Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Aufhebung des Waffenstillstandabkommen zwischen Nord und Südkorea

    Austausch
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7329
    Laune : Achterbahn
    Ich schreibe :

    Nachtland - Gemeinschaftsprojekt mit befreundeter Autorin


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Aufhebung des Waffenstillstandabkommen zwischen Nord und Südkorea

    Beitrag von Teleri am Mo 11 März 2013, 12:04

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe mich heute wieder einmal in die Welt der Zeitungen begeben und mich belesen, weil es ein Thema gibt, dass mich seit Tagen ein wenig nervös macht. Ich weiß, man sollte Medien nicht alles glauben und die deutschen Politikwissenschaftler denken eigentlich genauso, wie ich auch, dass keiner einen atomaren Angriff starten würde. Aber die Situation zwischen Nord- und Südkorea verschlechtert sich scheinbar zusehends.

    Mir macht es ernsthafte Gedanken, dass das Waffenstillstandsabkommen aufgehoben worden ist, von Seiten Nordkoreas, denn auch wenn es eigentlich nur von zwei Seiten aufgehoben werden kann, reicht einer, der nicht mehr mitspielen will und seinen Kopf durchsetzt. Die Südkoreaner lassen sich dann entweder von Nordkorea überrollen, was die USA niemals zulassen würde oder aber Südkorea verteidigt sich und erklärt das Ding auch für nichtig - und ganz ehrlich, dieser KIm macht mir beinahe mehr Sorge, als diese Konflikte, die unsere liebe EU mit dem Iran ausficht.
    Ich wollte daher einfach mal fragen, wie ihr das seht.


    Denkt ihr, da geht wirklich eine Gefahr aus von dem Diktator der Nordkoreaner'? Würde er wirklich einen Angriff auf die USA starten'? Könnte dieses Horrorszenario wirklich eintreten oder glaubt ihr mehr, wie ich, dass Nordkorea nicht so dumm sein kann, sich selbst von der Weltkarte zu löschen (Wobei da ja degegen spricht, dass man Südkorea mit wegpusten würde ...)
    Wird es zu einem zweiten Koreakrieg kommen? Jetzt wo das Bündnis von 1953 seitens Nordkorea aufgelöst wurde?
    avatar
    Wolkenkind
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand
    Schafft Werke für des Königs Privatbestand

    Beiträge : 3456
    Laune : Ideenflut *_*
    Ich schreibe : An zu vielen Projekten momentan Very Happy
    Texte : Wolkenkind
    Kunst : Wolkenkind
    Infos : Wolkenkind
    Sonstiges : www.facebook.com/julikasophiameier

    Re: Aufhebung des Waffenstillstandabkommen zwischen Nord und Südkorea

    Beitrag von Wolkenkind am Mo 11 März 2013, 12:29

    Ich stehe dem ganzen wirklich sehr kritisch gegenüber. Wie du habe ich immer mehr Angst vor atomaren Kriegen. Ich bin da nicht so zuversichtlich, dass da nichts passieren wird. Und außerdem macht mir dieser Kim auch total Angst. Der ist wirklich ein Psychopath, und Psychpathen sind so schrecklich unberechenbar meistens ... *wäh*

    Schön, dass du einen Thread zu diesem Thema aufgemacht hast. :)
    avatar
    Teleri
    Prosa König
    Prosa König

    Beiträge : 7329
    Laune : Achterbahn
    Ich schreibe :

    Nachtland - Gemeinschaftsprojekt mit befreundeter Autorin


    Texte : Teleri
    Kunst : Teleri
    Infos : Teleri
    Sonstiges :

    Re: Aufhebung des Waffenstillstandabkommen zwischen Nord und Südkorea

    Beitrag von Teleri am Mo 11 März 2013, 12:36

    Mein Problem mit diesem Kim ist, dass der komplett unter Hybris leidet - er ist auch vollkommen fehlgeleitet und der Typ ist noch nicht lange im Amt - warum jetzt? Die Frühjahrsübungen finden alle Jahre wieder statt und nach den Androhungenn kann ich verstehen, dass die Südkoreaner auf den ERNSTfall vorbereitet sein wollen. Kim muss doch einsehen, dass er das selbst provoziert hat. Wobei er vermutlich glaubt, dass die Südkoreaner dazu verpflichtet sind, ich ihm zu unterwerfen.

    Es wirkt auch für mich, als wäre das für Kim alles nur ein großes Kriegsspiel auf einer PS 3 oder so ...

    Das Problem ist ja auch, man kann sie nicht einfach mit einer Blockade bedenken, sobald man Kim das Gefühl gibt, ihn einzuengen, könnte das ein Auslöser für eine tatsächliche Kriegsofferte sein.
    Bis jetzt zu den Meldungen der letzten Zeit, hätte ich einen atomaren Krieg echt nicht für möglich gehalten, aber wenn Kim sich nur darauf verlassen kann, wirds haarig ...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Aufhebung des Waffenstillstandabkommen zwischen Nord und Südkorea

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23 Jun 2017, 17:30