Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Austausch

    Umfrage

    Welcher der Dialoge gefällt euch besser?

    [ 2 ]
    67% [67%] 
    [ 1 ]
    33% [33%] 

    Stimmen insgesamt: 3
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von Pooly am Fr 21 Dez 2012, 15:20

    Hallo liebe User!
    Nachdem Hannah schon lange nicht mehr im Forum war, übernehme ich das Erstellen dieses Battles einmal spontan. Es ist eins der letzten vor dem Schließen des Bereiches, deswegen hoffe ich, dass ihr euch noch einmal aktiv an der Abstimmung beteiligt! Mia und Angie haben sich für einen Dialog als Textart entschieden; das Thema ist Rache.

    Ihr habt zwei Wochen - also bis zum 04. Januar - Zeit, um darüber abzustimmen, welcher Dialog euch besser gefällt. Viel Spaß beim Lesen und unseren Kontrahenten einen fairen Kampf!





    Dialog 1: Das gute und das böse Ich
    (von capitaine_solitaire - Gewinnerbeitrag)

    - Er sollte bezahlen. Bezahlen für jede Träne, die wir nicht mehr aufhalten konnten.
    - Er war jede unserer Tränen wert!
    - Keine einzige Träne war er wert. Leute, die unsere Tränen wert sind, sind gute Menschen.
    - Er ist ein guter Mensch!
    - Ja, das ist das, was wir einmal dachten. Falsch gedacht, offensichtlich.
    - Ich glaube nicht, dass er schlecht ist. Er hat nur Angst. Wir sind schuld, wir haben ihn völlig überrannt.
    - Typisch, sag ich da nur. Sieh endlich ein, dass er es ganz allein kaputt gemacht hat. Wir sollten ihm zeigen, was er verpasst.
    - Und was verpasst er bitte?
    - Wir sind großartig!
    - Ihm sind wir offensichtlich nicht großartig genug!
    - Weil er ein sozial inkompetenter kleiner Wurm ist, der mit der Leuchtkraft unseres Wesens überfordert ist. Weil er ein feiger Arsch ist, der sich lieber wieder in seinem Loch verkriecht, als die Freundschaft und die Wärme anzunehmen, die wir ihm so gern gegeben hätten.
    - Dann sollten wir Mitleid mit ihm haben, anstatt uns an ihm rächen zu wollen!
    - Er hat uns wehgetan!
    - Er war nicht der Erste …
    - Aber der Erste, der gar keinen Grund dazu hatte. Und der Erste, der es auf so wenig freundliche Weise getan hat. In seinem verkümmerten kleinen Ding, das er Herz nennt ist auch kein Funken Mitleid für uns!
    - Mir ist nicht wohl bei dem Gedanken, jemand anderem übel mitzuspielen …
    - Du bist zu weich!
    - Und Rache ist kindisch!
    - Ich will aber jetzt kindisch sein! Ich will ihn an die Wand klatschen, ich will ihm seine blöden Kringellocken ausreißen, die wir mal so niedlich fanden, ich will ihm das Gesicht zerkratzen bis ihm sein schiefes Grinsen vergeht, ich will ihm seine blöden Computerspiele klauen und seinen Computer am besten noch dazu, ich will sein Lieblings-T-Shirt zerschneiden, ich will …
    - Jetzt bleib mal auf dem Teppich!
    - Ich will seinem ganzen verdammten Freundeskreis sagen, was für ein Mensch er ist. Ich will, dass sie wissen, wie er mit uns umgegangen ist. Ich will, dass sie genauso fassungslos sind und genauso wenig Verständnis für ihn haben wie wir und alle, denen wir bisher davon erzählt haben.
    - Und was haben wir davon?
    - Wir stellen ihn bloß. Wenn uns nur ein einziger glaubt, ein einziger, der uns mag, dann haben wir ihm genau das weggenommen, was er uns weggenommen hat.
    - Einen Freund?
    - Genau, einen Freund. Er hat uns sich selbst weggenommen. Wir hätten ihn so gern zum Freund gehabt.
    - Was glaubt er auch, dass er unsere Freundschaft nicht nötig hat?
    - Was glaubt er überhaupt, wer er ist, dass er so mit Menschen spricht, wie er es mit uns getan hat?
    - Ich glaube, nicht mal seine Freunde sind für ihn richtige Freunde.
    - Ich glaube, er weiß nicht einmal, was das ist, Freundschaft.
    - Er hat unsere Freundschaft tatsächlich nicht verdient. Und auch keine unserer Tränen. Jetzt hast du es geschafft: Ich bin so unsagbar wütend auf ihn!
    - Weißt du, wenn man es genau nimmt, hat er nicht einmal unsere Wut verdient … heben wir uns unsere Rache für jemanden auf, der wirklich Bedeutung hat.





    Dialog 2
    (von Alania)

    »Hallo, Caren.«

    »...«

    »Willst du mich denn nicht begrüßen?«

    »Wie kommst du hier rein?!«

    »Durch die Tür.«

    »Du weißt, was ich meine!«

    »Haha … Naja, man hat so seine Methoden …«

    »...«

    »Ich sehe, du hast unsere ganzen Bilder abgehängt.«

    »...«

    »Und die Holzfigur, die ich dir vor drei Jahren geschnitzt habe, ist auch weg. Das war doch jemand aus diesem beschissenen Musical, zu dem ich mitkommen musste.«

    »Toni, ich möchte, dass du jetzt die Wohnung verlässt.«

    »Aber wieso denn? Ist es nicht schön, gemeinsam in Erinnerungen zu schwelgen?«

    »Nein. - VERSCHWINDE!«

    »Ah, aber ich möchte doch nur ein bisschen plaudern … So über dies und das ... Was macht die Arbeit? Deine Schwester? Konntest du endlich diesen Virus von deinem Laptop bekommen? --- Und bevor ichs vergesse: Hast du eigentlich auch nur einen Gedanken am mich verschwendet, als du beschlossen hast, unsere jahrelange Beziehung zu beenden, um mit deinem Tanzlehrer zu schlafen?!«

    »Du weißt ganz genau, dass zwischen mir und Kevin nichts ist. Und jetzt verschwinde aus meiner Wohnung!«

    »Uh ... Kevin, wenn ich diesen Namen schon höre …«

    »Es ist nichts passiert. Absolut nichts!- Hey! Was hast du vor?! Was machst du da?! Komm nicht näher, sonst-«

    »Wieso, was machst du dann? Nach mir treten? Mich kratzen mit deinen manikürten Nägeln? Habe ich dir eigentlich schonmal gesagt, dass ich es hasse, wenn du sie dir mit einem Haufen Farbe vollklatschst?«

    »Fass. Mich. Nicht. An! - Lass mich los! Lass mich los!«

    »Oh, jetzt ist zu spät, nach deinem Telefon zu greifen, Hase … Das hättest du besser tun sollen, als du hereingekommen bist ...«

    »Was hast du vor?! Lass mich, lass mich LOS! - Gib es wieder her! Nein, nein! Du ... was machst du? Was ... was willst du ... von mir?«

    »Oh, weinst du? Dazu ist es jetzt zu spät, Schnucki.«

    »Bitte … bitte … Lass mich … Lass mich gehen …«

    »Nein, Caren. Einmal im Leben werde ich nicht tun, was du mir sagst. Weißt du … selbst der zahmste Hund, wird mit Sicherheit irgendeinmal beißen, wenn man ihn immer wieder tritt. Meinst du nicht auch?«

    »Toni, bitte … wir können doch alles klären ...«

    »Können wir das? Hmmm … Ja … Ich denke schon … Aber nicht auf die Weise, die du dir vielleicht vorstellst.«

    »Toni … Wie meinst du das?«

    »...«

    »Toni. WIE MEINST DU DAS?«

    »Ach, das wirst du gleich sehen, Schatz. Das wirst du gleich sehen ...«


    Zuletzt von Pooly am Mi 20 März 2013, 01:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    capitaine_solitaire
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1382
    Laune : die Realität macht mich trunken vor Glück und Verzweiflung
    Ich schreibe : beinahe nur nachts

    ~INK
    ~Die Welt so klein zu unseren Füßen
    ~Die Kriegerprinzessin
    ~Vergiss, was geschehen ist
    Texte : capitaine_solitaire
    Kunst : capitaine_solitaire
    Infos : capitaine_solitaire
    Sonstiges : ich kann lauter schreien, als du denkst

    Re: Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von capitaine_solitaire am Di 25 Dez 2012, 19:12

    Hallo Angie,

    hui, du hast das Thema wirklich gaaanz anders umgesetzt als ich :)
    Dein Dialog gefällt mir sehr gut Very Happy

    Dann bin ich ja mal gespannt, wer das Rennen macht Wink
    avatar
    Tan
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 8470
    Ich schreibe : Die Ferne des Winters
    Texte : Tan
    Kunst : Tan
    Infos : Tan

    Re: Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von Tan am Di 25 Dez 2012, 19:32

    Hey ihr beiden!

    Wow mal ein anderes Battle das ich hier zu Gesicht bekomme! Ich finde das Thema unsagbar spannend, und ihr habt es echt beide toll umgesetzt!
    Ich weiß wirklich so überhaupt nicht für welches ich mich entscheiden soll. Bei Dialog eins finde ich es interessant, dass der Protagonist wahrscheinlich mit seiner inneren Stimme - zumindest habe ich das so herausgehört - spricht. Wie er einen inneren Kampf ausfechtet, erst nicht will, sich aber dann doch für die Rache entscheidet.
    Dialog zwei ist auch spannend und interessant für sich, man kann die beiden Menschen direkt vor sich sehen, Mann und Frau, er (vielleicht) mit einem bösen Grinsen im Gesicht, sie voller Angst und verzweifelt.
    Ihr habt echt beide eine interessante Art, das Thema umzusetzen, und ich kann mich jetzt ehrlich gesagt noch nicht entscheiden. Ich muss beide Dialoge erst einmal sacken lassen, denn beide sind sehr interessant und realistisch, wie ich finde, geschrieben.
    Ich drück auf jeden Fall schon mal euch beiden die Daumen - ich finde, jeder von euch hätte einen Sieg verdient ^-^

    LG Tan
    avatar
    Pooly
    Koordinator

    Beiträge : 109754
    Laune : Welcome to Mindfuck Central.
    Ich schreibe : Um meine Seele am Ende des Tages vom Staub des Alltags zu befreien.
    Texte | Kunst
    Schreibtisch | ReadOn

    Re: Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von Pooly am Mi 02 Jan 2013, 14:42

    Hallo zusammen,
    ihr habt noch 2 Tage zum abstimmen und es wäre doch schön, wenn noch ein paar Stimmen kommen würden, oder?
    Wenn ihr die beiden Dialoge noch lesen und abstimmen möchtet, dann haltet euch ran! :)


    ______________________Poolys Kunst- und Schreibforum______________________



    »GEGEN MICH IST DER WOLF EIN KUSCHELTIER
    UND DUNKELHEIT EIN WARMER HOFFNUNGSSCHIMMER.
    Die ganze verdammte Nacht lebt in meinem Kopf.«

     
    avatar
    SaKi
    Wohl bekannt am Hofe
    Wohl bekannt am Hofe

    Beiträge : 9643
    Laune : wintererwartend.
    Ich schreibe : und verliere mich.

    Texte : SaKi Kunst: SaKi Infos: SaKi
    Sonstiges :

    Re: Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von SaKi am Mi 02 Jan 2013, 15:34

    Hallo ihr beiden,

    ich habe gerade die beiden Dialoge gelesen und es war keine leichte Entscheidung Wink Beim zweiten Dialog hat mich definitiv der Schreibstil mehr angesprochen (ich hab auch eine ziemlich klare Vorstellung, wer welchen Dialog geschrieben hat Wink), beim ersten Dialog hat mich allerdings die Situation mehr überzeugt, weil ich das selbst gerade so gut von mir kenne. Ich möchte auch gerade jemandem die Augen auskratzen und ihn vor seinem ganzen Freundeskreis bloßstellen, damit jeder sieht, was für ein A-Loch diese Person ist und wie sie mich behandelt hat. Am Anfang vom zweiten Dialog wollte ich schon fast für diesen stimmen, doch leider ist für mich zum Ende hin nicht genau klar geworden, was passiert. Der Anfang ist sehr stark, dann bin ich leider etwas verwirrt zurückgeblieben. Schade! Vielleicht wäre eine etwas klarere Ausarbeitung besser gewesen? Oder liegt es einfach an mir?

    Danke jedenfalls ihr beiden für eure tollen Dialoge, so was ist ja immer schwer zu schreiben ohne erklärende Zusätze. Also ein Lob an euch beide ^^

    LG
    SaKi

    Gesponserte Inhalte

    Re: Alte Schreibbattles #43: capitaine_solitaire vs. Alania

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Okt 2017, 05:34