Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Austausch

    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 20:26

    Ich glaube nicht dass ich mich von dir anfahren lassen muss, nur weil ich meine Meinung geäußert habe. Und ja, ich verfüge über so viel Denkvermögen um zu wissen, dass manche Dinge sich erst mit der Zeit entwickeln, danke der Nachfrage. Bisher hat sich für mich keiner deiner "Denkanstöße" wie ein solcher angehört, sondern waren zumindest für mich immer als feststehende Tatsachen formuliert, die du dir für das RPG denkst.

    Das RPG kann auch mit ein paar wenigen Definitionen frei bleiben. Ich sehe da absolut kein Problem darin.



    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 20:31

    Hey June und Anke,

    Ich mische mich mal kurz ein, denn ebenso wie Anke war ich nämlich auch erst mal durch die ganzen Dinge, die dann doch noch unklar waren, etwas verwirrt. Ich mag es auch nicht, wenn alles vorher schon vollkommen durchgeplant ist, denn gerade bei RPGs macht das Freie ja oft den Reiz aus. Trotzdem verstehe ich Ankes Sicht, weil wir als Mitspieler eben selbst unser Bild von einem möglichen Ablauf immer wieder revidieren müssen. Immerhin macht man sich ja doch seine eigenen Vorstellungen. Und es ist doch nun einmal so, dass wir geplant hatten, in das Haus zu gehen und du meintest, da würden uns aber keiner reinlassen. Da haben wir uns einen Plan gemacht und du meintest plötzlich, das würde halt nicht gehen. Solche Sachen waren hier jetzt schon mehrere Male und es macht für die Mitspieler eben schon einen recht bedrückenden Eindruck, weil man eben nicht weiß, welche Dinge du vielleicht doch in deinem Kopf festgelegt hast, ohne es zu sagen. Denn Fakt ist ja, dass du bisher fast in allen Punkten andere Vorstellungen hattest als wir Mitspieler. Und es ist eben auch irgendwie deine Aufgabe als Spielleiter, die wichtigsten Eckpunkte zu formulieren. Denn zu sagen "Ihr könnt machen, was ihr wollt", dann aber immer wieder in Nebensätzen Punkte aufzuzeigen, dass das so, wie wir es uns vorstellen, nicht gehen wird, funktioniert leider einfach nicht.

    Ich bin trotzdem sicher, dass wir Lösungen finden werden.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von June am Fr 05 Jul 2013, 20:36

    Okay, dann macht das Alles ohne mich :)

    Wenn es darum geht, gemeinsam zu planen, dann muss auch auf meine Charaktere und deren Besonderheiten eingegangen werden. Und wenn einer davon nun mal Fremden gegenüber zu misstrauisch ist, um sie ins Haus zu lassen, dann muss ich das anmerken. Weil es euch gegenüber unfair wäre, die betreffenden Charaktere auf Granit beißen zu lassen.
    Wenn ich euch das vorher sage, haben wir die Möglichkeit, darüber noch mal nachzudenken.

    Ich fürchte, ich drücke mich einfach nicht verständlich genug aus. Es tut mir leid, dass ich euch damit Probleme gemacht habe, aber ihr kriegt das auch so hin :)

    Bay :)
    avatar
    Gwendolyn
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 150
    Texte : Gwendolyn
    Kunst : Gwendolyn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Gwendolyn am Fr 05 Jul 2013, 20:44

    ich hab mal ne frage zu den Geistrjägern
    wie jagt ihr eigentlich?  
    könnt ihr Zaubersprüche auf sagen um eure Geister einzufangen oder habt ihr so Hilfsmittel wie die Ghostbuster.


    Ich hätte einfach mal ne Idee  
    ist jetzt nicht böse gemeint von mir June und ich will dein RPG auch nicht ändern
    Auch an die Geisterjäger es ist nur eine Idee um vielleicht etwas Ordnung einzubringen
    Ich habe einfach mal alles aufgelister und zusammen geführt was so an punkten in den Tagen zusammen getragen wrude.

    Emily beschwört ihre Geister, wie sie zurück kommen ist unklar da die Seite aus dem Buch weg ist. ( wurde rausgerissen  das fiel mir gerade so ein)  
    Bär der auf Emily aufpassen sollte ist mit sich zutiefst unzufrieden weil er zugelassen hat das so was passiert.
    Damit aber nicht alles aus dem Ruder gerät fesselt Bär die Geister an das Grünstück damit sie in dem Dorf/ Stadt wie auch immer kein Schaden anrichten, damit sie  herausfinden können wie sie wieder zurück kehren können.
    Emily die total happy über ihre Geister ist will das aber nicht mehr und versucht alles damit sie bleiben können.
    Durch irgendwas was blöden wird aber der zaber getört und die Geister können dann doch hinaus in die weite Welt.

    In dem Moment wo Emily die Geister beschwört und sie in der Realen Welt auf treten, schrillen bei den Geisterjägern die Alamgklocken.
    Wie keine Plan ( das ist eure idee)  nun machen sie sich auf den Weg und finden dann das Haus.  Da sie aber nicht einfach so in das Haus steigen können  tüfteln sie einen  Plan aus um als Freunde in das Haus / auf das Gründstück zu gelangen um erstmal raus zu finden um welche Art von Geistern es sich handelt.

    Dann kommt das eine zum andern und Chaos bricht aus.
    Wann wie was kommt kein plan  aber ich denke das sollte so im Groben reichen.



    Ich werde überbringe einen kleinen Waldgeist spielen, die nur dummes zeug im Kopf hat
    genaueres kommt noch
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 20:49

    ²June: Na ja, ich wollte dich wirklich nicht angreifen. Es ging mir nicht darum, dich dazu zu drängen, sofort irgendetwas zu verändern, sondern es war einfach eine Anregung dazu, konkrete Eckpunkte festzulegen, damit deine Vorstellungen und die der Mitspieler auf einen Nenner zu bringen. Wenn dir das zu viel ist, dann tut es mir wirklich leid.

    ²Gwen: Der Plan verwirrt mich jetzt irgendwie ein bisschen, weil er noch mal alles umwirft, was wir bisher hatten? Ich glaube, ich kann dir gerade irgendwie nicht richtig folgen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 20:51

    Ich finde deine Reaktion albern, June. Vorallem dass du dich so an dieser Geschichte mit dem Reinlassen der Geisterjäger festbeißt. In der Hinsicht hatten Marie und ich dir bzw. deinem Charakter schon Zugeständisse gemacht, indem wir uns verschiedene Varianten haben einfallen lassen. Vielleicht änderst du deine Meinung ja noch, würde mich freuen.

    Gwen: Ich weiß nicht wie Marie sich das gedacht hat (dazu hätte ich sie demnächst angeschrieben) aber ich würde sagen, dass die Geisterjäger zwar keine Zauberer sind, aber halt so ein paar effektive "Hausmittelchen" kennen, die sie einsetzen Very Happy Mit Protonenstrahler ala Ghostbustern würden sie sicher nicht anrücken, denke ich. Was denkst du, Marie?

    Deine Auflistung finde ich übrigens ganz gut, Gwen Very Happy Man müsste sich nur überlegen was unsere Geisterjäger in der Zwischenzeit tun, ehe die Geister sozusagen entdeckt werden. Aber da durch Junes Austritt eh Emily und Bär als Charaktere wegfallen, wäre es vlt ganz günstig sich eine andere Ausgangssituation auszudenken:

    Wie wäre es denn, wenn wir Emily einfach durch eine ältere Frau ersetzen, der dieses Missgeschick wiederfahren ist. Und die Geisterjäger werden dann gerufen um dort für Ruhe zu sorgen. Das würde das Grundkonzept nicht wesentlich ändern.

    EDIT: angesichts der Charaktervielfalt wäre es inzwischen wohl auch einer Überlegung wert, aus "Geisterjäger" "Monsterjäger" oder sowas zu machen ^^
    avatar
    Gwendolyn
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 150
    Texte : Gwendolyn
    Kunst : Gwendolyn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Gwendolyn am Fr 05 Jul 2013, 21:05

    @ Marie
    ich habe einfach nur versucht die Punkte in einer für mich logischen reihen folge zu bringen die hier angesprochen wruden und nicht die ganze Idee von June durch ein ander zu bringen.

    1 Emily beschwört ihr Geister die bleiben wolle weil sie es toll finden und Emily auch nicht weis wie sei wieder zurück kehren können.
    ( hab nur dazu gefügt weil vielleicht die Seite im den Buch fehlt und das ich denke eine kleine grund zu haben warum sie wie wir alle dachte an dem Haus/ Grundstück gefelsselt wurden. )

    2. Die Geister können über all hin
    ( um einen Grund zu haben warum alle Geister über all hin können, kam mir die Idee das man den Spruch knackt. )

    3. Die Geisetjäger können nicht ins Haus ohne das sei Freunde von Emily sind.
    ( Damit die Geisterjäger erstem auf den Plan kommen, merken sei das es geister gibt. Und ihr überlgt euch was ums Freunde zu werden, eurer Autopanne zb)


    zu 2 . Die Geister sind nun nicht mehr nur im Haus.
    ( Geistjäger können sie nun Jagen ohne das Haus zu betreten)

    Ich könnte jetzt std lag so weiter machen aber dann haben wir kein PRG mehr
    und eine Geschi wollte ich davon nun nicht schreiben.

    wie gesagt ist nur ne Idee die ich eben hatte um alle Eckpunkte mit einzubinden ohne June Grundgedanken zu verdrängen



    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 21:16

    ²Anke: Für Monsterjäger wäre ich auch, finde ich gut.
    Und ja, kleine Hausmittelchen wäre auch so das, was ich im Sinn hatte. Vielleicht irgendeine Art von Alchemie, die sie einsetzen?

    ²Gwen: Hm, ich will dir wirklich nicht zu Nahe treten (wenn du LRS haben solltest, dann überlies das hier einfach, dann ist mein Satz hinfällig), aber deine Rechtschreibung macht es echt schwer, zu verstehen, was du eigentlich sagen willst. Tut mir ehrlich leid. Ich kann nicht 3 Stunden darauf verwenden, um deine Beiträge in meine Sprache zu übersetzen ^^"

    Also ich finde es wie gesagt noch immer besser, wenn die Geisterjäger zufällig in das Haus kommen und dann erst bemerken, dass dort Geister sind? Oder was meinst du, Anke?

    Und verstehe ich das richtig, ist June jetzt komplett raus? Oder nur aus der Eckpunkte-Diskussion? Ich bin ehrlich gesagt dafür, dass wir zumindest kurz warten, bis wir ihren Chara überschreiben *schwitz*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 21:19

    Im Talk hat sie zu Angie gesagt, sie sei komplett raus.

    Zum Thema Alchemie: Ja, das halt und solche Sachen wie Trudenfüße auf den Boden zeichnen, Silber gegen Werwölfe und so Very Happy

    Im Grunde ist sind mir beide Varianten recht, Marie. Egal ob zufällig im Haus oder extra hergerufen. Ich richte mich da nach dir.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 21:25

    Okay, ach ja, eine Frage, werden dann die Geister jetzt an das Haus gebunden, damit sie keinen Unsinn anstellen oder macht das mein Geist, wie vorher eingeworfen?
    (Nur damit ich Klarheit habe.)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 21:27

    Ich spiele zwar (im Moment) keinen Geist, aber ich würde sagen sie werden durch den Zauber ans Haus gebunden Smile
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 21:31

    Okay, dann übernehme ich jetzt wohl die Organisation, Junes Charas fallen weg und jemand muss die Charas übernehmen, die den Hauptpart spielen. Auch wenn ich eigentlich niemanden mehr machen würde, würde ich einen neuen Chara entwerfen, der im Haus lebt und die Geister beschwört. Wärt ihr damit einverstanden? Den Diener kann ich aber leider nicht übernehmen, wenn also jemand von euch noch etwas in der Art spielen möchte, dann kann er das gern tun :) Ich würde aber - nach Ankes Idee - keine Omi spielen wollen, sondern schon einen jüngeren Menschen, wenn das okay ist.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 21:33

    Ja, bin ich mit einverstanden, Marie. (:


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 21:34

    Habe ich nix dagegen. Wenn du das übernimmst, wäre das prima Very Happy

    Es gäbe aber noch die Alternative, dass der Hausbesitzer einfach ein NPC wäre.

    Aber ich bin da flexibel.
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 21:38

    Ah, ich denke, aber mit einem richtigem Spieler wäre das lustiger. Very Happy
    Dann haben die Geister/Monster jemanden zum Piesacken und nerven. x]


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Gwendolyn
    Diener eines Meisters der Künste
    Diener eines Meisters der Künste

    Beiträge : 150
    Texte : Gwendolyn
    Kunst : Gwendolyn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Gwendolyn am Fr 05 Jul 2013, 21:49

    ich überlege mir mal was :)
    Dann hab ich eine Geist und einen Normalo ^^
    wenn es euch nicht stört


    ich verabschiede mich auch dann für Heute bis Sonntag sind morgen Abend eingeladen
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 21:51

    Okay, Marie übernimmt die Frau und du den Diener, Gwen, habe ich das richtig verstanden? (:
    Oder meintest du einen ganz anderen Normalo?

    Bis dann! Very Happy Viel Spaß!


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 22:02

    Also ich würde den Hausherren schon gern übernehmen. Also es sollte schon noch eine Frau sein, aber ich würde sie gern so alt machen, dass sie schon aus der Schule raus ist. Ich würde sie gern recht schüchtern und naiv machen, und sie könnte ein ausgeprägtes Hobby für Übernatürliches haben, (weswegen sie nicht unbedingt großartig in sozialen Kontakten ist). Dann könnten sie die Monsterjäger auch recht leicht beschwatzen, um immer wieder wegen anderer fadenscheiniger Gründe bei ihr unterzukommen, denke ich.

    Irgendwelche Einwände?

    Wie genau soll diese Beschwörung eigentlich ablaufen? Also irgendeine Seite vorlesen ist okay, aber dann? Stehen die Geister dann einfach bei ihr im Raum?


    Okay, gute Nacht, Gwen, und bis Sonntag! :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 22:05

    Keine Einwände meinerseits ^^ (wie alt willst du die Hausherrin denn machen? xB )

    Da ich selbst nicht davon betroffen bin, ist mir eigentlich egal wo die Geister erscheinen. Ich könnte mir aber auch vorstellen dass sie halt einfach verstreut irgendwo auf dem Grundstück auftauchen ^^
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 22:13

    Wollen wir vielleicht noch ein wenig Hintergrundinfos/logik miteinbauen, wenn wir sagen, dass alle Wesen die gerufen werden, eine Verbindung zu dem Haus haben/hatten. Very Happy
    Dann muss nicht geklärt werden, warum irgendwelche random Monster da auftauchen.

    Vielleicht sind die richtigen Geister mal Menschen gewesen, die in dem Haus gewohnt haben.
    Und meine Werwölfin und mein Zauberer stammen beispielsweise von Familien ab, die vielleicht irgendein Bündnis in der Vergangenheit mit den Besitzern der Villa geschlossen haben, zu ihrem Schutz.

    Also nur so als Idee. Very Happy Als Ansatz.

    Vielleicht hat jemand einen besseren Vorschlag, wie man erklären könnte, dass genau DIESE Kreaturen aus ihrer Welt/Wohnort herausgerissen werden, um dort auf dem Grundstück aufzutauchen.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 22:18

    ²Anke: Hm, so 23, würde ich sagen.
    Ich stelle sie mir recht planlos vor, deswegen hat sie den Absprung ins Berufsleben nie geschafft Very Happy

    ²Angie: Finde ich gut! Da wäre ich dafür! :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 22:23

    Marie: Ok, das ist ein gutes Alter *snrk* xB

    Angie: Jap, klingt gut C:
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 22:27

    Okay, gut :)

    Sooo, ich poste dann auch gleich meine Werwolfdame und dann wars dann an Charas von mir. xD Ich glaube, mit drei bin ich bestens versorgt. xD
    Aber ich brauche unbedingt noch jemand Vernünftigen neben dem Kauz und dem Schönling. *Lach*


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Pooly am Fr 05 Jul 2013, 22:55

    ²Anke: Haha, warum? Planst du was? xD

    ²Angie: Genau, okay!
    Ich sitze gerade an meinen Stecki :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51416
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Set by Sina

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Alania am Fr 05 Jul 2013, 22:58

    Name: Talya von den Rotaugen (so heißt ihr Clan)
    Aussehen: braun-blonde, eher struppige Haare, weinrote Augen, Narben an Armen und über das rechte Auge verlaufend, 1.71 groß
    Bild:
    Art: Werwolf
    Charakter: Talya ist sehr gefräßig, sowohl als Mensch, als auch als Werwolf. Weiterhin kann sie sehr direkt und provokant sein, wenn sie will. Besonders wenn ihr langweilig ist und sich sich als Zeitvertreib ein Opfer zum Nerven sucht.
    Talya hat ihren eigenen Kopf und hat noch nie wirklich auf ihren Clanführer gehört.
    Hintergrund/Sonstige Informationen: Sie ist hundert Jahre alt, sieht aber aus, wie Mitte zwanzig. Ihr Ururgroßvater hat mit dem einstigen Besitzer der Villa ein Schutzbündnis geschlossen. Aus ihrer Familie würde immer jemand zur Stelle sein, falls er benötigt würde (Abwehr von Gefahren ...).


    ²Anke: Haha, warum? Planst du was? xD
    Vielleicht werden schon erste Shippläne gemacht. Mr. Green
    HausherrinXTammo

    Ah, wie sehr habe ich das Shippingfieber vermisst. xD


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________


    avatar
    Skadi
    Von allen bewunderter Meister der Künste
    Von allen bewunderter Meister der Künste

    Beiträge : 11008
    Laune : Ich bin hier, du bist hier, Schnabeltier
    Kunst : Skadi
    Sonstiges :

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Skadi am Fr 05 Jul 2013, 23:00

    Marie: vielleicht Gutes Angebot Mal sehen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die Geister, die ich rief [Diskussion]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19 Sep 2017, 19:03