Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Verlorene Welt (Alania & June)

    Austausch

    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 21:25


    ~*~



    ~*~



    Erschrocken zuckte ich zurück, als sich der Sand vor mir bewegte. Was war denn das? Ein plötzlicher Windhauch? Doch dann erkannte ich, dass es kein formloser Sturm, sondern ein Gebilde war.
    Sollte ich das etwa sein? Nun, die Flügel waren ja wohl doch ein Stück größer!
    Ich pustete den Sand zur Seite und rutschte ein Stück näher an die andere heran. Wie hatte sie das wohl gemacht? Lias würde sich dafür interessieren. Sacht legte ich meinen Kopf neben ihren Händen in den Sand und wartete gespannt, was sie jetzt wohl tun würde.
    Irgendwie war sie ja lustig, auch wenn mich diese seltsame Fähigkeit ein wenig beunruhigte. Ob sie alle etwas Ähnliches konnten? Hatten sie mit diesen Gaben den Ozean bezwungen?
    Meine Augen verengten sich leicht. Konnten sie uns gefährlich werden?




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 07 Jul 2013, 21:43

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx


    Dyana al Toran
    Für einen kurzen Moment hatte mich doch tatsächlich so etwas wie Angst beschlichen. Immerhin war er zunächst zurückgezuckt, um dann wenig später meine kleine Sandbeschwörung wegzupusten.
    Habe ich etwas falsch gemacht? Bin ich zu weit gegangen?
    Doch anstatt mich anzugreifen oder sich zurückzuziehen, näherte er sich mir und legte seinen Kopf neben meine Hände. Na, wenn das keine deutliche Einladung war!
    Fröhlich platzierte ich meine Finger über dem Sand und erschuf erneut eine kleine Drachenfigur. Diesmal detaillierter mit größeren Flügeln und einem langen Schwanz. Man konnte fast schon die Schuppen ausmachen. Ich ließ sie auf dem Boden umhertapsen und schließlich ihren Hals Richtung richtigen Drachen recken.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 21:49


    ~*~



    ~*~



    Wollte sie mit mir spielen? Ihre Sandnachbildung eines Drachen, der vermutlich ich sein sollte, schien zumindest zu diesem Zweck da zu sein. Sie wurde besser.
    Ich beobachtete den Sanddrachen schmunzelnd. Es war lustig und es lenkte ein bisschen ab, auch wenn ein Teil meiner Aufmerksamkeit noch immer auf der Umgebung lag. Alles ruhig, keine besonderen Vorkommnisse.
    Vielleicht waren diese Menschen gefährlich, aber es schien, als könnten sie auch nett sein. Ich ließ die Frau machen. Als der Sanddrache den Kopf zu mir neigte, pustete ich ihn wieder an, aber nicht stark genug, um ihn zu zerstören. Stattdessen trieb es ihn nur ein kleines Stück weg.




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 07 Jul 2013, 21:57

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx


    Dyana al Toran
    Sehnsüchtig schaute ich seine blauen Schuppen an. Wie gerne ich sie berühren würde. Ob sie sich so glatt und kühl anfühlten, wie sie aussahen? Oder anschmiegsam und warm?
    Mein Herz begann immer stärker zu klopfen und ich hatte mich schon halb zu den Drachen gedreht, um seinen Blick aufzufangen, als plötzlich eine scharfe Stimme mich zusammenzucken ließ.
    "Was GLAUBST du eigentlich, was du da gerade machst?!"
    Meine Sandfigur fiel in sich zusammen und ich drehte mich um, starrte in die funkelnden Augen Kiarheas, die sich hinter mir aufgebaut hatte.
    "Hockst hier faul rum und spielst mit diesem Tier!"
    "Ich ... Ich wollte nur schauen, ob ..."
    "Du bist eine Toran! Du hast zu dienen! Es kann nicht sein, dass ich hier irgendwelche Baldachine aufspannen muss, während du nichts tust."
    "Es tut mir leid", entgegnete ich leise. Ich wollte mich nicht mit ihr streiten. Schließlich hatte sie recht. Vermutlich verdiente ich es, so angefaucht zu werden.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 22:05


    ~*~



    ~*~



    Ich hatte gespürt wie sich diese andere Frau genähert hatte, aber dass sie so brüllte, überraschte mich doch. Offensichtlich hatte sie auch die erste Frau erschreckt, denn mein Spielgefährte, der Sanddrache verschwand.
    Was sie sagte, verstand ich nicht, wohl aber ihren Tonfall. So sprachen im Nest nur die Älteren, wenn einer der Jüngeren einen Fehler begangen hatte. Aber seit wann war es ein Fehler, sich mit einem Drachen zu beschäftigen? Im Nest galt das als Ehre, gerade, wenn der Drache mit einem anderen Menschen verbunden war.
    Ich hob den Kopf und blickte die zweite Frau auf Augenhöhe an. Wollte sie sich ernsthaft zwischen mich und meine neue Freundin stellen? Dazu hatte sie kein Recht! Und noch dazu schien sie mir nicht viel älter als meine Freundin zu sein. Wieso also sollte sie diese ausschelten dürfen?
    Ein leises Fauchen konnte ich nicht unterdrücken, auch wenn ich wusste, dass ich mich besser beherrschen sollte.




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 07 Jul 2013, 22:15

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx


    Dyana al Toran
    "Was, du kleiner Wurm?", knurrte die Rubinmagierin und schaute den Drachen verächtlich an. "Du willst mir drohen? Schon lächerlich genug, dass du hier gelassen wurdest, um uns zu schützen. Als ob ich mich nicht selbst verteidigen könnte."
    Hastig rappelte ich mich auf. Mir schwante Böses. Und das alles war meine Schuld.
    "Bitte, Kia, bitte, alles ist gut. Lass ihn in Ruhe. Ich komme jetzt auch und helfe mit. Bitte, schrei nicht so. Du machst ihn wütend."
    "Ich mache ihn wütend, so so." Um ihre Finger züngelten mit einem Mal kleine Flammen.
    "Lass ... lass ihn in Ruhe", verlangte ich und stellte mich vor Kiarhea hin, die Arme ausgebreitet, um ihre Sicht zu blockieren.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 22:20


    ~*~



    ~*~



    Aus ihrem Tonfall sprach eine Herausforderung, aber das war weit unter meiner Würde. Wenn ich jetzt anfing, mich mit einem Menschen zu prügeln, würde ich im Nest wohl sehr tief sinken. Trotzdem hatte sie nicht das Recht, meine Freundin herumzukommandieren.
    Verächtlich schnaubte ich die andere an und schlang dann meinen langen Schwanz um meine Freundin. Ich zog sie zu mir und wandte mich dann von dieser Meckertante ab. Sollte sie doch schimpfen, sie machte damit nur sich selbst lächerlich.
    Meine Freundin stupste ich kurz an, sodass sie auf einmal an meinen Bauch gelehnt im Sand saß. Da konnte sie ruhig eine Weile bleiben, fand ich.




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 07 Jul 2013, 22:52

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx


    Dyana al Toran
    Als ich so neben ihm saß, AN IHN GELEHNT saß, vergaß ich ganz in welch heikler Situation wir uns befanden. Ah, wie geschmeidig sich seine Schuppen anfühlten ... und doch waren sie hart und boten ihm wohl guten Schutz.
    "Was soll ...", begann die Rothaarige, wurde jedoch im nächsten Moment von Halla unterbrochen.
    "Kiarhea würdest du dich freundlicherweise zurückziehen?"
    Die Feuermagierin wirbelte herum.
    "ICH?! Wieso ich!"
    "Weil du den Drachen verärgerst, der offenbar gerne mehr Zeit mit Dyana verbringen möchte."
    "Und das erlaubt ihr, sich vor ihren Aufgaben zu drücken?", spie Kiarhea.
    "Nein, Dyana wird die erste Wache heute Abend übernehmen, nicht wahr?"
    Ich nickte eifrig, darum bemüht, mich erkenntlich zu zeigen.
    Kiarhea zischte nur, warf sich ihre rote Wallemähne über die Schulter und stakste von dannen. Mit Halla wollte und konnte man sich einfach nicht streiten.
    Nachdem das Mädchen mir zugezwinkert hatte, folgte es der temperamentvollen Feuermagierin.
    Glücklich drehte ich mich halb zur Seite und lehnte meinen Kopf an den Rücken des Drachens, strich dabei mit meiner Hand über seine Schuppen.
    "Du bist echt toll. Danke, dass du mich beschützt hast."


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 22:57


    ~*~



    ~*~



    Ich legte meinen Schwanz um uns herum, sodass meine neue Freundin eine Art Zaun zwischen sich und den anderen hatte, und bettete dann meinen Kopf auf der Schwanzspitze. So könnte es ruhig den ganzen Tag bleiben.
    Zwar hatte ich nicht verstanden, was gesagt worden war, aber es schien sich um eine Art Abkommen zu handeln, das war gut. Ich ließ meine Augen zufallen und konzentrierte mich wieder auf die Umgebung. Immer noch alles ruhig.
    Meine neue Freundin schien von meinen Schuppen begeistert zu sein. Das kannte ich gar nicht, aber die Menschen im Nest wussten, was Drachen waren.
    Träge öffnete ich mein eines Auge wieder und beobachtete meine Freundin. Ich musste Lias unbedingt nach ihrem Namen fragen ...




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 07 Jul 2013, 23:05

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx


    Dyana al Toran
    Ich würde Halla später bitten, mich und den Drachen mit irgendeinem Zauber zu belegen. Ich würde ihn so gern verstehen wollen. Ob das oberhaupt möglich war?
    Wie ich so dalag und darüber nachdachte, überkam mich mit einem Mal bleierne Müdigkeit. Immerhin hatte ich die halbe Nacht nicht geschlafen, weil die Aufregung so an mir gezehrt hatte. Und so eine Reise war auch nicht unbedingt ein Zuckerschlecken.
    Ich würde einfach nur kurz die Augen zumachen. Nur kurz ruhen. Dann den anderen helfen. Genau. Träge lächelte ich den Drachen an. Vielleicht sollte ich ihn gedanklich einfach Pye nennen, bis ich seinen richtigen Namen kannte. Pye bedeutet in der alten Zunge blau und ich fand, er passte zu ihm. Pye, der blaue Drache. Ich kicherte leise und tätschelte ihn.


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am So 07 Jul 2013, 23:14


    ~*~



    ~*~



    Lias fand im Nest gerade seine Ruhe, sehr gut. Er hatte die halbe Nacht Wache gestanden, da wurde es wirklich langsam Zeit für ihn, schlafen zu gehen. Und auch meine Freundin schlief langsam ein. Wie schön.
    Ich beobachtete neugierig, was die übrigen Menschen taten, und achtete nebenbei wieder auf die Umgebung.

    Eine wirre Empfindung ließ mich kurz vor der Ablösung den Kopf in den Himmel recken. Alarmiert erhob ich mich, ohne darauf zu achten, ob meine Freundin sanft im Sand landete oder nicht.
    Mit den Augen suchte ich das Blau über uns ab, mit den Sinnen tastete ich nach der Verwirrung. Kein Zweifel, das war ein wilder Drache. Wo kam er her?
    Mit einem tiefen Grollen breitete ich die Flügel aus. Das Problem an den wilden Drachen war ihr verworrener Verstand, der sich immer nach allen Richtungen auszustrecken schien. Daran erkannte man sie zwar schnell, aber es dauerte meist nicht lange, bis sich heftige Kopfschmerzen einstellten.
    Der Wilde kam vom Meer ... und er war jünger als ich. Gerade so ein kleines Stück größer als die Menschen hier. Damit wurde ich allein fertig.
    Ich zog die Flügel wieder an und stieß mich vom Boden in die Luft. Dieser Wilde würde den Menschen hier nicht zu nahe kommen, das hatte ich Lias versprochen.




    ~*~


    Zuletzt von June am Mo 08 Jul 2013, 22:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Mo 08 Jul 2013, 00:05

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    Noch ehe Ray Bescheid gegeben hatte, dass etwas nicht stimmte, spürte ich es. Sengender Kopfschmerz, der sich in mein Hirn bohrte. Ein ungestümes fremdes Bewusstsein näherte sich.
    "Was ist los?", fragte Oglean. "Werden wir angegriffen?"
    Ich schüttelte nur stumm den Kopf und kniff die Augen zusammen, als das gleißende Licht Kiarheas Flammen die Dunkelheit vertrieb. In ihren Händen züngelten die Feuerkugeln und erhellten ihr missgestimmtes Gesicht.
    "Ich hab doch gesagt, dass man ihnen nicht trauen kann", zischte sie und rannte los. Ihr auf den Fersen Levian, der seinen Stab umklammert hielt und Ioran, der eine eisige Kälte hinter sich herzog.
    In der Ferne grollte es erneut.  


    Dyana al Toran
    xx


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Mo 08 Jul 2013, 14:46


    ~*~



    ~*~



    Ich achtete nicht auf die Menschen unter mir, als ich dem Wilden entgegen flog. Die Gefühle des Bedauerns, die mich beim Gedanken an sie immer heimsuchten, ignorierte ich. Ich konnte sie mir jetzt nicht leisten!
    Der Wilde verlangsamte seinen Flug, kaum dass er mich bemerkt hatte. Er funktionierte nur mit den Instinkten eines Tieres - und das sah in mir offensichtlich den stärkeren Gegner.
    Ich fauchte ihn drohend an, aber er änderte seine Richtung nicht. Dann blieb mir nichts anderes übrig.
    Knurrend griff ich das wilde Kind an. Es war noch nicht geschickt genug, um mit einem Manöver zu entwischen. Mit meinen Krallen zerfetzte ich seine Flügel.
    Leider war er dem Strand schon zu nah, um in den Fluten zu ertrinken.
    Ich drängte ihn weiter nach unten, wartete nur auf eine günstige Gelegenheit. Das wilde Kind schlug hilflos mit den Flügeln, während es immer schneller fiel. Wenn ich doch nur ...
    In seinen unkontrollierten Bewegungen bot mir das Kind seinen Hals regelrecht an - und ich schnappte zu. Ich schüttelte den kleinen Drachen so lange, bis er sich nicht mehr regte, dann schleppte ich ihn ein Stück weit aufs offene Meer hinaus. Erst dort ließ ich ihn fallen. Die Strömung dort war nach meinen eigenen Erfahrungen zu stark, als dass wir sie bezwingen könnten. Sollte das Kind noch leben, würde es im Meer ertrinken.
    Anschließend kehrte ich zu meinen Schützlingen zurück, landete jedoch bereits etwas abseits vom Strand im Meer. Ich hatte das dringende Bedürfnis, mir den Schmutz abzuwaschen und das Maul auszuspülen. Dieses Kind mochte wild gewesen sein, aber es war immer noch ein Drache gewesen.
    Als ich mich besser fühlte, ließ ich den Kopf ruhig auf den Wellen treiben. Wer wohl zur Ablösung kommen würde?




    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Di 23 Jul 2013, 21:03

    Levian al Coyaela
    xx


    Halla al Seriad
    xx  


    Dyana al Toran
    "Was bei den alten Königen war denn das?", rief einer aus der Schiffsbesatzung aus und noch etwas zittrig richtete ich mich auf.
    "Man wollte uns angreifen", schnarrte die kalte Stimme Kias zu mir herüber und mit vorsichtigen Bewegungen machte ich mich auf den Weg zu der kleinen Gruppe, die direkt am Wasser stand, von wo sie aus das Schauspiel beobachtet hatte. "Anscheinend sind wir hier doch nicht so willkommen. Das war auch so ein schuppiges Vieh, das uns angegriffen hat!"
    "Aber Pye hat uns doch beschützt!", fuhr ich dazwischen, während ich mir mittels meiner Magie den Sand aus Kleidung und Haaren entfernte.
    "Pye?", wiederholte Ioran mit hochgezogenen Augenbrauen und ich lief leicht rot an.
    "Ja ... der Drache. Der Blaue. Er hat gegen ihn gekämpft, das habt ihr gesehen. Vielleicht gehörte der andere gar nicht zu den Leuten hier, vielleicht-"
    "Vielleicht aber doch", unterbrach Ioran. "Vielleicht gibt es eine Gruppe von Wilden, die uns NICHT gut gesinnt ist und die uns vertreiben wollen. Ich will nicht sagen, dass es alle sind, aber einigen ist unsere Ankunft sicher sauer aufgestoßen."
    "Am besten, wir gehen zu ihnen und verbrennen ihr verdammtes kleines Dorf", zischte Kiarhea und das Herz blieb mir stehen. Wie konnte sie nur so herzlos sein und so voreilige Schlüsse ziehen?
    "Das kannst du unmöglich ernst meinen", hauchte ich.
    "Natürlich meint sie das nicht ernst." Ray tätschelte meine Schulter. "Kia hat nur heiße Luft im Kopf, das weißt du doch."
    Die Rothaarige zischte und ein Feuerstrahl versengte mit einem Mal den Mantel des Blitzmagiers. Ein düsterer Blick huschte über die Augen des Mannes.
    "Du weißt schon, dass du dich hier mit dem falschen anlegst, ja?"


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Di 23 Jul 2013, 21:32

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Yven
    Ich beachtete die Leute am Strand nicht mehr. Sie schienen zwar aufgeregt zu sein, aber ich glaubte nicht, dass sie mir oder den Menschen im Nest etwas antun konnten. Außerdem hatte ich die sanfte Berührung Elsias gespürt.
    Sie war auf dem Weg hierher, um alles in Ordnung zu bringen. So wie sie es immer tat, wenn es nötig war. Und so überraschte s mich nicht als die feuerrote Sinja neben mir landete und mich in den Genuss einer Flutwelle kommen ließ. Sie lachte fröhlich über mein mürrisches Gesicht.
    Elsia saß auf ihrem Rücken, so viel bekam ich mit, ohne hinsehen zu müssen.


    Elsia
    Ich wartete, bis sich die Wellen so weit von unserer Landung beruhigt hatten, dass sie Yven nicht mehr unter sich versteckten, bevor ich mich sacht von Sinjas Rücken gleiten ließ. Meine Ausbildung erlaubte es mir, genug Kraft aus der Drachenbindung zu ziehen, dass ich auf den Wellen stehen konnte und meine langen Gewänder nicht im Wasser hingen.
    Schweigend ging ich auf die anderen am Strand zu. Ihre Stimmlage verriet mir, dass sie sehr aufgebracht waren. Vermutlich fühlten sie sich angegriffen, aber war das ein Wunder? Sie verstanden unsere Geschichte nicht, weil sie nichts von den wilden Drachen wussten.
    Darüber würde ich sie aufklären müssen. Dennoch konnte ich sie nicht an allen meinen Gedanken teilhaben lassen. Rykias Bericht über ihren kurzen Besuch erlaubte mir die Vermutung, dass diese Leute auf irgendeine Art in der Lage waren, unsere Gedanken zu verändern. Das durfte ich nicht zulassen. Die meinen würden lernen müssen sich zu schützen. Ich baute meine mentale Barriere, die ich schon seit Jahrhunderten nicht mehr gebraucht hatte. Sie verbarg meine Gedanken und meine Gefühle vor allen, außer Sinja.
    Ich seufzte und setzte eine ruhige, gelassene Miene auf, als ich den Strand erreichte. Abwartend musterte ich die Gruppe. Ich wusste in etwa, mit wem Rykia gesprochen hatte, aber ich wartete lieber ab, wie sie mich empfangen würden.


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Di 23 Jul 2013, 22:03

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    "Ach ja?!" Ein bösartiges Grinsen erschien auf dem eigentlich so hübschen Gesicht der Feuermagierin und die heiße Aura, die sie mit einem Mal umgab, war nicht mehr zu ignorieren.
    "Wer bist du, dass du irgendetwas zu sagen hast? Du gehörst zu einer der niederen Familien und hättest früher nicht einmal das Wort an einen Rubin richten dürfen."
    "Kiarhea!", begann der Eismagier beschwichtigend, doch sie ignorierte ihn vollkommen.
    "Weißt du was, du Missgeburt? Vielleicht sollte ich dir eine Lektion erteilen. Dir und dieser kleinen Toran Schlampe, die denkt, sich mit diesen Monstern verbünden zu können."
    "Kia, wenn du nicht sofort-", setzte nun auch Levian an, doch zu spät. Die Rothaarige hatte ihre rechte Hand ausgestreckt und deutete auf Ray, bei dem sich nun Flammen den Mantel hinauffraßen, selbst eine Strähne seines aschblonden Haares hatte schon Feuer gefangen. Doch er rührte sich nicht, starrte mit zusammengekniffenen Augen die junge Frau an. Die triumphierend lächelte und dann plötzlich anfing zu schreien. Ihre Gesichtszüge entgleisten vollkommen, ihr Körper begann zu zucken und sie sackte wenig später bewusstlos auf dem sandigen Boden zusammen.
    Ioran schüttelte verachtend den Kopf und löschte die Flammen, die schon einen Teil Rays Kleidung verzehrt hatten.
    "Musste das sein?", fragte er. "Halla hätte sie auch ausschalten können ohne, dass so ein Palaver entsteht."
    Ray antwortete nichts. Seine Miene war vollkommen ausdruckslos und es kam mir fast so vor, als ob ein grausames Funkeln in seinen Augen lag.



    Halla al Seriad
    Konnte ich die Gruppe nicht einmal aus den Augen lassen? Warum musste sich diese Bande aus hitzköpigen Magiern ständig an die Kehle gehen?
    Normalerweise regte ich mich selten auf, aber es störte mich unglaublich, nicht einmal kurz meinen Geist ausschicken zu können, um das Treiben über dem Meer genauer zu erfassen, ohne dass ein dritter Magiekrieg hinter mir ausbrach.
    Als ich wieder Herr meiner körperlichen Sinne geworden war, hatte der Trubel bereits ein Ende gefunden. Ray wirkte, als ob er soeben gebraten worden wäre und die Rubinmagierin lag bewusstlos auf dem Boden. Und zu allem Übel war das Spektakel von einer Einheimischen beobachtet worden.
    Ihr benehmt euch unbeschreiblich. Und jetzt bewahrt Haltung, wir haben Besuch, teilte ich den anderen mit und bewegte mich zu der Frau, die etwas entfernt von der Gruppe stand. Sie trug aufwändige Kleidung und lange schwarze Haare wallten ihren Rücken hinunter. Fast so lang, wie die meinen.
    Ich wollte schon Kontakt mit der Fremden aufnehmen und schickte Ausläufer meines Bewusstseins aus, als ich unerwarteterweise gegen eine mentale Barriere stieß und verdutzt aufschaute.
     


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Di 23 Jul 2013, 22:16

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Yven
    Normalerweise hätte mich Sinja jetzt ermahnt, doch sie schwieg still neben mir im Wasser. Stattdessen nahm sie die Bilder der vergangenen Stunden von mir auf, vermutlich wollte sie die Elsia zur Verfügung stellen, die ich im Moment selbst nicht erreichen konnte. Was auch immer das zu bedeuten hatte, aber sie wusste, was sie tat.
    Und so zeigte ich Sinja die Unterhaltung zwischen Rykia und den anderen und dann später die niedlichen Sandfiguren meiner neuen Freundin. Ich bekam dieselbe neugierige Verwunderung zur Antwort, die ich bei dem Anblick selbst gespürt hatte. Das befriedigte mich ein bisschen. Sie kannte das also auch noch nicht. Gut so.


    Elsia
    Ich verzog leicht das Gesicht, als die andere meine mentale Barriere berührte. Sie hatte sie also bemerkt, aber zum Glück noch nicht versucht, sie einzureißen. Ich reagierte nicht auf ihrer Berührung, aber ich warf ihr einen Blick zu. Sie sollte wissen, dass ich sie gespürt hatte, aber ihr nicht schaden wollte.
    Was war das eben gewesen? Die eine Frau hat einen der Männer offensichtlich auf irgendeiner Art und Weise in Brand gesetzt. Er schien nicht verletzt, aber wie hatte sie das gemacht? Dergleichen hatte ich noch nie gesehen ... Konnten sie uns damit auch schaden? Oder den Drachen? Mit Mühe unterdrückte ich ein Stirnrunzeln, das vielleicht als Missbillung gedeutet werden würde, aber nur meine Verwirrung zeigte.
    Langsam trat ich näher an die Gruppe heran, wenn wir reden wollten, sollten wir nicht so weit auseinander stehen.


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Di 23 Jul 2013, 22:26

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    xx



    Halla al Seriad
    Sie lässt mich nicht, in ihren Kopf, um eine Verständigung zu ermöglichen, erklärte ich den anderen lautlos. Ob sie etwas vor uns verbarg?
    Ich holte tief Luft und lächelte der Frau zu, vielleicht hatte sie ja selbst Wege, um uns zu verstehen, wenn sie schon die erstaunliche Möglichkeit besaß, meine Kräfte zu blockieren.
    Nachdem ich eine höfliche Begrüßung von meinen Lippen klingen ließ, fragte ich, ob sie etwas über den Drachen wisse, der uns angegriffen hatte.
     


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Di 23 Jul 2013, 22:36

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Elsia
    Die andere lächelte und sagte etwas, das ich leider nicht verstehen konnte. Das machte die Sache natürlich schwierig, aber es gab sicherlich einen Weg, das Problem zu lösen. Vielleicht war es mir möglich, ihr nur so viel zu zeigen, wie ich wollte? Und die meisten Teile von mir vor ihr zu verschließen?
    Ich ging in die Knie und zeichnete zwei Kreise in den Sand. Zwischen den beiden zog ich eine Linie, meine Barriere. Hoffentlich war ihr klar, dass diese beiden Kreise wir waren. Aber wie sollte ich jetzt darstellen, was ich mir überlegt hatte? Hm, vielleicht so.
    Ich zeichnete vor die Barriere einen kleinen Kreis, den ich mit einem Pfeil mit meinem großen verband. Vielleicht verstand sie es, vielleicht auch nicht, aber vielleicht reichte es auch, es einfach zu tun, damit ihr klar, was ich wollte?
    Ich richtete mich also wieder auf, legte die Fingerspitzen vor der Brust aneinander und schloss die Augen. Durch die Jahre der Übung fiel es mir leicht, mich auf meinen Geist zu konzentrieren und einen Teil davon aus meinem Bewusstsein heraus vor die Barriere treten zu lassen. Das war für normale Augen nicht sichtbar, aber ich wusste, dass Yven und Sinja das bemerken würden.


    Yven
    Na nu? Das war ja seltsam. Gab es jetzt zwei Elsias? Eine war doch schon genug!
    Sinja schnaubte belustig und erklärte, dass sie nur ihren Geist aufgespalten hatte, um mit den anderen kommunizieren zu können. Allerdings hatte Elsia ihre Seele nicht wirklich geteilt, nur ein Stück auseinandergezogen und durch die Barriere getrennt. Da diese Mauer aber ihre eigene war, bestand die Verbindung zum Körper indirekt noch - auch wenn sie für die andere hoffentlich nicht mehr nutzbar war.


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Di 23 Jul 2013, 22:53

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    xx



    Halla al Seriad
    Ich blinzelte vollkommen perplex, als ich begriff, was gerade vor sich ging. Hatte sie gerade tatsächlich einen Teil ihres Geistes hinaus aus der Barriere gezogen? Diese Stufe der Magie würde ich erst in fünf Jahren lernen, da man aufpassen musste, seine Seele nicht gänzlich zu teilen oder unwiderruflich von dem Selbst zu trennen.
    Bewunderung erfüllte mich und ich schloss nun meinerseits die Augen und berührte vorsichtig den Teil des Geistes, den mir die Einheimische erlaubte wahrzunehmen. Es war nicht gänzlich möglich, so unsere Sprachstrukturen auszutauschen, aber im Grunde musste sie ja nur mich verstehen, weil ich bereits von dem Mädchen, das uns tagsüber besucht hatte, mir das Verstehen der fremden Worte hatte aneignen können.
    Zunächst versuchte ihr ihr zu verstehen zu geben, dass wir freundlich gesinnt waren und schickte ihr dann einen Eindruck des Drachens und fügte eine verunsicherte fragende Konnotation mit an.
     


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Di 23 Jul 2013, 23:01

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Elsia
    Ich nahm das Bild des wilden Drachenkindes, das ich von Sinja bekommen hatte, und zeigte es der anderen. Da ich schon oft dabei gewesen war, wenn ein Drachenbaby schlüpfte, reichte es aus, mir vorzustellen, wie das bei dem Wilden abgelaufen sein musste. Ein einsames Ei, aus dem das Baby schlüpfte, unfähig einen Menschen für die Bindung zu finden. Das war der schwerste Teil. Wie zeigte ich ihr eine Ausnahme, wenn sie die Regel nicht kannte?
    Hier hakte ich kurz ein und schickte ihr das Bild von Rykia heute morgen, als sie das Drachenei in Empfang genommen hatte. Das mochte für die andere jetzt so aussehen, als wäre das normal, aber es kam der Realität am nächsten. Im Anschluss ließ ich die andere das rote Band zwischen mir und Sinja sehen, ebenso das blaue Band, das Yven mit Lias verknüpfte, aber im Wald endete, weil Lias zu weit weg war.
    Danach kehrte ich zu dem wilden Drachenkind zurück, zeigte, wie es wohl gelebt hatte. Außerdem zeigte ich ihr andere Bilder, eigene Erinnerungen davon, wie wir andere wilde Drachen vernichtet hatten. Ich wählte die Situationen, in denen man deutlich merkte, wo der Unterschied zwischen unseren und den anderen Drachen lag - im Verstand, der den Wilden gänzlich fehlte.
    Ich hoffte, dass dies ausreichte, um ihr zu erklären, was soeben passiert war.
    Auf die Frage der anderen ging ich erst einmal nicht ein, ebenso wenig auf ihre höfliche Begrüßung, dafür hatten wir später noch Zeit. Mir war erstmal nur wichtig, dass sie ihren Leuten erklärte, dass unsere Drachen friedlich waren und ihnen nicht schaden würden.


    Yven
    ~*~


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Do 25 Jul 2013, 22:43

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    xx



    Halla al Seriad
    Ich ließ alle Eindrücke in meinen Geist, nahm sie auf, versuchte eine Verbindung zwischen ihnen zu schaffen und verstand letztendlich. Unglaublich, dass es tatsächlich möglich sein sollte, seine Seele mit einem solchen Wesen zu verbinden. Ein sanftes Lächeln legte sich wieder auf meine Lippen und ich neigte den Kopf.
    Ich verstehe, dachte ich und sandte ihr das Gefühl der Zuversicht, der Erleichterung, der Einsicht und auch der Bewunderung, die ich empfand.
     


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Do 25 Jul 2013, 22:51

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Elsia
    Erleichtert entspannte ich mich, als ich ihre Bestätigung spürte. Sie hatte mich verstanden, das war wichtig. Vermutlich würde sie es in den gedanklichen Künsten noch weit bringen ...
    Wir unterschieden uns deutlich, überlegte ich hinter meiner Barriere. Trotzdem gab es vielleicht Werte, die uns verband.
    Ich schickte ihr Bilder, die erklären sollten, dass wir an einem Austausch interessiert waren. Gerne auch mit der ganzen Gruppe. Sie würden uns kennenlernen und wir sie. Ich versuchte aber auch, ihr verständlich zu machen, dass das nur am Strand geschehen konnte. Noch war es nicht klug, sie in das Nest oder zu Drachen einzuladen.
    Vermutlich würde sie jetzt auf die Idee kommen, dass wir etwas vor ihnen verbargen, aber damit musste sie eben zurecht kommen. Wir verlangten auch nicht, dass sie uns sofort alles erzählten. Aber wir waren hier Zuhause - und diesen Ort mussten wir schützen, während diese anderen keine Bindung zu uns hatten.


    Yven
    Auf Sinjas Aufforderung hin richtete ich mich auf und ging an Land. Ohne Rücksicht schüttelte ich das Wasser von meinen Schuppen, ehe ich mich in die Luft erhob. Sinja und Elsia würden bleiben, während ich endlich schlafen durfte.


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am Do 25 Jul 2013, 23:04

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    Traurig blickte ich Pye nach. Er hatte sich nicht einmal verabschiedet ... Andererseits, er hatte einen harten Kampf hinter sich. Natürlich wollte er sich lieber ausruhen gehen, als einer Fremden wie mir noch einen letzten Gruß zukommen zu lassen. Ich seufzte leise, friemelte an meinen Ärmeln und schaute dann wieder zu Halla, die immer noch stumm mit der Frau zu kommunizieren schien.
    "Was brauchen die denn so lange?", nörgelte Levian und bohrte seinen Stab in den sandigen Boden. "Ich an ihrer Stelle, hätte mit Sicherheit bereits alles geklärt gehabt."
    "Wenn du nicht ruhig sein kannst, dann wirst du genauso enden wie Kiarhea", zischte Ioran.
    "Ach ja? Als ob es nicht an dir nagt, dass eine Halla anscheinend die Führungsposition übernommen hat und ein Saphir wie du nur bei dem Fußvolk hinten herumsteht!"
    Halla, beeil dich, dachte ich bittend, zumal ich das Gefühl hatte, dass auch diese Streiterei nicht gut ausgehen würde. Nicht, dass am Ende irgendjemandem noch etwas passierte. Etwas Schlimmes ...



    Halla al Seriad
    Ich konnte nicht verhindern, dass mich leise Skepsis erfüllte, auch wenn ich durchaus nachvollzog, warum sie uns nicht sofort in ihr Dorf lassen wollten. Wir waren Fremde, Eindringlinge und bargen eine unbekannte Gefahr.
    Allerdings wäre es uns von Nachteil gewesen, wenn wir uns an den Strand binden ließen, deswegen schickte ich ein geistiges Bild unserer Gruppe mit der Frage, ob es uns denn erlaubt wäre, den Dschungel zu erkunden.
     


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    June
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler
    Verwaltet seinen eigenen Stadtteil der Künstler

    Beiträge : 55631
    Laune : Nope
    Texte : June
    Kunst : June
    Infos : June
    Sonstiges : Set by Alania (:

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von June am Do 25 Jul 2013, 23:10

    Rykia
    ~*~

    Lias
    ~*~

    Elsia
    Den Dschungel erkunden ... Ich behielt meine Gedanken für mich. Das war gefährlich. Wer konnte schon sagen, woran sie rühren würden? Und was ihre Fähigkeiten auslösen konnten? Aber ich konnte es ihnen nicht verbieten, ohne mir ihren Zorn zuzuziehen.
    Also würden wir sie beobachten müssen. Unauffällig, damit sie nichts Falsches taten. Einen Führer wollte ich ihnen nur mitgeben, wenn sie danach fragten. Sie sollte nicht glauben, kontrolliert zu werden - obwohl ich genau das vorhatte.
    Mit einem beruhigenden Stups sandte ich ihr meine Zustimmung durch die mentale Mauer. Außerdem erklärte ich ihr, dass Sinja und ich über Nacht ihre Wächter sein würden. Und ich fragte sie, ob sie mir den Namen von Yvens neuer Freundin verraten konnte. Es wäre wohl okay, wenn sie ihn dann einfach aussprach.


    Yven
    ~*~


    Valon
    ~*~

    Alania
    Administrator

    Beiträge : 51020
    Ich schreibe : Briefe.
    Sonstiges : Wir wissen, was wir wissen, durch das, was wir wissen.
    Sig by Hope

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Alania am So 28 Jul 2013, 21:36

    Levian al Coyaela
    xx


    Dyana al Toran
    xx



    Halla al Seriad
    Die neue Freundin des blauen Drachen? Oh, meinte sie etwa ...?
    Ich lächelte leicht und sagte "Dyana", was diese sofort dazu bewog, ein leises, vorsichtiges "Ja" zu entgegnen.
    Es ist nichts, teilte ich ihr geistig mit. Sie wollte nur deinen Namen wissen.
    Aber, warum?
    Wegen des Drachen.
    Das ließ sie überrascht verstummen.
     


    Zuletzt von Alania am So 28 Jul 2013, 21:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    Gesponserte Inhalte

    Re: Verlorene Welt (Alania & June)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 26 Feb 2017, 02:08