Pooly's Kunst und Schreibforum

Liebe Gäste und natürlich auch liebe Mitglieder!


Ich möchte euch alle herzlich willkommen heißen in Pooly's Kunst und Schreibforum!

Zu unseren Mitgliedern sage ich: willkommen zurück.

Und unseren Gästen möchte ich empfehlen, sich vielleicht etwas hier umzusehen. Vielleicht lohnt es sich ja für euch.
Lasst euch nicht abschrecken. Eventuell könnte die Anzahl unserer Foren euch etwas erschlagen. Aber es dauert wirklich nicht lange, bis man sich hier eingefunden hat und im Notfall sind alle User und Teammitglieder bereit, euch unter die Arme zu greifen :)

Viel Spaß!



Pooly & Co.

    Uschi Obermaier, Olaf Kraemer - High Times

    Teilen
    avatar
    ExituS
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1997
    Texte : ExituS
    Kunst : ExituS
    Infos : ExituS
    Sonstiges : SuB

    Uschi Obermaier, Olaf Kraemer - High Times

    Beitrag von ExituS am So 16 Dez 2012, 17:04


    Informationen:
    Gebundene Ausgabe: 224 Seiten, Taschenbuch: 304 Seiten
    Verlag: Heyne (8. Januar 2007)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3453130103
    ISBN-13: 978-3453130104
    Preis: Gebunden 24,90€, Taschenbuch 12,99€

    Inhalt:
    (Übernommen von Amazon)

    »Ich wollte alles von dieser Welt. Ich wollte alles durchmachen und ich wollte im Hier und Jetzt leben.«
    Uschi Obermaier

    Uschi Obermaier war DIE Galionsfigur der Gegenkultur, Pop-Ikone der 60er- und 70er-Jahre, Pin-up der Studentenrevolte, Model und Covergirl, Filmstar, Groupie und Geliebte. Ihr Leben zwischen Sex, Drugs und Rock ‘n’ Roll war losgelöst von allen Fesseln bürgerlicher Konventionen. In dieser mitreißenden, reich bebilderten Autobiografie erzählt Uschi Obermaier völlig ungeschminkt, wie ihr Leben wirklich war.

    Meine Meinung:
    Ich hatte schon etwas länger mit dem Buch geliebäugelt, es aber dann doch nie bestellt. Vor einigen Wochen habe ich es dann als Mängelexemplar für 3,50€ bei OBI gesehen und zugegriffen. Das Buch ist ja wirklich nicht dick (ich war überrascht, dass es dann doch an die 300 Seiten waren, ich hätte es vielleicht auf etwa 200 geschätzt), und somit hatte ich es auch relativ schnell durch.
    Vor allem am Anfang ist die gute Uschi mir etwas auf die Nerven gegangen. Mir sind mehrmals Sachen wir "Ja, Uschi, du bist 'ne ganz Harte, hab ich schon verstanden", oder "Sag mal, glaubst du das eigentlich selber, was du da erzählst?" durch den Kopf gegangen.
    Beispiel:

    Es gibt da diese eine Szene, in der sie behauptet, dass sie ihre Brüste durch ihre mentale Kraft in ihre jetzige Form hat wachsen lassen. Nicht, dass ihre Brüste nicht sehr ansehnlich wären - vielleicht ist sie ja wirklich übernatürlich begabt, wahrscheinlich hat sie aber einfach nur über die Jahre ein bisschen zu viel eingeschmissen. Mr. Green
    Im Laufe des Buches wurde es dann besser. Am Anfang hatte ich das Gefühl, die gute Frau Obermaier war ein bisschen sehr auf Skandale aus und wollte ihre wilde Seite unbedingt betonen, während es später irgendwie ehrlicher wurde. Vielleicht habe ich mich auch einfach nur an sie gewöhnt.
    Das Buch war ganz nett, nicht anstrengend zu lesen und relativ unterhaltsam, die Bilder waren auch ganz hübsch - irgendwelche Wahnsinns-Erkenntnisse habe ich durch die Lektüre dieser Biographie jetzt nicht gewonnen. Für 3,50 war es echt in Ordnung, hätte ich den vollen Preis gezahlt, hätte ich mich aber wohl ein bisschen geärgert. Vielleicht ist es einfach eher was für richtige Uschi-Fans.

    Bewertung: Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven
    (3 von 5 Sternen)
    avatar
    DeStiiNy
    Schafft Werke für die Bevölkerung
    Schafft Werke für die Bevölkerung

    Beiträge : 1358
    Laune : schwebelos
    Ich schreibe : nichts und versuche, dem Sog der Sprachlosigkeit zu entgehen
    Texte : DeStiiNy
    Kunst : DeStiiNy
    Infos : DeStiiNy

    Re: Uschi Obermaier, Olaf Kraemer - High Times

    Beitrag von DeStiiNy am So 13 Jan 2013, 16:55

    Hallo Sarah :)

    damit deine Rezension nicht ewig beim Ungelesen "vergammelt" ... Wink

    Ich muss sagen, dass ich eher selten zu Biographien von Menschen greife. Es gibt ja tatsächlich Bücher über Justin Bieber, Stephenie Meyer etc. - mir kommt stets einer Geldmacherei gleich.

    Trotz deines positiven Fazits (es wurde schließlich zum Ende hin besser), könnte ich mich nicht aufraffen, das Buch zu kaufen.
    Haha, vielleicht liegt das auch daran, dass ich kein wahrhaftiger Uschi-fan bin Very Happy

    Und dein Beispiel bezüglich ihrer Brüste ... nun ja, wer weiß, in welchem Zustand sie das gesagt hat ^^ Very Happy

    Danke für die Rezension Wink

    (Ich hätte auch nicht mehr als 3 € ausgegeben für so ein Buch)

    Liebe Grüße,
    Pamela

    avatar
    Vampirmaedchen
    Als lebende Legende verehrt
    Als lebende Legende verehrt

    Beiträge : 22295
    Laune : nichtssagend.
    Texte : Vampirmaedchen
    Kunst : Vampirmaedchen
    Sonstiges :

    Re: Uschi Obermaier, Olaf Kraemer - High Times

    Beitrag von Vampirmaedchen am Fr 08 Feb 2013, 13:25

    Hey!

    Ich denke auch, nach deiner Meinung zu dem Buch, das es anscheinend nur etwas für wirkliche Uschi-Fans ist. Und den vollen Preis würde ich wohl auch nie dafür bezahlen. Kann dich also gut verstehen, dass du froh darüber bist es nur für 3,50€ bekommen zu haben. (:

    Da ich kein Fan von ihr bin oder allgemein von Biographien, werde ich mir das Buch wohl nicht zulegen, aber ich bedanke mich dennoch für deine Vorstellung!

    Liebe Grüße,
    Vee

    Gesponserte Inhalte

    Re: Uschi Obermaier, Olaf Kraemer - High Times

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep 2018, 13:14