwie aus ihrer Sicht auch verstehen - ich mache auch gern Fortsetzungen :')
    *lach*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Fallen-Heroine
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1468
    Laune : Entspannt
    Texte : Fallen-Heroine
    Kunst : Fallen-Heroine
    Infos : Fallen-Heroine

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Fallen-Heroine am Mo 19 Dez 2011, 20:50

    WAS?
    Sie will The Host weiter schreiben? Evil or Very Mad Das geht gar nicht. Die weiß gar nicht, was sie damit zerstört.
    Ist sie so Geld geil oder hängt sie so an den Personen? Schön und gut, wenn es das letztere wäre, dann könnte sie für sich selbst weiter schreiben, aber es bringt doch Nichts, wenn sie einfach weiter schreibt und womöglich das Ende wieder versaut. Embarassed Das war bisher immer mein Lieblingsbuch. Ich kann mir gar keinen zweiten Teil vorstellen. Oder dritten.
    Auch wenn es eine interessante Idee wäre, zu wissen, wie sie gegen die Menschen kämpfen, aber nein, nein, das Ende ist perfekt. Man kann sich selbst eine tolle Geschichte ausdenken. Das ist das gute an offenen Enden. pale
    Ich hoffe sie überlegt sich das noch gut. Es ist keine gute Idee, meiner Meinung nach, weiter zu schreiben.

    Fallen-Heroine
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1468
    Laune : Entspannt
    Texte : Fallen-Heroine
    Kunst : Fallen-Heroine
    Infos : Fallen-Heroine

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Fallen-Heroine am So 22 Jan 2012, 19:58

    LEUTE.
    Ich glaube the Host wird verfilmt und das gefällt mir ganz und gar nicht. Denn The Host KANN man nicht verfilmen. Das ist unmöglich. Alleine die inneren Dialoge, unmöglich, das ganze spielt in einer dunklen Höhle, die werden den doch komplett versauen!

    http://www.examiner.com/twilight-in-national/the-host-so-far-picture

    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Pooly am So 22 Jan 2012, 20:00

    Hey Jess :3
    Dazu haben wir hier sogar schon einen Thread im Forum: *klick* Ich bin auch gespannt, wie sie es machen wollen, mit diesen inneren Dialogen, aber ich finde es cool, dass es eine Trilogie wird :]


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     

    Gesponserte Inhalte

    Re: Stephenie Meyer - Seelen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 Feb 2017, 02:06